Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Stifte zum Zeichnen

Posted by Wortman - 12. Juni 2008

Feder und Kalligraphiestift
Ein dynamischer Strich. Innerhalb der Linienführung kann man von dick zu dünn und umgekehrt wechseln.

Filzstift
Einzelne Striche lassen sich gut hervorheben. Kleine Flächen sind mit dem Filzstift einfach zu kolorieren.

Bleistift
Man benutzt sie in HB-2B für Vorzeichnungen oder Skizzen. Diese Stärke lässt sich leicht radieren und korrigieren.
Schöne Effekte kann man erzielen, wenn man beim Lasieren mit Wasserfarben die Konturen nachzeichnet.

Öl- und Fettstift
Verwischen nur schwer und haben einen kräftigen Schwarzton. Diese Stifte lassen sich allerdings nur schwer korrigieren.

Buntstift
Sehr gut ist der Buntstift, wenn man ihn mit Aquarellfarbe, Filzstift oder Fineliner kombiniert. Gerade bei Aquarell erlaubt der Buntstift eine sehr gute plastische Gestaltung.

Fineliner
Er wird als „wichtigstes“ Utensiel beim Zeichnen angesehen. Schraffur und Details herausarbeiten gehören zu seinen besten Eigenschaften.

Werbeanzeigen

8 Antworten to “Stifte zum Zeichnen”

  1. paleica said

    das ist ja eine nette aufschlüsselung (= wie kams dazu?

    ja, genau. oder man schreibt was, wer anderes liests und fühlt sich bemüßigt, einen deswegen anzugreifen. nein danke, sowas muss ich nicht haben. oder man ist bei einer jobbewerbung, der künftige potentielle arbeitgeber googelt einen und findet was was ihm vlt nicht so sympathisch ist. muss ja nicht sein.

    aber ich find das so richtig süß mit den dreien!

    danke (= ja, meine kamera ist einfach ein supertolles teil, so, dass ich sogar sowas damit festhalten kann, hehe.

    ja, also es ist wirklich nicht uninteressant. ich mein, jeder war schonmal unzufrieden mit irgendwas was ma eingekauft hat. daher is das alles auch eher praxisnah und nicht so kompliziert und übertheoretisch. ma kann sich also drunter was vorstellen. und das hilft oft sehr.
    und ich habs mir ja schließlich auch selber ausgesucht (=
    und wenns geht würd ich noch gern bisschen web 2.0 mit blogs und so einfließen lassen, hehe. mal schauen.

  2. paleica said

    hm, ich meinte jetzt da nicht auf unternehmerseite, sondern als lösungsvorschlag. also dass unternehmen beispielsweise blogs einrichten könnten oder foren, wo man sich als kunde austauschen oder melden kann. das is irgendwie wahrsch. ‚interessanter‘ als eine emailadresse oder würde vlt auch mehr genützt werden. aber eben, das sind handlungsempfehlungen oder sowas, die kommen erst recht weit hinten. und ich hab ja noch nicht mal wirklich angefangen (; aber corporate blogs und viral marketing und so zeug ist ja momentan ein heißes eisen…also mal sehen was da draus wird.

    achso versteh. ach solche anstöße hab ich richtig gern (=

    arghhh jetzt geht wieder das em-hupkonzert weiter. ich kanns doch echt nicht mehr hören )))=

    digi spiegelreflex? geilo. mit dem gedanken spiel ich auch. aber erstmal tuts meine kleine lumix auch…

  3. paleica said

    ach weißt du, früher mochte ich fußball nicht. jetzt hab ich schwere aversionen dagegen, es ist furchtbar. ich weiß ja ncihtmal wer spielt. gestern hab ich dank türkischen fußballfans einen luftzug pfefferspray atmen dürfen. danke. da hats mir wieder vollends gereicht. mein weg zur uni ist blockiert, überall wird gegrölt und gesoffen, alles stinkt nach bier in jedem öffentlichen verkehrsmittel und alle sind durchgedreht. ARGH ich bin GENERVT.

    ja das ist klar. aber trotzdem wäre es eine recht gute möglichkeit viele sachen rauszufinden. oder ist es. größere unternehmen nützen das ja anscheinend schon relativ intensiv…
    fertig sein muss es im april. aber ab august hab ich ein 50h/woche praktikum, 2-3x/woche fh und 3 diplomprüfungen. also die zeit ist nicht gerade im übermaß vorhanden. und doch sitz ich dauernd vorm inet anstatt über meinen büchern /=

    was meinst du mit wortfrau? +stehaufderleitung+

    ja, das stimmt. aber bilder sind einfach TOLL!! ich muss nun endlich meine städtefototour machen. es gibt soviele tolle motive in wien. hab schon wieder eine neue idee für ein colorkey. aber muss da das nächste mal mit meiner kamera hin, das handyfoto ist nicht gut genug geworden…

  4. paleica said

    die huperei kommt in etappen immer wieder, argh. aber klar, da wo ich grad bin wohnen die kroaten. tja. 2 wochen noch, ächz. ich mein, die haben in wien eine der hauptverkehrsstrecken gesperrt – den ring! das ist echt ein wahnsinn!

    achsoo meinst du. ja, genau. das bin ich. aber ich bezeichne mich lieber als mädchen als als frau. das stellt zu hohe erwartungen an mich (;

    ich bin noch in der konzept-phase, das heißt, ich hab noch gar nicht zu schreiben begonnen. im april wurde das thema mal ungefähr eingereicht, jetzt wird konkretisiert. im juli sollte schreibphase beginnen. april ist grundsätzlich der 1.abgabetermin…

    hihi. ich hab die fotos selber nicht untergliedert. mal schauen…
    naja, vor allem werden sie dann nix, wenn ich verstohlen fotografieren will weil soviel leute unterwegs sind die mich sicher für blöd halten wenn ich irgendwas ‚uninteressantes‘ fotografiere (;

  5. Sany said

    ich kann nicht zeichnen …. und auch nicht malen … aber wenn ich es doch mal versuche, dann mit dem guten alten bleistift 🙂

    mir gehts etwas besser, nur meine stimme ist total „rauchig“ … schrecklich so was … wird hoffentlich wieder …
    hatte heute viel um die ohren udn morgen steht auch nochmal so einiges an, deshalb blogge ich heute nix mehr …
    wünsche dir nen schönen abend 🙂

    LG

  6. paleica said

    ja ich weiß nicht. ich bin da – besonders wenn ich allein unterwegs bin – irgendwie nicht ‚cool‘ genug. grade da wo ich heut war, also auf der wirtschaftsuni. da rennen alle so supergestyled und cool herum dass ich mir erst recht seltsam vorkomme, hmpf.
    ich habs halt eher in themen unterteilt als in fotokategorien. weil das bei mir ja eher so ein allumfassendes etwas is… aber mal schauen ob ich das beizeiten mal ändern werd (=

    naja also so auf der straße oder so da stört mich das eigentlich gar nicht. manchmal find ichs sogar eigentlich nicht besonders sympathisch wenn man mich duzt, also wenn das von einer bestimmten menschengruppe kommt. aber hier im internet siezt dich keiner, oder? also das würde mir ja im traum nicht einfallen…

    hihi. das klingt dann irgendwie vatermäßig +g+

    oh ich beneide dich. bei mir zuhaus-zuhaus tut das auch keiner. aber da in wien bei meinem freund is das irgendwie ein wenig anders. das ist ein..wie soll ich sagen…sehr interkulturelles viertel. oder so. naja. ehrlich gesagt als mädl nicht immer so toll…

  7. paleica said

    na das ist ja seltsam. also ich hab im www noch nie wen gesiezt, wenns nicht um job oder uni ging. finde das irgendwie seltsam.
    ich wurde auch noch nie gesiezt. das is ja im inet auch total unüblich irgendwie… naja…

    ja keine sorge für mic auch nicht. bin mir da heute vorgekommen wie das hässliche entlein. schreeeecklich. ich glaube ich würd dort zu studieren nicht aushalten. aber wir brauchen unsere bücher nunmal von dort, weil die bib unserer fh mehr oder weniger nicht wirklich existent und das wenige was es gibt noch dazu präsenzbib is…

    das gibts bestimmt in jeder stadt. und wien ist ja jetzt eigentlich eh eine total sichere stadt. aber trotzdem. man wird angegafft, angequatscht und das ist einfach unanagenehm. aber fürs nächste halbe jahr werd ich eh mal wo anders sein, wo das nicht is (juhu!) und dann mal sehen wies weitergeht.

  8. Angie said

    Zeichnest du richtig allein per Hand was? Ich kann das überhaupt nicht. In der Schule war ich froh, dass ich nachher Kunstdruckleistungskurs hatte. Da habe ich dann richtig gute Noten bekommen. Im Zeichnen immer so um die 5 *gg*!
    Ah nee wart. Einen Pferdekopf habe ich mal richtig gut hinbekommen. Das muss ich nochmal probieren.
    Ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende!
    LG
    Angie

Trau dich! Lass paar Worte da... Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: