Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Klassiker: Moby Dick

Posted by Wortman - 7. Dezember 2008

Der faszinierende Klassiker. Die packende Geschichte vom archaischen Kampf zwischen Mann und Wal!
Neuengland, Mitte des 19. Jahrhunderts. Der junge Abenteurer Ishmael heuert auf einem Walfänger an. Die Mannschaft ist ein zusammengewürfelter Haufen rauer Männer unter dem Kommando des mysteriösen Kapitäns Ahab.
Schon bald stellt sich heraus, dass die Jagd nur einem Einzigen gilt: Ahabs Todfeind – Moby Dick, dem weißen Wal.
Getrieben von maßlosem Hass und dem Verlangen nach Rache beginnt der Kapitän den Kampf um Leben und Tod.

Gnadenlos treibt Ahab in seiner Rachsucht die Mannschaft der „Pequod“ in einen aussichtslosen Kampf gegen der Riesen. Ähnlich wie der weiße Hai wehrt sich auch Moby Dick fürchterlich in der Schlacht auf Leben und Tod.

15 Antworten to “Klassiker: Moby Dick”

  1. freidenkerin said

    Ein zeitloser Klassiker. Und ungemein vielseitig interpretiert. Im Star-Trek-Film „Der erste Kontakt“ verglich zum Beispiel die Assistentin des verrückten Ingeneurs, der den ersten Wharp-Antrieb konstruierte (genial durchgeknallt: James Cromwell), Captain Picard mit Ahab auf der blindwütigen Jagd gegen den Wal, sprich, die Borg.

  2. artworkofhorus said

    Besser als der Film ist nur das Buch …

  3. wortman said

    @Horus: Bücher sind meistens besser als die Filme 😉 Diese Verfilmung ist aber immer noch die Genialste 🙂

    @Freidenkerin: Genau genommen steht dieser Film/das Buch ja auch als Synonym für blindwütigen, rücksichtslosen Hass.

  4. GunWoman said

    ein echter klassiker…leider noch nie gelesen..

  5. wortman said

    Den solltest dir unbedingt mal ansehen. Weißt ja, wo du ihn bekommst 😉

  6. Ocean said

    doch – diese Version mit Gregory Peck ist absolut unerreicht! gute Idee – könnten wir uns mal wieder anschauen.

    Filmtechnisch hatten wir am WE einen neu im Verleih erschienenen Cop-Thriller „Street Kings“ (u.a. mit Keanu Reeves, Drehbuch J. Ellroy). Ziemlich hart – aber wer das Genre mag – empfehlenswert!

  7. lalia said

    um was geht es denn Hintergründig in der Geschichte? Das kann ja nicht nur die Suche nach dem Sinn des Lebens sein, oder?

  8. Ich mag das Buch! Ich habe den Film mal gesehen, aber das ist so lange her…. ich erinnere mich nicht mehr!

  9. artworkofhorus said

    das Bild v. Moby Dick hat mich auf etwas neues inspiriert. Du darfst es überall benutzen … everytime & everywhere … chears!

  10. wortman said

    @Ocean: Ja, Peck spielt seine Rolle als Ahab mehr als perfekt.

    @Lalia: Es geht um blinden Hass und seine Folgen 😉

    @Sunrise: Das Buch hab ich nie gelesen 😉

    @Horus: Kannst du die Weinfarbe ändern? Ich mag keinen Rotwein 😉 Das Bild gefällt mir. Danke für die Nutzungsfreiheit 🙂

  11. artworkofhorus said

    wie wäre es mit einem Weißwein?

  12. lalia said

    Glühwein!!

  13. freidenkerin said

    *Lach!* Das Glas in deiner Hand, lieber Wortman, läßt mich aber mehr an einen süffigen Cocktail als an Weißwein denken.

  14. wortman said

    @Freidenkerin: Horus ist wohl die Farbe ausgegangen 😉

    @Lalia: Nehm ich auch 🙂

Trau dich! Lass paar Worte da... Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: