Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Vertrauen und Herz

Posted by Wortman - 31. Juli 2008

Vertrauen ist eine Oase des Herzens,
die die Karawane des Denkens nie erreicht.

Khalil Gibran

Ist das, was das Herz glaubt, nicht genauso wahr
wie das, was das Auge sieht?

Khalil Gibran

Advertisements

10 Antworten to “Vertrauen und Herz”

  1. Eva said

    wow, wieder so tolle Sprüche…!
    Vorallem den ersten find ich toll o.O

    (<– Schlafmütze aus Überzeugung!xD)

  2. paleica said

    mit dem üblichen ‚wunderschöne zitate‘ (die sich eventuell zum verbildlichen eignen +zwinker+ ?!) melde ich mich aus dem urlaub zurück. bin heute am späten nachmittag ziemlich erschöpft nachhause gekommen, war jetzt mit eltern essen und nun sitz ich ja eh schon vor der flimmerkiste. erstmal werden fotos gesichtet, kommentare beantwortet und dann mal sehen was online gestellt wird (=

    alles liebe und bis baldigst!!!
    die frohwiederinternetzuhabende
    paleica

  3. NirakAtak said

    Die beiden Zitate sind …
    gerade heute salben Sie meine Seele.
    Khalil Gibran ist ein von mir hochverehrter und sehr geschätzter Humanist.
    Danke.

    Gell‘ schön das paleica wieder da ist.

  4. KMS said

    der erste Vers ist wunderbar! vielen Dank dafür.
    beim zweiten musste ich an den kleinen Prinzen denken –
    das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar

  5. zillie said

    stimme voll zu … =D

  6. Ocean said

    … genau – an Exupéry mußte ich auch gleich denken. Das sind wirklich wunderschöne Verse! Khalil Gibran lese ich ohnehin sehr gern.

    Dir schon mal einen guten Start ins Wochenende 🙂

    herzlichen Gruß,
    Ocean

  7. NirakAtak said

    ja danke wortman, gestern war der richtige Zeitpunkt für die Zitate.
    War tröstlich sie bei Dir zu finden.
    Ganz liebe Grüße
    Karin

  8. kelly said

    vertrauen in die norddeutschen hundstage? 😉
    viel vergnügen und schöne erlebnisse.
    gehst du wieder durch einen steinkreis?
    lg kelly

  9. paleica said

    ciao!
    ja, ich bin wieder da und freu mich drüber (= ist echt schön wieder im land zu sein. auch wenn ich schon wieder zuviel vor der flimmerkiste sitz. aber immerhin hab ich im urlaub 3 bücher gelesen – das ist ja auch was (((=

    das letzte bild aus padua ist in einem der parks gewesen. ich kann dir aber nicht wirklich sagen, was das war und wo – ich hatte in dieser stadt absolut GAR keine orientierung. normalerweise kenn ich mich in so orten bald mal aus, aber padua ist mir echt ein rätsel und wir sind viele stunden da rumgelatscht. aber es ist doch recht groß und gibt viel zu sehen und nicht in dem sinn sooo ein zentrum. ich glaube es war irgendwo östlich. es ist auf jeden fall echt einen besuch wert – tolle stadt, tolle lokale, viel los und viel zu sehen. einziger wermuthstropfen ist, dass es nicht am meer ist und dadurch extrem stickig und heiß um die jahreszeit.

    naja so schlimm wars gar nicht. 25 kommentare hatte ich. aber ich bin doch ein paar stündchen gesessen um das blog wieder aktuell zu halten (= ab heute ist wieder normalbetrieb, hehe

    viele grüße,
    paleica

  10. buchmaus said

    besonders der erste spruch ist allzu wahr – leider für mich 😦

Trau dich! Lass paar Worte da... Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: