Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Reise durch Wortmanum I

Posted by Wortman - 12. April 2008

Bilder: T.R. aka Wortman

12 Antworten zu “Reise durch Wortmanum I”

  1. papilio said

    manchmal ist man für sein pech selbst verantwortlich. es ist auch kein pech – eher eine ungewollte situation die man anpacken muss 😉

    die bilder erinnern mich an ein computerspiel damals. man flog sinnlos über militärstationen, schoss auf irgendwelche dinge und flog zwischen genauso solchen bergen entlang.

    habe im übrigen gestern die bilder von deinen katzen angeschaut. sehr beeindruckend, dass sie so zusammen halten und förmlich aneinander gewachsen sind. meine beiden sind eher zickig zueinander geworden – seit sie freigänger geworden sind. nur abends…wenn sie sich ausgetobt haben, können sie auf dem sofa nebeneinander liegen. natürlich nur mit dem förmlichen 1 meter abstand.
    dafür gibt es aber auch nichts schöneres, als zu beobachten, wie die tiger durch den garten streifen.

    so – mit dem feinen zugetexte wünsche ich dir ein angenehmes wochenende. heute wird gegrillt!

  2. gunwoman said

    ja seine Wohnung ist brauchbar ;)…ist größer als meine und hat ne Badewanne *hrhr*..ich hatte ihm ja schon nen Tausch angeboten, weil er ne Dusche lieber hat als ich *g*..aber das wollte er dann doch nicht ;)…bin dann auch im sommer bissl neidisch, weil er ne richtig kühle wohnung hat und ich dann in meiner heißen einraumwohnung schmore^^

  3. gunwoman said

    ja ist versprochen 🙂

    zu den bildern..wär ja mal interessant, wenn man(n) die burg aus deinen lego storys da mit einbinden könnte..da hat man dann nen richtig guten überblick über deine Fantasiewelt ^__^….

  4. gunwoman said

    joa grad mal wieder…hoffe, dass dich das nicht stört…ich bin froh, wenn kommentare zu IHM in dem anderen blog wandern…weis ja nicht, ob und wie oft adam hier bei wordpress liest…sorry für die verwirrung/umstände..:(

  5. papilio said

    oh ja das bild mit dem see und berge in rot finde ich toll.

    es wäre genug da, so dass du mitessen könntest. aber der weg ist sicher bisserl weit.

    aber ich bin mir sicher, dass man symbolisch ein würstchen übrig lassen wird.

  6. Gucky said

    Eine düstere, karge Gegend… :mrgreen:

  7. wortman said

    ja, nicht überall in wortmanum tobt die kultur und der wohlstand durchs revier 🙂

  8. Gittchen said

    Mal wieder tolle Bilder.

    Schönes Wochenende!
    LG
    Gittchen

  9. Gittchen said

    Stimmt, das mit dem Halsband ist gar keine schlecht Idee :o)
    Nee Quatsch, ich habe ja gesagt sobald sie ausgeschlafen hat, darf sie runter in den Garten. -Und den Nachwarn den Salat wegessen. :o))

  10. […] –> Wortmanum I […]

  11. Stimmt das letzte Pic in S/W und Du könntest es bei mir im Beitrag einreihen. 😉

Trau dich! Lass paar Worte da... Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: