Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Weekend

Posted by Wortman - 1. Februar 2009

Ihr habt es ja gestern bemerkt, der Wortman war fast gar nicht online. War ein ziemlich hektischer Samstag.
Vormittags aufgestanden, bisschen geblogt und Mittags dann los zum Kumpel. Der zieht in Etappen um und seine Bude besteht zu 80% aus Computerzubehör, PCs und Bergen von Klamotten, Regalen usw.. Gepackt, gestapelt, Möbel geschleppt und in der neuen Bude wieder ausgeladen.
17.30h nach Hause, schnell fertig machen und um 18.25h ging die Straßenbahn zum Treffpunkt zur Kohlfahrt.
Wir waren im Grasberger Hof. Das Essen war hervorragend. Kohl, Fleisch und alles was dazu gehört in reichlichem Überfluss vorhanden. Hab gefressen… äääh… gegessen wie ein Scheunendrescher. Die A-la-Carte-Essen (nicht jeder mag Grünkohl) waren überaus gut.

Traurig aber wahr, das schöne Projekt „3o Tage – 1 Objekt“ ist bei mir nun zu Ende. Zum Glück sind ja einige Projekte noch am Laufen. Da habe ich noch etwas zu gucken.
Fazit: Renee hatte mal wieder eine geniale Idee und dazu kamen begeisterte Mitmacher, die so unterschiedlicher hätten sein können in ihrer Objektwahl. Von Stofftieren, Figuren, Himmel, Kühlschrank und Spüle bis hin zu Tieren und einer Haltestelle. Die Kreativität dabei wurde überaus genial ausgenutzt und es gab herrliche Bilder zu bewundern.
Liebe Renee, du hast mit deiner Idee einen Volltreffer gelandet. Glückwunsch und vielen Dank.

38 Antworten zu “Weekend”

  1. Tarambora said

    da schau her… Ich wußte gar nicht, daß das Projekt bei Renee seinen Ursprung hat. Tolle Idee – da schließe ich mich an!

    Mit der Bezeichnung „Figur“ meinst Du aber nicht unter anderem Nick & Rick?? Das sind meine Lebensgefährten! :mrgreen:

    • Wortman said

      @Tarambora: Soll ich das in „Stofftiere, Figuren und Lebensgefährten“ umändern? 😀
      Ja, Renee hatte diese tolle Idee und wenn du deine 30 Tage fertig hast, bin ich auf dein Fazit gespannt 🙂

  2. Tarambora said

    ich kann Dir jetzt ein Zwischenfazit geben: es macht mir irrsinnigen Spaß und ich kann mir nicht vorstellen, daß ich die beiden, wie eigentlich gedacht, dann wieder zu Ebay einstelle 😉

    • Wortman said

      @Tarambora: Das höre ich doch gerne 🙂 Das wird auch Renee sehr freuen.

      @Gunny: Das weiß ich jetzt nicht… Wie viele Megabytes sind das zum Hochladen?
      Andersherum: Es gibt genug freien Platz. Schau mal nach kostenlosen Homepages. Da ist manchmal recht viel Megabyte Platz vorhanden. Musst aber drauf achten, dass ftp-Upload vorhanden ist. Leider RS-Account weg, sonst hätte ich dir dort was zur Verfügung stellen können.

  3. GunWoman said

    Huhu Worti. Ich hab mal ein anderes Anliegen. Ich möchte Dateien fürs Studium hochladen und so per Link anderen Leuten zugängig machen. Weist du zufällig, ob GMX oder Googlemail oder ein anderer Anbieter diese Funktion kostenlos zur Verfügung stellen?

    Danke dir 🙂

  4. Tarambora said

    GunWoman: Googlemail hat die Funktion; ich hab sie aber noch nie ausprobiert

  5. GunWoman said

    @Tarambora: meinst du „text & tabellen“? Wenn ja, dann können andere Leute nur darauf zugreifen, wenn sie sich ebenfalls bei Googlemail anmelden. Das wollte ich eigentlich vermeiden. Will ja nicht jedem ein Googlemail-konto aufzwingen. 😉 Gibt es nicht sonstwo kostenlosen Speicher zum hochladen?

  6. Tarambora said

    das wusste ich nicht.

    Hab gerade bei Google „file upload“ eingegeben. Da wird z. B. file-upload.net vorgeschlagen, wo man Bilder UND andere Dateien hochladen kann.

    • Wortman said

      @Tarambora: Ist denn „file-upload.net“ kostenlos? Wenn ja, muss ich mir das auch mal ansehen.

      @Gunny: Suchen mit „Google“ ist schon was Gutes *hehe*

  7. GunWoman said

    @Tarambora: vielen Dank …ich habe mittlerweile auch eine Möglichkeit gefunden. Ich sollte wohl selber erstmal öfter lernen dran zu denken die Googlefunktion zu benutzen.^^

  8. Elisabeth said

    Ich kenne das, und so ist ein WE dann schnell herum, es gibt so viel zu tun, lieben Menschen helfen, liebe Menschen treffen, raus in die Natur – das ist für mich sogar wichtiger als bloggen, weshalb ich am WE immer bissl weniger im Netz bin… 😉
    ich wünsche dir einen erholsamen und wunderbaren Sonntag! 🙂

  9. Tarambora said

    ja, das ist ein kostenloser Dienst!

    • Wortman said

      @Tarambora: Danke 🙂 Dann geh ich da auch gleich mal gucken.

      @Kvelli: Der hat sogar megasuperduper geschmeckt 🙂 Die Nachwirkungen waren nicht vorhanden. Hab nicht viel getrunken 🙂

  10. Kvelli said

    Hauptsache ist doch, dass der Kohl geschmeckt hat und sich die Neben- und Nachwirkungen ist erträgliche Grenzen halten…:-)
    Servus und so long
    Kvelli

  11. Mmh, lecker, ich mag auch gerne Grünkohl mit Kassler und Mettendchen oder wie man bei euch in der Gegend eher sagt, mit Pinkel. Ein richtiges Winteressen! Im März fahre ich übrigens mit meinen Freundinnen für 4 Tage nach Worpswede, vielleicht lerne ich dann den Grasberger Hof auch mal kennen. Sieht ja sehr gut aus dort. LG 🙂

    • Wortman said

      @Gudi: So weit ist der Gasthof von worpswede nicht weg 🙂
      Zum Grünkohl gehört eben Kassler, Bauchspeck, Kochwurst und Pinkel. wobei ich diese Pinkel nicht mag. 🙂 Ich mampf dafür mehr Kochwürste und Berge von Kohl 😉 Bin kaum vom Stuhl hochgekommen, so vollgemampft war ich…

  12. Erika said

    Mein Mann isst auch so gerne Grünkohl, das versteh ich nicht, weil das hier in Rheinhessen nicht so bekannt ist. Als wir in Köln waren, hat er gleich zweimal gegessen und war überglücklich. Siehst Du, jetzt gibt es schon Gemeinsamkeiten zwischen Euch *lach*.Schönen Sonntag und GUTE VERDAUUNG!!!!!!!!!!!!
    Erika:-P

    • Wortman said

      @Erika: Grasberg liegt so ca. 10 km von Bremen weg, mitten in der Wildnis 🙂
      Den Grünkohl werde ich vermissen, wenn ich ab Ende März in Bayern wohne…

  13. Erika said

    P.S. Kannst Du mir mal sagen, wo Grasberg liegt oder welch größere Stadt in der Nähe ist???? Thanks:-P

  14. Lilo said

    Hieß die Kohlfahrt so, weil ihr da jede Menge Kohl gefuttert habt? 😀

  15. Erika said

    Danke, aber in Bayern gibt´s ja dann Weißwürste und süßen Senf (?)
    auch nicht so mein Ding. In Rheinhessen gibt´s Backeskartoffel und Spundekäs/Brezel und Fleischworscht (Weck,Worscht un Wei):-P

    • Wortman said

      @Erika: Naja, ich hab so richtig bayerische Weißwürste noch nicht gegessen. Eigentlich mag ich die nicht… 😉

      @Lilo: Ich habe so viel Kohl gemampft, bin kaum vom Stuhl hoch gekommen 🙂

  16. Tarambora said

    Du hast so richtig bayerische Weißwürste noch gar nicht gegessen, weißt aber, daß Du sie eigentlich nicht magst? *g* Willkommen im Leben! 😀 (was der Bauer ned kennt, das frisst er ned – sagt man bei uns… in Bayern) *lol*

    • Wortman said

      @Tarambora: Ich hab hier im „Norden“ welche probiert und die waren äkelich 🙂 Maus sagt, da unten gibt es richtig gute Würste. also werde ich mich dann am April opfern und die doch mal wieder probieren.
      Wieso sagt man das in Bayern? Den Spruch hauen wir uns hier oben auch um die Ohren 🙂

  17. Diane said

    Da hattest Du ja was zu tun – kurz vor Deinem eigenen Umzug 😉
    Grünkohl mag ich auch, aber keinen klasssischen – es gibt so unendlich viel Variationen dafür. Viele kennen leider nur die eine Zubereitung – vielleicht mögen sie deshalb nicht?
    Das bei mir war übrigens ein Dummy Mannequin 😀

    • Wortman said

      @Diane: Das mit dem Dummy hab ich schon befürchtet. Was muss Wortman denn bloß tun, damit er dich mal sieht? 😉 Du versteckst dich aber wirklich hartnäckig 🙂
      Was verstehst du jetzt unter „klassischen“ Grünkohl? Welche Variante magst du denn gerne?

  18. Tarambora said

    Maus hat ganz schön Recht! 🙂

    Das ist ein deutschlandweiter Spruch? Oha! 🙂

  19. Sarah said

    ich will auch beim 30 Tage – ein Objekt mitmachen……

    • Wortman said

      @Sarah: Du kannst gerne noch damit anfangen. Kein Problem. Lieber spät als gar nicht. Wenn du startest, verlink auf mich, dann kann ich den anderen Bescheid geben.

  20. theomix said

    Ja, waren tolle Bilder. Kohlfahrten – das gibt es in Bajuwarien nicht. Ich hofffe, du hast es genossen.

    • Wortman said

      @Theomix: Klar hab ich da dem Kohl gefrönt 🙂 Ab Ende März ist es ja vorbei…. Gibt es so in Bayern ja nicht…

      @Mona: Die Altstadt von Bremen ist klasse, dazu die Weserpromenade „Schlachte“. Da kann man es im Sommer bestens aushalten 🙂
      Grünkohl ist pure Lebensqualität im Norden 🙂

  21. Der Grünkohl scheint ja das Leben echt zu bereichern.Aber ein gutes Essen hat immer wieder was sehr Wohltuendes an sich. Zum Stichwort Bremen -es wird nebenbei erwähnt- fällt mir was ein. Ich war letztes Jahr im Herbst erstmals da. Die Altstadt und besonders die Kneipen,sind sehr schön.Überall saßen Menschen beim Wein oder beim Essen.Wir, meine Kollegen und ich waren angenehm überrascht, hatten sowas nicht erwartet. In menem Handy sind die Bremer Stadtmusikanten als Foto zu sehen, im Original aufgenommen, bei Nacht.
    Freundliche Grüße sendet Mona.

  22. Lilo said

    Früher haben mir die bayrischen Weißwürste auch nicht geschmeckt, aber mittlerweile hab ich sie schon einige Male gegessen – mit selbstgebackenen Brezen und süßem Senf – und die schmecken einfach lecker. Geht halt auch nicht anders, wenn der Mann aus Oberbayern kommt 😀

  23. Lilo said

    Nur schade, dass da ja immer so viel Fett drin ist 😉 aber ab und zu geht das schon.

    Bei uns gibt es übrigens beim Metzger Original Münchner Weißwürste, nennen sich zumindest so, aber ob das stimmt weiß man natürlich nicht. Aber meinem Mann schmeckts und wenn schon ein echter Bayer sagt, die schmecken… dann wird wohl soviel Unterschied nicht sein 🙂

    • Wortman said

      @Lilo: Maus sagt, es gibt da irgendwie erhebliche Unterschiede in den Weißwürsten. Je nach Metzger. Ich kann da ja nicht so mitreden 🙂
      Aus welcher ecke Oberbayern kommt denn dein Männe?

Trau dich! Lass paar Worte da... Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: