Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Zwei Überraschungen und ein Weihnachtsmarkt

Posted by Wortman - 16. Dezember 2008

Die erste Überraschung
Renee hat in ihrem 365-Tage-Fotoblog die sieben Todsünden in Arbeit. Bei der Sünde Avaritia / Habgier durfte ich ein kleines Werk zusteuern. Das hat mich so gefreut, dass ich es hier auch gleich vermerkt habe.

Der mittelalterliche Weihnachtsmarkt…
…befindet sich an der Flaniermeile „Schlachte“ in Bremen.


Leider nicht ganz scharf, aber das ist der Eingang vom normalen Schlachte-Weihnachtsmarkt.


Mal eine andere Art von Beleuchtung für einen Tannenbaum.


Auf dem mittelalterlichen Teil muss man nicht unbedingt mit dem lachenden Weihnachtsmann rechnen. Dieser hatte bestimmt vor langer Zeit den Geschenkesack verloren.


Der Bogenmacher.


Der Weinhändler


Mittelalterliche Gewandungen


Die Nachtruhe wird ausgerufen.


ST.JEAN d’argent, der Silberschmied und im normalen Leben „Stefan“ und ein guter Freund.


Die zweite Überraschung bekam dann meine Maus. Da wir heute „Jahrestag“ hatten, habe ich natürlich bei ST.JEAN d’argent, dem Silberschmied, einen sogenannten „Königinnenring“ für meine Herzdame, meine Königin des Herzes,  gekauft. Der Stein ist übrigens ein „Mondstein“.

Bilder: T.R. aka Wortman

32 Antworten zu “Zwei Überraschungen und ein Weihnachtsmarkt”

  1. Renee said

    herzlichen glückwunsch ihr zwei zum jahrestag ;-)) mögen noch tausende folgen ;-))
    und der Ring ist wunderschön (und die Nägel auch *grins*)

  2. Alles gute euch beiden!

    Und sehr nette Bilder.

  3. kelly said

    die schlachte steht auch auf meinem plan, wegen dem *met*.
    ob ich es schaffe, oder der met mich?

    der ring ist klasse, gibt es mehr davon?

  4. buchmaus said

    schöner markt, schöne bilder 🙂
    oh wir haben auch bald jahrestag!
    wie lange seit ihr schon zusammen?
    schönes geschenk für eine schöne frau 🙂

  5. Sterntau said

    Alles Gute zum Jahrestag 🙂

    Der Ring sieht toll aus ♥
    Ja und der Weihnachtsmarkt ist auch nach meinem Geschmack.

  6. NiRAk said

    Der Krönende Ring – für die Königin Deines Herzens
    Die krönende Form der Finger – ..
    Gut – Gelungen das Bild

    Alles Liebe Euch Beiden ♥
    (das Herz von Sterntau geklaut .. Danke Dir 😉 )
    und Eure Verbindung soll wachsen, wie all die anderen Guten Sachen – zum Bespiel Dein Blog 🙂
    und bald seid Ihr mir ja noch näher, oder?

  7. TVdame said

    Schöner Ring….und seeeeehr schöne Nägel! (neid*) 😉
    Auch von mir Alles Gute zum Jahrestag!

  8. Herzlichen Glückwunsch zum Jahrestag! Tolle Bilder, toller Ring, schöne Nägel und vermutlich eine Super-Maus! Alles Gute von Ronja aus dem Zauberwald!

  9. andrea2007 said

    OH, lieber wortman, der Ring ist wunderschön, sein Name macht ihn noch bedeutungsvoller, sehr romantisch! Alles Liebe zum Jahrestag für Euch, Andrea

  10. artworkofhorus said

    Alles Gute zum Jahrestag! Da war der herr der Ringe o.a. St. Jean vielleicht sehr zufrieden? Und was wäre der deutsche Winter ohne Weihnachtsmarkt mit Bratwurst und Glühwein? …

  11. Sanja said

    mah! der mittelalterliche weihnachtsmarkt sieht ja echt cool aus. der mittelalterliche auf dem ich war, war zwar auch cool aber eurer sieht wesentlich intressanter aus.. und glückwünsche!

  12. bigi said

    …und da gibtet kein heißes Kirschbier auf dem Mittelaltermarkt?????

  13. Niesi said

    woooooow wie romantisch 🙂

  14. schanzenbach said

    Auch wenn mir jetzt einige Leute aus Nürnberg und Umgebung böse sein werden, aber > DIESER Weihnachtsmarkt in Bremen ist tausendfach schöner als der Nürnberger Christkindlesmarkt. Übrigens, das Foto, das mir am Besten gefällt, ist das Erste, weil es mich in die beschwingt weihnachtlich mittelalterliche Stimmung hinein versetzt.
    Liebe Grüße aus Nürnberg

  15. wortman said

    @Renee: Danke dir Das bekommen wir bestimmt hin. Die Fingernägel sind übrigens echt

    @Sunrise:

    @Kelly: Normal hat er den Ring in einigen Ausführungen, sprich verschiedenen Einfassungen. Sollte mal einer nicht ganz so sein, arbeitet er sich auch um. Das dauert dann allerdings eine Weile. Sind ja alles handgearbeitete Ringe.
    Ich hoffe doch, du schaffst den Met und nicht anders herum 😉

    @Buchmaus: Danke fürs Kompli.
    Wir sind jetzt 2 Jahre zusammen 😉

    @Schanzenbach: Das lass die Nürnberger nicht hören 😉 Musst irgendwann mal Bremen besuchen. Zusätzlich du diesem Martkt ist ja noch fast die ganze Innenstadt rund um den Marktplatz ein riesiger Weihnachtsmarkt.

    @Niesi:

    @Sterntau: Danke dir.

    @TVDame: Ja, die Nägel ist cool und komplett echt

    @Nirak: Danke für die tolle Beschreibung zum Bild
    Ja, Richtung Ende März 2009 ziehen wir nach Freising. Da sind wir dir dann eine ganze Ecke näher

    @Ronja: So ist es

    @Andrea: Danke dir Deswegen hab ich ihn auch genommen Wegen der zusätzlichen Bedeutung.

    @Horus: Diese Sachen gint es dort auch zu essen 😉 wir sind bei Steak mit Fladenbrot sowie Eierpunsch und Glühwein geblieben

    @Sanja: Schön, dass er dir gefällt. also nächstes Jahr einfach mal Bremen besuchen 😉

    @Bigi: Logo gab es das dort auch

  16. Sany said

    schöner ring, glückwunsch 🙂

    ich habe am WE einen weihnachtsmarkt auf dem plan, aml sehen ob ichs schaffe

  17. wortman said

    Danke Sany. Drück dir die Daumen, dass du es noch mal auf den Weihnachtsmarkt schaffst.

  18. Diane said

    Hi Worti,
    danke für Dein Comment. Zur Zeit kann ich nur sukzessive antworten mangels meiner Zeit.
    Also ich war ja seinerzeit auch dort, aber diese Mittelalter interessiert mich nur am Rande und eher in Summer auf Mittelalter-Markt und dann auch nur gelegentlich, nicht jedes Jahr. Das ist bei mir wie mit Kaviar, alles was man zu oft macht, schmeckt bald bitter 😀

    Deshalb habe ich die auf meinem Blog auch nicht gezeigt, mehr die Illuminationen … Ich bin mehr ein Gegenwarts-Typ – aber die Licht-Effekte sind oft phänomenal, was heute alles möglich ist 😀 und die fotografiere ich auch gern – es heisst bei mir nicht ohne Grund audio-visuell :mrgreen:

    Ah, da sehen wir also endlich mal die Nails 🙂 … wären mir im Alltag ein bisschen zu lang, ich kann damit nicht schnell tippen, das stört zu sehr. Und auch andere Dinge, wo die langen Nails stören täglich.

    Aus dem Grund habe ich von Zeit zu Zeit Acryl-Nails – weil meine eigenen lasse ich lieber etwas kürzer, halb kurz sozusagen – die Hälfte von diesen 🙂 – Meine Gel-Nails sind aber hauchdünne von einer Künstlerin, die macht die French-Nails von LCN, die ich sehr liebe, absolut perfekt und man sieht keinen Unterschied zu Natur 🙂 Hat allerdings seinen Preis 😯 🙂 und dauert – so 2 Stunden … aber Hair-Extensions dauern noch länger – bei mir 😀

    Habe ich auch irgendwo in meinem Blog, meine French-Nails. Die wirken sehr seriös und ich kan sie zu jedem Anlass tragen. Die Form ist dann auch ungefähr so, nicht ganz so spitz, etwas ovaler. Ich mag diese breiten eckigen auch nicht 😉

  19. freidenkerin said

    Ganz, ganz herzliche Glückwünsche zum Jahrestag, mögen noch unzählige folgen. Der Königinnenring ist wunderschön und ziert eine ebensolche Hand vortrefflich. Die schönen Bilder vom mittelalterlichen Weihnachtsmarkt erinnern mich ein bißchen an Kaltenberg und auch Tollwood.

  20. Lilo said

    Liebe Leut nun lasst Euch sagen, unsre Uhr hat zwölf geschlagen! 😀

    In Siegburg gibt es auch jedes Jahr einen mittelalterlichen Weihnachtsmarkt mit Bühnenunterhaltung. Ich war die letzten zwei Jahre aber gar nicht dort, glaube ich. Aber Met ist schon was leckeres 😛

  21. Was für ein wunderschöner Ring!

  22. Maren said

    Hui, ich möchte auch mal auf so einen Markt. 🙂 Da fällt mir gerade ein, was hörst du eigentlich so für Musik? Ich war gestern näml. bei In Extremo. (Da komme ich so von Mittelalter drauf xD)

  23. wortman said

    @Diane: Die Fingernägel sind normal sogar noch bisschen länger 😉 und sie kann damit sehr gut umgehen. nicht nur beim tippen etc. 🙂

    @Maren: In Extremo höre ich auch 🙂 Im Grunde alles außer Schlager und Volksmusik. Am Liebsten alles, was man wohl unter „Gothic“ und „Mittelalter“ versteht.

    @Seelen.wunden: Danke 🙂

    @Freidenkerin: Noch kenne ich Kaltenberg nicht. Hoffe, ich kann das nächstes Jahr ändern 🙂

    @Lilo: Ich bin persönlich nicht so der Met-Fan 😉

  24. Ach ja, da möchte ich doch in Bremen sein. Ein mittelalterlicher Weihnachtsmarkt – das liegt mir.
    Einen habe ich in Erfurt (nicht der große) erlebt und es war toll. Ich brauchte kaum die Augen zu schließen und schon trat ich über die Schwelle… Kennt Ihr alle das Haus, das es nur zu bestimmten Zeiten und für bestimmte Menschen gibt? Tritt man ein, tritt man über die Schwelle,und schon ist man in der anderen Zeit. Oder auch: man geht über den Markt und unmerklich verändert er sich. Gerade war man noch in der Neuzeit und einen Schritt weiter betritt man das Mittelalter.

    wortman, ich war nie in Nürnberg,dafür aber schon in Hamburg am DOM auf einem mittelalterlichen Rummel und fand es richtig und passend für mich. in extremo hören viele – inzwischen. Wie ist es mit Schandmaul? Oft sind die Texte so wunderbar treffend, daß ich total verblüfft bin.
    Jahrestag? Toll! Jeden bitte feiern und nie vergessen!

  25. wortman said

    @Bruni: Solche Tore öffnen sich jedesmal, wenn ich einen Mittelaltermarkt betrete 🙂
    Ich höre zwar auch In Extremo aber meist doch andere Sachen 😉 Schandmaul mag ich auch. Die haben sehr gute Texte. Was die Texte angeht ist auch Umbra et Imago nicht zu verachten. Ich höre sehr viel Gothic- und MA-Musik.

    Den Jahrestag vergess ich nicht 🙂

  26. Umbra et Imago kenne ich nicht. Danke für den Tip. Das freut mich, daß Du auch die Stimmungen zum Übertreten in die andere Welt kennst. Nur damit kommt man auch ins Land der Fantasie…
    Es kribbelt mir in den Fingerspitzen, wenn ich daran denke!

  27. wortman said

    @Bruni: Nicht nur dir kribbelt es 😉
    Empfehlen könnte ich dir noch Corvus Corax, Saltatio Mortis, Blutengel, Deine Lakaien, Covenant oder The 69 Eyes 😉

  28. Maren said

    Ich war gestern bei denen auf dem Konzert, bzw. mittlerweile ist es schon vorgestern, egal. Aber war total geil und gerade suche ich Bilder zum bloggen. 😀

  29. Lilo said

    Seit ich ihn zum ersten Mal probiert habe, finde ich met total lecker 😛

  30. wortman said

    @Maren: Hast die Bilder schon online?

    @Lilo: Das hört sich doch richtig gut an 🙂

  31. lieber wortman!
    ein be-und -sinnliches weihnachtsfest wünschte ich dir von ganzem herzen!
    simonetta ,die die leute beharfen muß an allen feiertagen und heiligabend

  32. wortman said

    @Liebes Engelein, dass ist natürlich sehr übel aber der Geldbörse schadet es auch nicht, oder? 😉
    Wünsch dir ein schönes Fest zwischen den Auftritten.

Trau dich! Lass paar Worte da... Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: