Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Über das Moor nach Klein Amerika

Posted by Wortman - 22. Mai 2008


Über diese Brücke musst du gehen,


vorbei an malerischer Moorlandschaft.


Dem Moor ins Auge blicken,


die Landschaft genießen,


um letztendlich hier anzukommen.

Bilder: T.R. aka Wortman

PS.: Klein Amerika ist ein offizieller Ortsteil von Harpstedt

24 Antworten zu “Über das Moor nach Klein Amerika”

  1. Sammy said

    ist ja’n witz „klein america“ *grins* aber die fotos sind wunderschoen. moor ist sowas wie sumpfgebiet oder? ist das bei dir in der naehe aufgenommen oder sind das noch bilder aus deinem urlaub?

    lg
    Sammy

  2. Renee said

    butter habe ich auch keine gefunden und das brötchen hatte ich mit käse belegt *lach*

    schön, dass S.K. mir das nicht übel nimmt, ich mag nämlich die bildhafte schreibweise ;-))

  3. Trick_17 said

    Siehste, und bei uns gibt es noch die Schweiz. :mrgreen:

    Die Wanderung wäre auch etwas für mich gewesen. 😉

  4. Metze said

    Ach wie schade, nur eine Brücke: wollte gerade „Über sieben Brücken musst du gehen …… “ trällern…. *grinSSS*

  5. Yvie said

    wie kommt man auf die idee einen ortteil klein amerika zu nennen? *g* super.
    werd mich bei gelegenheit am wochenende mal genauer umschauen (zur zeit ist meine zeit so begrenzt), aber die fotos die ich bis jetzt so gesehen habe gefallen mir sehr gut.
    schönes wochenende und liebe grüße
    yvie

  6. Ocean said

    🙂 tolle Fotos .. Moor find ich faszinierend. Und Klein-Amerika – das kommt mir bekannt vor 🙂 vor zwei Jahren waren wir in Niedersachsen unterwegs – da war’s wohl, daß wir ein Hinweisschild gesehen haben „Klein-Amerika 3 km“ oder so 😉

  7. Gittchen said

    Ich finde, das ein Moor immer irgendwas mystisches ausstrahlt. Eigentlich ist es auch ziemlich gruselig.
    Wir waren an der Nordsee mal in einem Moor-Museum. Das war auch interessant.
    Viele Grüße
    Gittchen

  8. dirndl said

    *kleinAmerika* 😉 süss!
    …ich kann nicht anders…ich MUSS dirs nochmal hinreiben: Also hättest du gesagt, das du in MEINE Heimat kommst….dann hätt ich dir ja mal unser MOORGEBIET zeigen könne *Nasehochstreck*…aber gut…du wolltest ja nicht! 😉
    jajajajaaa ich hör schon auf…aber ab und zu muss es nochmal kommen!
    Worti…also du hast schon ein Händchen…für schöne Fotos ge?!
    die Vroni

  9. dirndl said

    Lieber Worti…das SAG ich dir nicht…das ZEIG ich dir wenn dann 😉
    nein und deine Variante Gummibärchen is leider falsch ;))
    …ich schick dir trotzdem ne Wunschfee …du hast ja 3409304 Joker bei mir 😉

  10. Claudia said

    Warum in die Ferne schweifen, wenn Amerika liegt so nah? Braucht man ein Einreisevisum? Genügt der Reisepass? Muss man die grüne Einreisekarte auch hier ausfüllen, obwohl man nicht mit dem Flugzeug anreien muss?

  11. Sany said

    Lustig 🙂
    Und sehr schöne Bilder 😉

    Bei uns in der Nähe hat ein Ort auch einen Ortsteil, dieser heißt Korsika 😉

  12. kelly said

    http://www.hammehuette.de/
    neu helgoland…
    es gibt so einiges rätselhaftes.
    südwestlich bremen gibt es die flurbezeichnung himmelreich *g*.
    was ist denn dort bei harpstedt so amerikanisch?

    übrigens ist die edith, meine/unsere lieblingstante und exkindermädchen, kaum älter als ich.
    schönes WE!

  13. Elke said

    wunderschöne Fotos..
    und ach wie toll ein „klein Amerika“
    ich finde es witzig mit diesen Ortsnamen
    die von den „grossen“ geliehen sind..*schmunzel

    Liebe Grüsse,Elke

    • Wortman said

      Der Bauer hatte damals sein riesiges Land so genannt, da er aus Amerika heimkehrte. Heute ist „Klein Amerika“ ein Begriff, der sogar im Autoatlas zu finden ist 🙂

  14. Elke said

    nun man möge nachsichtig mit mir sein,
    ich habe keien Auto und deshalb unwissend
    dieser Tatsache 😉

    Danke für die Info.*lächel

  15. tonari said

    Cool. Und man braucht nicht den unendlich langen Flug 😉

  16. creava said

    Allen meinen Freunden werde ich erzählen, dass ich heute in Amerika war…“;-)) “

    Egypten werde ich Morgen bereisen…;-)

  17. blaupause7 said

    Ist ja süß. In Cornwall habe ich vor 19 Jahren ein Schild mit der Aufschrift „Dakota“ und ein anderes mit der Aufschrift „Ding Dong“ gesehen.

Trau dich! Lass paar Worte da... Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: