Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Wieder ein Bücher – Stöckchen

Posted by Wortman - 1. Oktober 2008

Dieses Mal hab ich es bei Abraxandria gefunden:

Gebunden oder Taschenbuch?
Eigentlich egal. Trotzdem besitze ich mehr Taschenbücher als Hardcover.

Amazon oder Buchhandel?
Amazon nur, wenn ich etwas spezielles haben will. Am Liebsten stöber ich in den Buchhandlungen herum und noch lieber in deren „Grabbelkisten“. Da hab ich schon wahre Schätze für wenig Geld entdeckt.

Lesezeichen oder Eselsohr?
Nur Lesezeichen. Ein paar alte Bücher haben allerdings auch Eselsohren.

Ordnen nach Autor, Titel oder ungeordnet?
Geordnet nach Genres bzw. Fachgebiete.

Behalten, wegwerfen oder verkaufen?
Behalten, behalten, behalten… Alles Andere kommt nicht in Frage.

Schutzumschlag behalten oder wegwerfen?
Normal behalten, aber wenn manche zu sehr lädiert sind, werfe ich sie auch mal weg.

Mit Schutzumschlag lesen oder ohne?
Mit, wenn schon einer dran ist.

Kurzgeschichte oder Roman?
Beides lese ich gerne.

Harry Potter oder Lemony Snicket?
Keines von Beiden. Meine Lieblingsrichtung ist zwar Fantasy, aber nicht unbedingt der Herr Potter.

Aufhören wenn man müde ist oder wenn das Kapitel zuende ist?
Wenn ich zu müde bin, lese ich nur noch bis zum nächsten Absatz.

“Die Nacht war dunkel und stürmisch” oder “Es war einmal”?
Beides mag ich.

Kaufen oder leihen?
Nur kaufen.

Neu oder gebraucht?
Hauptsächlich neue Bücher. Ab und an auch mal etwas Gebrauchtes.

Kaufentscheidung: Bestsellerliste, Rezension, Empfehlung oder Stöbern?
Nur Stöbern. Ich lese den Klappentext und mach im Laden eine Leseprobe. Deswegen guck ich auch am Liebsten in den Grabbelauslagen. Da ist meistens ein Buch zur Ansicht offen und der Rest ordentlich verpackt.

Geschlossenes Ende oder Cliffhanger?
Bei Romanen erwarte ich zumindest ein 95%iges bis komplettes Ende. Nur leider sind die fast immer als Happy End gemacht.

Morgens, mittags oder nachts lesen?
Eigentlich egal. Wo grade Zeit über ist.

Einzelband oder Serie?
Es gibt für mich nicht viele Serien. Daher lieber Einzelbände.

Lieblingsserie?
Tanith Lee, die „Herr der ….“ – Reihe
Ursula K. LeGuin, „Erdsee“
Michael Moorcock, „Elric, die Sage vom Ende der Zeit“

Lieblingsbuch von dem noch nie jemand gehört hat?
Sachbuch: Dr. Stephen Juan, „Albert Einstein oder die Putzkolonne im Kopf“
Roman: Shea/Wilson, „Illuminatus“

Lieblingsbuch das du letztes Jahr gelesen hast?
Letztes Jahr? Keine Ahnung. Vielleicht war es „Was dachte sich Gott, als er den Menschen erschuf?“ von Kenneth C. Davis.

Welches Buch liest du gegenwärtig?
S. Fischer-Fabian, „Die ersten Deutschen“

Absolutes Lieblingsbuch aller Zeiten?
Tanith Lee, „Herr der Nacht“

Lieblingsautoren?
Michael Moorcock, Tanith Lee, Ursula K. LeGuin, Marion Zimmer Bradley

Wer mag, darf/kann sich dieses Stöckchen gerne auf seine Blogseite entführen.

16 Antworten zu “Wieder ein Bücher – Stöckchen”

  1. Fein, Du hast das Stöckchen genommen!
    Das ist echt mal interessant! Sehe vieles wie Du!
    Bücher sind schon toll! 🙂

  2. Sterntau said

    Sehr schön, du behandelst deine Bücher genauso, wie ich meine 😉

  3. wortman said

    Bücher sollte man auch gut behandeln, so wie alles andere um sich herum 😉

  4. Sterntau said

    Genau mein Reden, deshalb sind meine Bücher auch alle in einem sehr guten Zustand.

  5. wortman said

    äääh…öööh… meine leider nicht alle 😉

  6. Sterntau said

    Aber fast alle 😀

  7. […] wieder ein Stöckchen vom Wortman – kann zwar nicht zu allem viel sagen, aber mal […]

  8. […] Technokrat Das leben im Zeitalter, in dem alles möglich ist! « Dexter Ein Stöckchen gefangen Oktober 1, 2008 So hab mal ein Stöckchen über Bücher gefangen und beantwortet. Das Stöckchen hat WortMan geworfen und lesen könnt ihr es hier! […]

  9. Diane said

    diese Stöckchen gehen wohl nie zu ende :mrgreen: – aber manche waren auch schon in 2004/05 im Web.
    Bücher lese ich oft nur quer – aus Zeitmangel. Das ist wie bei Politikern, die haben nur in urlaub mal Zeit, ein Buch zu lesen, das sie schon lange mal wollten. Ihr Job verhindert das. Bei mir fast nur Fach-Literatur … zur Zeit überwiegend Medicine 😉 und mal ein Blick in eine Zeitschrift oder Magazine.

  10. Danke, dass man Deine „Stöckchen“ benutzen darf 😉
    Ja, das sind echt gute Anregungen und Deine Auflistung finde ich genial.
    Ich liebe ebenfalls meine Bücher. Ich habe mich schon von vielen trennen müssen aus Platzmangel. Inzwischen habe ich nur noch meine Lieblingsbücher behalten, aber die sprengen zur Zeit ebenfalls den Rahmen. Ich muss mir neue Regale beschaffen.
    Von Zeit zu Zeit „aufzuräumen“ lohnt, ich entdecke immer wieder etwas „Neues“ in meinen Lieblingsbüchern und stöbere gern darin.

    Von Romanen kann ich mich nach dem Lesen sehr leicht trennen. Mein absolutes Lieblingsbuch ist „Im Reich der Engel“ 😉

  11. Angie said

    Tolles Stückchen. Leider kann ich da im MOment nicht mitmachen. Kann die ganzen letzten Fragen nicht beantworten *ggg*! Ah, noch so ein Büchersammler wie wir. *gggg* Ich kann schon nicht mehr treten hier *gggg*!
    Wir stöbern auch gern in alten Buchhandlungen. Leider nehmen wir dort auch immer welche mit. *graus*

  12. wortman said

    @Raeuberbraut: Theoretisch müsste hier auch mal ausgemistet werden. Bei über 1500 Büchern wird der Platz langsam eng 😉 Aber: Man könnte dieses oder jenes ja noch mal lesen…

    @Angie: Sag ich ja immer, Buchhandlungen sind soooo böse, legen die schönen Bücher immer am Eingang hin. 🙂

    @Diane: Alle Stöckchen nehme ich auch nicht auf, denn manche sind mir zu privat. 🙂 Aber so Bücher-, Film-, oder Hobbystöckchen sind da doch immer ganz nett.
    Querlesen kenne ich auch 🙂

  13. Ocean said

    🙂 interessant zu lesen … das Stöckchen hatte ich vor einer Weile auch mal ..

    und ich behandele meine Bücher ganz ähnlich wie du. Geh auch lieber in Buchhandlungen stöbern – Amazon nur ganz gezielt. Schutzumschläge mach ich meistens allerdings ab – wobei ich Taschenbücher sowieso bevorzuge.

    „leider als Happy End gemacht“ *g* das könnt von mir kommen. Gilt aber auch für viele Filme.

    Liebe Grüße an dich zum langen Wochenende 🙂
    Ocean

  14. wortman said

    @Ocean: Ich bin auch nicht so der Fan von diesen ganzen Hyppy Ends 🙂
    Deswegen hatten wir vor Jahren die Idee, eben genau solch eine Anthologie zu machen. „Jenseits des Happy Ends“ hieß sie und hatte sich auch gut verkauft 🙂

  15. […] Dieses Mal hab ich es bei Wortman gefunden: […]

  16. Toll! Gerne habe ich mir das Stöckchen mitgenommen, werde es dann, wenn ich gaaaanz viel Zeit habe, bearbeiten und in meinen Blog setzen. Im Moment läuft mir bei all meinen Unternehmungen etwas die Zeit davon. Aber es kommen ja auch wieder ruhiger Zeiten. Hoffe ich! Einen schönen Feiertag wünsche ich Dir. LG Gudi

Trau dich! Lass paar Worte da... Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: