Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Aristoteles sagt auch…

Posted by Wortman - 18. April 2008

Man kann die Frage aufwerfen, ob Unrecht – erleiden und Unrecht – tun folgendes genügend auseinander gehalten ist: ist es möglich, was Euripides so überraschend ausgedrückt hat:

A: Die Mutter hab ich umgebracht, rasch ist’s gesagt.
B: Hast du’s – hat sie’s gewollt? Habt ihr es nicht gewollt?

Ist es in der Tat möglich, aus freien Stücken Unrecht zu leiden, oder ist es nicht möglich, sondern ist alles Unrechtleiden unfreiwillig, so wie alles Unrechttun freiwillig ist?
Und ist hier in jedem Fall nur die letztere oder nur die erstere Möglichkeit gegeben (und sonst nichts) – oder ist Unrecht leiden das eine Mal freiwillig und das andere Mal unfreiwillig?

Aristoteles
(Nikomachische Ethik)

6 Antworten zu “Aristoteles sagt auch…”

  1. Mandragora said

    Unfreiwillig leiden? Wer tut das schon,abgesehen von ein paar kranken Hirnen, denen das Spaß macht. Unfreiwillig leiden, das tut nur der, der sich nicht wehren kann.Wenn die Seele schwach ist, kann sie sich nicht wehren.

  2. ich denke mal man kann freiwillig Unrecht leiden, vor allem Frauen sind dadrin saugut wenn sie den Mann nicht demütigen wollen, damit er sich nicht schlecht fühlt und nicht böse wird!
    und unfreiwillig ? tut man doch ständig.
    Ich hab deine URL noch nicht geändert, deshalb melde ich mich so selten!

  3. kelly said

    das ist für meinen WE-küchenkopf am frühen morgen zu hoch.
    wenn ich etwas nicht ändern kann – muss ich dann leiden?
    bin ich schuld am unrecht in der welt…

  4. Angie said

    Unrecht zu erleiden, ich glaube, das haben einige Frauen auf unserem Planeten gut drauf. Wenn ich daran denke, schüttelt es mich!
    Unrecht tun, nicht freiwillig???? *grübel** Fällt dir da was ein?

  5. Otherian said

    Unrecht tun kann man nicht freiwillig… Erpressung, Notfall, etc…. man kann eben nie zum Wohle aller handeln.
    Frewillig Unrecht leiden? … hm, auch möglich. Soll ja Leute geben die bemitleiden sich gerne und in dem Zusammenhang evt… schwer zu sagen 🙂

    Gute Nacht und gerechte Träume, Worti ^_^

  6. Mandragora said

    1. Natürlich kann man freiwillig Unrecht tun. Was soll denn so eine blöde Aussage?(Otherian) Es gibt genug skrupellose Menschen auf dieser Welt, die freiwillig Unrecht tun. Angefangen, bei jedem selbst, der versucht, das Finanzamt zu betrügen usw…..

    2.Ich glaube, ich habe mich wohl verhört???? Was haben einige Frauen auf unserem Planeten drauf???Ich kann nur hoffen, dass ich es aufgrund der völlig unverständlichen Formulierung falsch verstanden habe.

Trau dich! Lass paar Worte da... Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: