Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Neuigkeiten

Posted by Wortman - 23. November 2008

Ein paar Neuigkeiten gibt es ja sogar mal auf einem Sonntag.

1. Ein Update bei der Lego-Fotostory „Ti Ma’Re“.

2. Ein weiteres Update bei der Lego-Fotostory „Freiheit und Tod“.

3. Freidenkerin fand meine Sagen-Rubrik sehr interessant und hat jetzt angefangen, Sagen aus dem Berchtesgadener Land online zu stellen.

4. Mit Glück wird eines meiner Bilder in einer Zeitung erscheinen. Wenn das unter Dach und Fach ist, sag ich Bescheid.

5. Dank eines Gutscheines werden meine Maus und ich vor Weihnachten ein Wochenende als Kurzurlaub in Stralsund verbringen. Mal sehen, wie es dort ist. Bin da noch nie gewesen.

23 Antworten zu “Neuigkeiten”

  1. paleica said

    oooh ein kurzurlaub, wie schön!!! ich möchte auch so gern ein bisschen weg und entspannen. aber ich weiß ja nichtmal mehr, mit wem ich fahren könnte /=

    dieses shoot from the hip ding ist irgendwie cool. man weiß nie was rauskommt. spannend (=

  2. wortman said

    @Paleica: Genau DAS macht ja diese Hip-Fotos aus 🙂

    So mal ein WE entspannen tut wirklich mal gut. Kannst du nicht auch alleine wegfahren? Hab ich früher auch gemacht.

  3. Ecki said

    Meine Mama ist von da oben (Greifswald)und ich habe dort häufig meine Ferien verbracht. Kleiner Tipp: Fahre mal nach Greifswald-Wiek. Das ist ein liebenswertes Fischerdorf mit einer Holz-Zugbrücke, einem Hafen mit schöner Mole und Aussichtsturm, Fischräuchereien etc. … ganz in der Nähe ist der „Kuhstrand“ Eldena mit der nahe gelegenen Klosterruine Eldena(Gotik)- das ist bestimmt was für dich und du kannst alles per pedes erlaufen. Auch die Innenstadt von Greifswald ist sehenswert (Marienkirche, das neue Museum für Völkerkunde – speziell Geschichte von Norddeutschland). In Stralsund musst du unbedingt ins Meereskundemuseum gehen. Fahr auch mal nach Rügen rüber (Stubbenkammer – Königsstuhl (Kreidefelsen) und Kap Arcona mit dem Schinkelleuchtturm. Du findest auf Rügen auch Hügelgräber. Wenn es zufällig stürmen sollte: geh früh morgens Bernstein suchen (im Seetang liegt der meistens). Falls du zu Kap Arcona fahren solltest, mach dir die Mühe und geh die Treppe die Steilküste runter (dort findest du definitiv Fossilien wie Donnerkeile und dort habe ich auch schon versteinerte Muscheln gefunden).
    Du siehst, Ecki kennt sich dort sehr gut aus! 🙂

  4. Sterntau said

    Wow, Glückwunsch zum Zeitungsbild 🙂

    Stralsund ist ein Traum, ich mag diese Stadt sehr. Ich denke, das wird euch auch gefallen.

  5. Ocean said

    na das sind doch gute Neuigkeiten! Kurzurlaub in Stralsund – das wird bestimmt prima. Und Daumendrücker wegen dem Foto.

    Mutant Chronicles haben wir mittlerweile übrigens gesehen. Gute Darsteller (Thomas Jane fand ich schon in der Neuverfilmung von „Der Nebel“ recht nett) und streckenweise auch spannend – aber für meinen Geschmack etwas zu viele Klischees bei den Charakteren, die als solche kaum ausgearbeitet wurden .. also nicht SO berauschend *g*

    einen schönen Wochenstart dir 🙂

  6. Renee said

    kann mich Ecki’s Tipps nur anschließen – das ist mit einer der schönsten Ecken und Kanten Deutschlands ;-))

  7. Nette Neuigkeiten. Ich bin mal gespannt.
    Urlaub ist immer was nettes… vor allem wenn es einen Gutschein dafür gibt 😀

  8. Diane said

    Auch mal kurz *vorbei_guck* – da wenig Zeit. Aber ich wünsche Dir viel Glück für die Zeitung und *daumen_drück* 😀

  9. wortman said

    @Ecki: Danke für die Tipps, sind aber nur ein WE da. Das wird zu viel Hetze 😉 Ich schätz mal, den Abstecher nach Rügen werden wir uns bestimmt gönnen.

    @Renee: Du warst ja auch schon da 🙂

    @Sunrise: Besser ein kleiner Gutschein-Urlaub als keiner 😉

    @Diane: Danke dir. Werd mich überraschen lassen.

    @Ocean: Ok, bisschen Klischeehaft ist er schon 😉 aber sonst recht nette Action 😉
    Danke für die Wünsche 🙂

  10. wortman said

    @Sterntau: Ich lass mich überraschen. Da in der Ecke war ich noch nie. Letzte „Übergangsstation“ war mal Rostock. Von da ging das Schiff Richtung Finnland 😉

  11. Hi worti, das hört sich gut an. Ich sehe schon, Du wirst noch ganz berühmt. Ich fahre jeden Morgen von Berlin mit dem Regionalexpress der nach Stralsund fährt und muss leider am Hauptbahnhof aussteigen. Manchmal denke ich, ach, könnte ich doch einfach dort sitzen bleiben 😉 Übrigens ist es ja nicht weit bis nach Rügen… – da war ich schon öfter und nun gibts ja dieneue Brücke, genial! Ich freue mich schon auf Deinen Bericht!
    Viel Spaß Euch beiden! Liebe Grüße Ronja

  12. Tanja said

    Hey,
    hast du einen Banner von deiner Website, den wir bei uns unter Links einfügen können, wie von den ganzen anderen Seiten, die wir drauf verlinkt haben?
    lG

  13. wortman said

    @Ronja: Ich werd doch nicht berühmt… überleg mal, Autogramme schreiben, rumreisen, vielleicht TV oder Kino… nee, viel zu viel Stress 🙂
    Ja, von dieser Brücke hab ich auch schon gehört. Ich werd mich überraschen lassen. Kamera ist dann ja immer am Mann 🙂

    @Tanja: Hab es dir auf euer Seite ins GB getippt 🙂 Übrigens: Klasse neue Seite 🙂

  14. freidenkerin said

    Lieber Wortman, Glückwunsch zum Zeitungsbild! Und zum Gutschein fürs Wochenende.

  15. freidenkerin said

    Deine Lego-Storys sind toll gemacht, Hut ab! Da spulen die Jahrzehnte blitzeschnell zurück und ich werd wieder zum Kind, wenn ich diese Geschichten seh‘. Du setzt heutzutage das in die Tat um, was Wolfi und ich in unseren Kindertagen so gerne gekonnt hätten. Manchmal denke ich, daß kleine Menschen mit ihrer noch freien Phantasie die wahren Visionäre sind.

  16. wortman said

    @Freidenkerin: Danke dir *verneig* Grade vorhin Bescheid bekommen, am 28.11. gibt es die Zeitung. Danach darf ich sagen, wer es ist 🙂

    Weißt du, als Kind hat man Visionen, ist nur meist nicht in der Lage sie entsprechend umzusetzen. Deswegen habe ich mir meine „kindliche Fantasie“ immer erhalten. Heute versuch ich auf kleinen Wegen (wie die Fotostories) meine damaligen Visionen zu erschaffen.
    Wer aufhört zu träumen ist innerlich gestorben. Bei der Menge an Ideen, Träumen und Fantasien müsste mein Innerstes unsterblich sein 😉 Nur leider fehlen einem manchmal Zeit und Mittel sie auch zu verwirklichen.

  17. stimmt „Menschen mit Fantasie langweilen sich nie“, es kommt ja auch gar nicht auf das Alter an, sondern wie man „innerlich“ altert. Ich finde es gut, dass Du Deine Träume und Fantasien so umsetzen kannst – eigentlich hättest Du Deine schriftstellerischen Tätigkeiten auch als Beruf umsetzen können. Aber immerhin kannst Du sie in Deiner Freizeit ausleben! Also nochmals viel Spaß in Stralsund!

  18. wortman said

    @Ronja: Die schriftstellerische Karriere hab ich schon probiert 😉 Allerdings nicht als Hauptberuf. Ich mache diese ganzen Sachen lieber „nebenbei“. Dann steh ich nicht unter Zwang, dass man was fertig bekommen MUSS.

  19. Angie said

    Das hört sich interessant an. Bin gespannt! OOOHHH Ostsee umsonst!!! Habt ihr das gut. Ich wünsche euch auf jeden Fall eine irre schöne Zeit!!!

  20. wortman said

    Danke Angie, aber das mit dem Kurzurlaub dauert ja noch etwas. Ist ja erst vor Weihnachten soweit 😉

  21. freidenkerin said

    Wortman, ist das eine deiner Bilder nun schon in der Zeitung erschienen?

  22. wortman said

    @Freidenkerin: Ja, ist es 🙂 Ich warte auf das Belegexemplar. Dann mach ich davon Bilder 🙂

  23. […] von wortman am Dezember 5, 2008 Wie schon hier erwähnt, hatte ich ja das Glück, ein Bild an eine Zeitung abzugeben. Heute ist das Belegexemplar […]

Trau dich! Lass paar Worte da... Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: