Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Drei verabschieden sich

Posted by Wortman - 10. Februar 2009

Zeit für Veränderungen, Zeit neue Wege zu gehen. Manchmal gewollt, manchmal ungewollt.

1. Weg: Wortman
Wenn ich nachher offline gehe, werde ich einige Tage nicht online sein. Also bitte nicht wundern oder Gedanken machen. Danke euch. Spätestens nächsten Montag bin ich wieder online.
Aus persönlichen Gründen kann ich das nicht näher ausführen. Das mache ich dann zu einem anderen Zeitpunkt.

2. Weg: Meine große Tochter
Ihre Mutter, meine Exfrau, dreht wohl ein wenig am Rad im Moment. Auf alle Fälle wollte meine Tochter von zu Hause weg. Das haben Maus und ich jetzt geregelt. Ab 1. März wohnt sie in der Nähe der Uni in einer Zweier-WG. Zusammen mit Isabelle, einer Kolumbianerin. Da sie kein Bafög bekommt, tragen den Mindestunterhalt meine Exfrau (60%) und ich (40%), da sie mehr verdient. Passt ihr zwar nicht, aber… nützt nichts.

3. Weg: Kermit
Einige haben es ja schon mitbekommen, seit Januar 2008 habe ich eine inzwischen 29jährige Schwester, da mein Vater in der Ehe auswärts gegessen hatte.
Da wir ja Ende März nach Bayern ziehen, wünscht sie sich von Steffi und mir jeweils ein persönliches Geschenk. So wird Kermit, nach über 15 Jahren als treuer Begleiter vom Wortman, den Besitzer wechseln.

Kermit lässt euch alle lieb grüßen.

55 Antworten zu “Drei verabschieden sich”

  1. Bye, bye, Kermit! Lieber Wortfroschman, ich wünsche dir alles, alles erdenklich Gute. Darf dir auch liebe Grüße ausrichten von der Haltestelle, dem Haltesteller, dem Haltestellchen usw.

  2. theomix said

    @wortman: Danke für die Offenheit, mit der du einiges ansprichst. Zu 1. eben nicht alles, aber die Blog-Leser geht ja gar nichts ewtas an…
    Dir alles Gute. Deiner Tochter auch. Und auch dem Kermit. So jemand muss bei jüngeren Schwestern wohnen.;)

    • Wortman said

      @theomix: Vor allen Dingen wenn die Schwester auch noch so knackig ist 😉 Werd sie mal fragen, ob ich sie hier vorstellen darf 😉
      Wenn ich einfach so offline gehen würde, bricht mein Mailfach zusammen, der Blog füllt sich und mein Handy würde sicherlich das ein oder andere Mal summen 😉 Daher hab ich schon mal „Bäschoid“ gesagt 🙂

  3. Will jetzt gar nicht indiskret sein oder so. Hoffe nur, es ist nichts allzu Ernstes, daß du für einige Tage von der Bildfläche verschwindest. 😉

    • Wortman said

      @Freidenkerin: Sei unbesorgt. Es ist nichts ernstes im körperlichen oder seelischem Sinne. 🙂

      @Renee: Danke dir. Werde es meiner Tochter und Steffi ausrichten.
      Kermit wird ganz artig sein. Hat er mir versprochen.

  4. Renee said

    Kermit, du alter Haudegen, sei schön artig *grins*

    Worti & Maus, ich drück euch ganz doll und schicke viele gute Gedanken und für die Große wünsche ich ein tolles Leben in den neuen vier Wänden.

    *hugs*

  5. Xander said

    Na dann wünsch ich auch alles Gute, und sollte das zu 1. passen: Viel Glück. Bei mir hat Euer Daumendrücken ja scheinbar (hoffentlich) auch was gebracht wo keiner wirklich wusste weswegen 😉

  6. fara said

    Man liest sich. 😉 Nimm dir die Zeit, die du brauchst und deiner Großen viel spaß in der WG.

    • Wortman said

      @Fara: Ich brauch dafür nur einige Tage 😉 Spätestens Montag bin ich wieder online.

      @Xander: Danke.
      Wir müssen ja nicht alles wissen, hauptsache wir drücken ordentlich die Daumen 🙂

  7. Wünsche Dir gute Nerven! Und lass uns nicht alleine…. 🙂

  8. Gut! Sonst muss ich alleine gegen das Unheil in dieser Welt ankämpfen, das geht ja gar nicht, gell…. 😉

  9. Bis bald Wortman, freue mich schon auf deine Rückkehr!

  10. buchmaus said

    1. was auch immer es ist, ich wünsche dir was du dafür brauchst 🙂
    2. super! da wird sie sicher viel spaß haben, wg in dem alter ist echt das beste!
    3. kermit, ihr werdet euch sicher fehlen – aber süsse idee 🙂

  11. Alles Gute für dich und Kermit und alle anderen Akteure im wirklichen Leben! LG Gudi 🙂

  12. Birgit said

    Ich wünsche Dir, Euch, eine gute Zeit und dem Kermit einen guten Umzug! 🙂

  13. Miki said

    Viel Glück… dem Kermit, dem Töchterchen, der plötzlich augetauchten Schwester, der Maus und NATÜRLICH dem Wortman! Bis bald 🙂

  14. Niesi said

    Drei Wege die wohl ziemlich unterschiedlich beflastert sind, aber die Du mit Würde und Erfolg bescheiten wirst.

  15. patsy said

    Zu 1.: Okay, dann mach ich mir keine Sorgen 🙂

    Zu 2. Tja, ist das jetzt schade für deine Tochter oder toll? Ich mein, einerseits ist es ja toll, wenn man sein „eigenes Reich“ hat, aber andererseits weniger toll, wenn man es macht,w eil man es nicht mehr daheim „aushält“ 😕

    Zu 3: Das finde ich wirklich total lieb von dir, das du ihr den Kermit gibst! 🙂

  16. artworkofhorus said

    bye kermit, bis bald wortman …

  17. andrea2007 said

    Lieber Wortman, alles Liebe ganz besonders für die nächsten Tage und ich freu mich, wenn Du wieder online bist. Liebe Grüsse Andrea

  18. lalia said

    zu 1. alles Gute *mitDaumendrück* hilft ja immer 😉

    zu 2. lasst die Töchter ziehen, so werden sie auch schneller erwachsen 😉 und als Elternteil entdeckt man dann eh imme rneue Seiten (ich sprech aus Erfahrung)
    Und dummes Geld, immer geht es darum… *rolleyes*

    zu 3. deine Schwester würd ich auch gern mal kennen lernen ^^ und sowieso, wie ihr euch gefunden habt und alles.

  19. NiRAk said

    Lieber Wortman,
    also bis Montag ..
    diesmal ist Deine Abwesenheit doch etwas länger, wird nicht leicht -für mich- .. 😉
    Lieber Kermit,
    alles Gute, die Zeit mit Dir war toll, denn Du bist ein lustiger Bursch. Sei nicht traurig, der Wortman hat einen guten Grund.
    Deine neue Besitzerin wird Dich ziemlich sicher sehr schätzen lernen, und den Worti natürlich für seine liebe Tat.

  20. Angie said

    Hallo worti,
    war auch schon wieder ein paar Tage nicht hier. Das finde ich sehr lieb von dir mit dem Kermit *ggg*! Und wie du das mit deiner Tochter regelst, grossartig! Ich drücke ihr die Daumen, dass es ihr gut geht in der neuen Wohnung!
    Ganz liebe Grüße an dich und auf bald!
    Angie

  21. Elisabeth said

    Lieber Torsten,
    hach, hab grad Tränen in den Augen, bin zur Zeit nahe am Wasser gebaut und hatte heute ein seltsames Gespräch…
    Aber diese deine Abschiede klingen nach Veränderung, nach Neubeginn. Und das ist gut, wenn auch nicht einfach, das Gewohnte aufzugeben… einige Veränderungen stehen bei mir ja auch an… ob ich es wage???
    Dir, deiner Maus, deiner Schwester und auch Kermit wünsche ich alles Gute, ich bin mir ganz sicher, dass es Kermit bei deiner Schwester fabelhaft gehen wird! Außerdem kannst du ihn ja dort auch mal besuchen, nicht wahr? 🙂
    Alles Liebe von Elisabeth

  22. tonari said

    zu 1.
    Gut, dass du es schreibst. Hätte mich a) gesorgt und b)auch noch die Freidenkerin torpediert, ob sie was weiß.
    Was auch immer es sein mag, dass dich vom I-net abhält: Viel Erfolg.

    zu 2.
    Dem Töchterlein eine gut WG Zeit. Kolumbianerin klingt spannend.

    zu 3.
    Oh, dann gibt es keine wirkliche Fortsetzung für 30 Tage – ein Objekt. Oder aber du kannst den plötzlichen Familien“nachwuchs“ überreden…

  23. Sterntau said

    Ich werde dich vermissen! 😦

    Aber manchmal ist etwas Abstand nicht verkehrt, um mit sich und den Problemen ins Reine zu kommen. Ich wünsche dir, dass du Klärung findest und bald in alter Frische wieder bloggst. Ich freue mich darauf!

    Machs gut, bis bald!

  24. Oh Mensch Worti, das sind ja umwerfende Neuigkeiten.
    Ich wünsche Dir, dass alle Deine Pläne davon unberührt bleiben und Dein Umzug reibungslos klappt.
    Manchmal erhält die Verwandtschaft „Zuwachs“, aus der man es nicht erwartet hat, aber wenn Ihr Euch dann noch so gut versteht, dass Du Kermit in „gute“ Hände gibst, dann ist es zu verschmerzen.
    Alles Gute, bei allem, was Du vorhast. Ich bin zur Zeit auf einer Excel-Schulung und zwei Tage nicht im Büro und abends auch „on the way“, so dass ich morgen vermutlich auch wieder nicht in den blog komme. Bis bald liebe Grüße Ronja

  25. paradalis said

    Bin ich zu spät? Bist du schon weg? Ach, immer komme ich zu spät…
    :-/

    Ich wünsche dir/euch, dass alles so wird, wie ihr es wünscht. Gutes Durchhaltevermögen und liebe Umärmelung!
    Heike

  26. Ihr seid ja alle putzig. Heute ist Mittwoch. Am Montag ist er doch wieder da 🙂 Also, tiiiiiiiief Luft holen, einmal hinsetzen und ruhiiiiig wieder ausaaaaaaaaatmen. Alles wird gut! Ehrlich 🙂

  27. NiRAk said

    Aber es ist Offensichtlich das wir bis Montag noch fünf mal schlafen müssen
    5 Tage und 5 Nächte ohne Kommentare vom Wortman sind immens lang .. 😉

  28. zillie said

    Ich wünsche Euch alles Gute… pass auf Dich auf!

  29. paradalis said

    Liebe Frau O.
    Auch wenn Sie uns einmal für geraume Zeit „verloren gehen“… Sie würden uns genauso fehlen!
    🙂

  30. Oh 🙂

    Ok, ich bin nachher mal für drei Stunden offline ;-))

  31. Miki said

    @ offensichtlich: Dann wünsch ich Dir alles Gute! Vergiss uns nicht! Komm gesund zurück! 🙂

  32. NiRAk said

    @ Offensichtlich – jetzt sind es ja nur mehr 1 einhalb Stunden .. bis dorthin halte ich es noch aus ..

  33. Miki said

    @ NiRAk: Das versuche ich auch gerade. Aber ich bin schon ganz nervös und unkonzentriert ;-(

  34. NiRAk said

    @ Miki: Bloss nicht in eine Hyperventilation verfallen !!!
    Ruhig durchatmen . . . ph … ph .. . . . ph … ph … . . ph … ph … . . ph … ph … . . ph … ph ..
    ok, > Gut, schau jetzt ist die Wartezeit auch schon wieder geringer, Gell 😀
    und weiter > R u h i g – a t m e n – g a n z r u h i g …
    pst ..
    nicht umkippen 😉
    Offensichtlich ist ja bald wieder da ..

  35. Miki said

    @ NiRAk: ich hab grad ne Flasche Sherry von einer Kollegin geschenkt bekommen. Damit tröste ich mich jetzt 😉

  36. NiRAk said

    Na dann Prost Miki 😉
    Fein das Du die Wartezeit mit einem Besuch bei Eurer Durchlaucht Snowie genützt hast. Er oder Sie hat sich sehr über Deine Aufwartung gefreut.
    Ach Aufwartung .. sag, hast Du ihm vom Sherry was kredenzt?

  37. So, Leute, bin wieder da jetzt!

    *lol*

  38. Miki said

    @ NiRAk: *hick* Klar hab ich Snowie was abgegeben! (Warum, erzählt er gerade schmutzige Witze? Die hat er aber nicht von mir!)

    @ offensichtlich: uff. Dann kann ich jetzt endlich beruhigt weiterarbeiten. 😉

  39. jess said

    bis montag .. so so .. hmpf ?!
    wohnscht dann in meiner nähe ? <):0))

    was auch immer du tust, hab spass und lass es dir gut gehen .
    das gilt auch für tochter und maus *g*

  40. menhir said

    moin Wortman, das klingt nach ziemlichen Veränderungen! Ich wünsch dir Hals- und Beinbruch! LG menhir

  41. GunWoman said

    Viel Glück Euch allen…und guten Umzug oder so ;).ihr schafft das schon…

  42. Liz said

    Viel Glück wünsche ich euch. Und Kraft, um den ganzen Kram durchzustehen. Was auch immer dich vom „Bloggen“ abhält, ich hoffe, es ist nicht zu ernst. *hugs*

  43. Sany said

    hey, dann mal alles gute 🙂
    leider etwas verspätet, bin die ganze zeit nicht so zum bloggen gekommen ^^

  44. Diane said

    Oh, dann ist es also jetzt so weit – Packen – und dann der Umzug … gut Ding will Weile haben sagt man und so viel Lego und andere Dinge zu verpacken ist schon ein Aufwand.
    Dann wünsche ich Dir viel Glück und Spass beim Umzug – bis wir uns wieder lesen 🙂

    Diane

    • Wortman said

      @All Teil 2: Ihr Lieben, danke für die tolle Unterhaltung hier während meiner Abwesenheit. Ihr seid echt alle richtig knuffig 🙂
      Jetzt bin ich ja wieder da. Richtig offline geht es dann wohl so am 17./18. März. Ich hoffe, dass dann der Anbieter alles geregelt hat, dass die telefon- und internetlose Zeit recht kurz sein wird.

  45. petra said

    Hallo Torsten,

    soso Kermit wechselt den Besitzer…na da bin ich gespannt, wo der demnächst sitzen wird…lach…werde Andrea mal dran erinnern, wenn sie mit den Photos von deinem kleinen grünen Freund nicht in die Puschen kommt…lach…

    Wir drücken dich ganz lieb und wünschen euch einen schönen Neuanfang…und ganz doll freuen wir uns auf ein Wiedersehen in euerer neuen Heimat.

    Für deine Tochter auch alles erdenklich Gute !!! Se wird sicher ihren Weg gehen. Wenn die Kinder aus dem Haus gehen werden sie erwachsen, und dass beste dann ist immer einen guten Kontakt zu den Eltern. So nach dem Motto laufen lassen, aber da sein, wenn man gebraucht wird und sei es nur mal zum reden.

    Lieben Gruss von uns für euch…Andrea (bald mit neuem grünen Freund)und Petra

    PS: ….na dann werde ich mal bei Gelegenheit mit Kermit den neuen Umzug feiern…kann der ein paar Gläschen ab ???…oder …??? Nicht dass der die Farbe wechselt…lach…

    • Wortman said

      @Petra: Ich brauch dann unbedingt ein foto, wo Andrea den Kermit hingestellt hat. Wenn wir dann Sonntag bei dir sind, wollte ich noch ein „Übergabebild“ machen bzw. machen lassen. 🙂
      Doch, Kermit war 15 Jahre mein treuer Begleiter. Der kann einen ordentlichen Stiefel ab. Von dem Umtrunk brauch ich dann aber auch Bilder 😉

      Werde es Jule ausrichten. Ja, so langsam beginnt das richtige Erwachsenenleben 😉 Ich sehe das ebenso wie du: Als Eltern bzw. Elternteil sollte man immer für seine Kids da sein und wenn es nur zum sabbeln ist.

      In vier Wochen sind wir schon da unten…

  46. […] von Wortman am 2. März 2009 Ich hatte es ja hier schon angekündigt und jetzt war es also soweit. Heute Vormittag sind wir zu Andreas Mutter Petra […]

Trau dich! Lass paar Worte da... Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: