Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Von der Idee zur Geschichte

Posted by Wortman - 22. Februar 2009

Wenn man aufräumt, weil ein Umzug ansteht, fallen einem alte Sachen wieder in die Hände. So geschehen mit den Unterlagen zu einem VHS-Kurs, den ich vor vielen Jahren zusammen mit jemand anderen entwickelt hatte.
Dieser Kurs wurde auch an der VHS angenommen und von uns durchgeführt. Das war 1999/2000. Die 37 DM Stundenlohn als Dozent waren ein schöner Nebenverdienst.

Die Unterlagen sind nicht mehr ganz vollständig und so überlege ich, ihn aufzuarbeiten und vielleicht als Online-Kurs einzusetzen. Der würde aber auf diesem Blog zu finden sein.

Von der Idee zur Geschichte

Lektion1: Die Idee (Der Titel)

Lektion 2: Die Schauplätze

Lektion 3: Die Charaktere

Lektion 4: Das Konzept

Lektion 5: Umsetzen der Idee ins geschriebene Wort

Lektion 6: Dialoge

Lektion 7: Überarbeiten

©1999/2000 T.R. / S. S.

18 Antworten zu “Von der Idee zur Geschichte”

  1. Worti, das ist eine glänzende Idee! Mach das, dafür würden dir sicherlich ne Menge Mitblogger dankbar sein. Ich glaube, Viele würden so gerne ihre Gefühle und Gedanken schriftlich ausdrücken, trauen sich aber nicht, weill sie nicht wissen wie. 😉

    • Wortman said

      @Xander: Machen bestimmt 🙂 Hab mir die Sachen erst einmal extra gelegt, damit ich sie nach dem Umzug auch schneller wiederfinde.

      @Freidenkerin: Das kann gut sein und vielleicht gibt es ja rege Anteilnahme, wenn ich das mache. Mir kam auch grade die Idee, Übungen mit einzubauen. Zu jeder Lektion würde jemand seinen Teil zur Verfügung stellen und dann zur Diskussion/Bearbeitung freigeben.

  2. Xander said

    Jepp, gute Idee. Machen!

  3. Dieses Konzept finde ich wirklich ausnehmend gut! Das wäre mal was völlig Anderes innerhalb der Blogger-Community. Das hat bestimmt regen Zulauf, wirst seh’n.

  4. Wortman said

    Lassen wir uns überraschen, wenn es dann irgendwann mal soweit sein sollte 🙂

  5. NiRAk said

    Was so ein Umzug alles ans Tageslicht bringt – überall lauert die Arbeit 🙂
    Jetzt war ich wieder mal bei den WortWelten drüben – die gehören ja eh gefüllt 😉

    • Wortman said

      @Nirak: Die habe ich extra noch nicht gefüllt, da ich da noch ein paar andere Ideen im Kopf habe und die „wortwelten“ dafür fut geeignet sind.

      @Angie: Immer mal wieder auf dem Zweitblock gucken, ob es schon losgeht 😉

  6. Angie said

    OOOHHHH, das wäre für mich interessant, wo ich doch tausend Geschichtsideen habe.

  7. ronja said

    Schöne Idee lieber Worti!
    Sorry, dass ich so lange nicht da war. Ich hatte Stress und irgendwie abends oftmals nicht mehr den Drive zu „bloggen“. Wird sich jetzt hoffentlich wieder ändern. Alles Gute !Ronja

  8. […] der Idee zur Geschichte Angekündigt wurde dieser Kurs schon hier. Starten wir er wahrscheinlich in Richtung […]

  9. Wortman said

    @Ronja: Nicht entschuldigen liebste Ronja. Das reale Leben hat immer Vorrang und ich warte doch gerne auf deine Rückkehr in die Onlinewelt. 😉

  10. Sicht-Feld said

    Das klingt toll und macht neugierig! Mein Traum ist es schon seit Jahren, ein Buch zu schreiben – blöderweise scheitert das schon an Punkt 1 – ich weiß einfach nicht, worüber! 😦

  11. Ich WERDE definitiv in Bälde mein Buch bei BoD veröffentlichen lassen. Die nächsten Tage über werde ich die Texte zusammen stellen und dann so schnell als möglich die Sache ins Rollen bringen. Ich habe mir das die letzte Nacht über reiflich überlegt. Da ich nun nach meines Vaters Tod ein kleines bißchen Geld bekommen habe, ist das finanziell kein Problem. Wenn nicht jetzt, wann dann? Will ich ewig warten und zaudern? Mein Bauchgefühl sagt mir, jetzt ist der rechte Zeitpunkt!

    • Wortman said

      @Freidenkerin: So werden Stars gemacht 😉 Wenn nicht jetzt, wann dann? Wenn du das Gefühl hast, jetzt kann es losgehen, dann tue es auch. Ein Exemplar kannst dann schon mal für mich reservieren 🙂 Das hole ich mir dann persönlich ab 🙂
      BoD ist eine feine Sache, der Haken ist eben nur, es muss fertig lektoriert sein. BoD selber druckt nur, mehr nicht.

  12. Nun, da die ausgewählten Geschichten schon älteren Datums sind und mehrmals überarbeitet, habe ich damit wohl kein Problem. Es gibt mehrere Variationen, natürlich auch preislich verschieden, bei der, die mir am meisten ins Auge sticht, BoD Comfort, ist eine Beratung und Betreuung inklusive.

    • Wortman said

      @Freidenkerin: Wenn du dich dazu entschieden hast, was und wie du das machen willst, dann würde ich mich über eine Mail freuen. 😉 Würde mich interessieren, was die dann so alles anbieten für welches Geld.
      Hab da schon lange nicht mehr geguckt.
      Was das Cover angeht, da kannst du bestimmt auch mal Renee, Xander und Sunrisedreamer fragen. Vielleicht hilft dir ja jemand, wenn nötig.
      Ach ja: Sollten Sachen davon dann online sein, solltest du sie aus dem Blog entfernen, sobald du Datei für BoD fertig hast.

  13. […] von Wortman am 10. April 2009 Vor einiger Zeit hatte ich mal die Idee angesprochen, einen kleinen Onlinekurs zum Thema Schreiben zu gestalten. Heute habe ich damit […]

Trau dich! Lass paar Worte da... Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: