Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Storchenpflegestation

Posted by Wortman - 12. August 2008

Wenn man nach Verden / Aller fährt, sollte man auf keinen Fall versäumen, die Storchenpflegestation zu besuchen.
2003 wurde diese Station errichtet und sie kümmert sich um kranke und verletzte Störche. Im Herbst nehmen die Tiere wieder ihren Flug gen Süden auf.
Zur Zeit sind auf der Station sieben Tiere in Pflege.

Bilder: T.R. aka Wortman

9 Antworten zu “Storchenpflegestation”

  1. Anna said

    und wenn man zurück nach hause fährt, fliegt der storch einem nach und bringt noch ein geschenk mit? 😉

    ich hab ja nichts dagegen, wenn leute auch mal kritisch meine beziehung kommentieren, aber so ein unsinn, an dem man direkt riecht, dass es nur provokation und unfriede ist… ich wüsste zu gerne, wer sich so einen mist ausdenkt…

    in manchen ländern ist absinth sogar verboten, glaube ich.

  2. Renee said

    am liebsten habe ich die Störche auf freiem Feld ;-)) und finde es sehr gut, dass es eine Pflegestation gibt.

  3. menhir said

    Schöne Fotos von schönen Vögeln! LG menhir

  4. Eva said

    Schöne Fotos!

    Jah.. ich spiele Geige.
    Und ich will nicht generell nicht im Orchester spielen… nur auf unser SCHULorchester habe ich absolut keine Lust 😉
    Da sind zu viele aus falschen Motiven (gute Noten) … so macht Musik keinen Spaß.

  5. Renee said

    solche pflegestationen sind sehr, sehr wichtig und wenn ich im norden bin, dann will ich auch unbedingt mal zur seehundstation … ich muss mir das ansehen und wenigstens einbischen helfen …

  6. Cièlle said

    Hallo Wortman,
    danke, dass du mir den Link geschickt hast – ich liebe Störche; nicht nur weil sie immer schön dafür sorgen, dass mein Beruf nicht ausstirbt *lach Die Folgen eines Storchenbisses sind ja bekannt, ne wahr? 😀
    Es sind einfach wunderbare Tiere und wenn wir werden bestimmt mal nach Verden fahren und gucken. So weit ist es ja nicht!
    Schöne Fotos hast du gemacht!

    Viele Grüße, Cièlle

    • Wortman said

      Dein Beruf, Cièlle? Was machst du denn genau?
      Gerade, weil Verden fast um die Ecke ist, habe ich dir auch den Link gegeben. Wenn ihr da hin fahrt, folgt den Schildern zum „Sachsenhain“. Denn dort an einer der Zuwegungen versteckt sich die Pflegestation 🙂

      • Cièlle said

        Ich bin Hebamme; ugspr. Storchentante 😀
        Danke für den Wegetipp – ich will uns das gleich schon als Ziel ins Navi eingeben; denn was da drin ist, wird auch „erledigt“! Ist echt eine tolle Idee *danke!

    • Wortman said

      *lach* ach so… die Eselsbrücke habe ich übersehen 🙂

      Gern geschehen. Denke auch, die Storchenstation wird auch nicht verzeichnet sein. Wir hatten die auch nur durch Zufall gefunden, als wir durch den Sachsenhain marschiert sind.

Trau dich! Lass paar Worte da... Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: