Wortman

Willkommen in den WortWelteN

20 Tage – 20 Tassen

Posted by Wortman - 1. April 2009

Das neue Fotostöckchen startet heute am 1. April 2009. Erfunden von „offensichtlich“, die sich auch einiges dazu ausgedacht hat und mit ordentlich Werbung von Renee verbreitet, geht es los.

Die Bedingungen findet ihr HIER

01. April 2009

Diese Tasse schenkten uns Freunde beim Abschied aus Bremen.

02. April 2009

Das ist der Lieblingsbecher meiner Maus, weil da jede Menge Latte Macchiato hinein passt. Liebe Renee, ist das so ok mit den Fingernägeln?

03. April 2009

Eine uralte Kindertasse.

04. April 2009

Von unseren Kaffeegläsern ist das mein Liebling.

05. April 2009

Eine von Maus uralten Sammeltassen.

06. April 2009

Einer der beiden Namensbecher. Der andere Becher hat allerdings auch eine Geschichte.

07. April 2009

Meine Rittertasse. Ein Geschenk zum Geburtstag von meiner großen Tochter.

08. April 2009

Ein weiteres Kaffeeglas.

09. April 2009

Ein Geschenk von meiner Maus.

10. April 2009

die Zweite der sechs Sammeltassen.

11. April 2009

Der Minibecher. Ein Weihnachtsgeschenk meiner Tochter.

12. April 2009

Der Lieblingsbecher meiner Maus.

13. April 2009

Der pure Kaffeegenuss.

14. April 2009

Der big Becher… da passen locker 4 Tassen Kaffee hinein.

15. April 2009
Zur Halbzeit den einzigen Becher mit Geschichte.

Zusammen mit zwei anderen Verlagen hatten wir die Anthologie „jenseits des happy ends“ herausgegeben und sie auf der BuCon 2001 in Dreieich mit einer Autorenlesung vorgestellt. Dazu wurde auch dieser Becher gemacht mit unseren Namen.
Der Klappentext stamme von mir:
Schlaf wenn Du kannst…..
Fürchten Sie die Begegnung mit dem Unheimlichen? Sträuben sich Ihnen die Haare, wenn Sie an die Zukunft denken und daran, welch unvorhersehbare Entwicklung sie nehmen könnte? Können Sie sich vorstellen, welche erschreckenden Formen das Böse im Menschen annehmen kann? Sie verneinen alle Fragen? Dann sollten Sie besser die Finger von diesem Buch lassen. Es könnte Ihnen düstere Alpträume bescheren….

16. April 2009

Siehste Gunny, wir haben auch eine Mil.ka-Tasse.

17. April 2009

Ein Blümchen-Becher…

18. April 2009

Nr. 3 der Sammeltassen.

19. April 2009

Ein Werbebecher.

20. April 2009

Der geheimnisvolle Metallbecher.

Fazit:
Dieses Fotostöckchen hat in zweierlei Hinsicht wirklich Spaß gemacht:
1. Ich hab gemerkt, wie viele Tassen man eigentlich so im Hause hat
und
2. ich war überaus verwundert, während dieser 20 Tage, wie wenig doppelte Tassen bei den Teilnehmern zu sehen waren. Hatte eigentlich damit gerechnet, diverse Doppelgänger zu sehen, das war aber gar nicht der Fall.

Bilder: T.R. aka Wortman

404 Antworten zu “20 Tage – 20 Tassen”

  1. Ich habe nur wenige Tassen, aber aus einer davon trink ich nichtmal, weil sie mir soviel bedeutet 😉

    • Wortman said

      @Sunrise: Die mir viel bedeutet (hat), da trinke ich heute auch draus 🙂

      @Renee: Kann dir leider nicht sagen, wo unsere Freunde die Tasse gekauft hatten. War eine schöne Überraschung. Ein paar Tassen muss ich genauer fotografieren…. 😉 Aber alles zu seiner Zeit.

  2. Renee said

    ohhhhh – die ist ja klasse 😉 ich war einmal in bremen (am bahnhof) und hab nix weiter gesehen als den nächsten zug oder so und damals sammelte ich noch keine tassen, aber so eine hätt‘ ich mir schon gern mitgenommen, wenn ich damals schon gesammelt hätte …

  3. Die Bremer Stadtmusikanten, Klasse, das war immer eines meiner Lieblingsmärchen! 😆

  4. GunWoman said

    Die Tasse is aba etwas unscharf. 😛 Trotzdem niedlich 🙂

  5. paradalis said

    Niedlich!
    🙂

    LG.

    http://paradalis.wordpress.com/tassentage/

  6. schattenwanderung said

    Klasse Tasse das 🙂

  7. Sandy said

    Gefällt mir gut – die Tasse mit den Bremer Stadtmusikanten!

    Bringt mich auf die Idee, dem Racker wieder mehr Märchen vorzulesen!

    Einen schönen Tag und liebe Grüße
    Sandy

  8. Nila said

    Lach, die Bremer Stadtmusikanten. Das finde ich jetzt eine originelle Iddee 😀 Die wird wohl einen Ehrenplatz bekommen 😉

    • Wortman said

      @Nila: Ehrenplatz nicht direkt. Die steht zwischen den anderen großen Bechern 😉

      @Gudi: Zumindest tritt die alte Heimat soweit in den Hintergrund, dass genug Platz für die neue Heimat ist 😉

      @Donky: *hehe* Ich bin Linkshänder 😉

      @Elisabeth: Danke fürs Lob. Mach doch auch mit bei diesem Tassen-Spiel.

  9. Eine schöne Symbolik, und deine Interpretation zur Unschärfe passt auch. Tritt die alte Heimat Bremen schon in den Hintergrund? Ein guter Start für die Tassen-Aktion. LG Gudi

  10. Rarität: Eine Linkshändertasse! 😉

  11. Elisabeth said

    Eine wunderhübsche Tasse!!! 🙂 Ich hab nur einfache, bunte Häferl, und meine heiße Schoki trink ich aus Bechern – auch hübsch, aber nicht exklusiv 😉

  12. @ Wortman: Würde ich aus meiner ja auch, aber da ist so ein Foto drauf gedruckt und beim waschen würde das irgendwann abgehen. Das wäre eine Katastrophe 😦

    • Wortman said

      @Sunrise: Naja, da ich mir ungefähr vorstellen kann, was da für ein Foto drauf ist 😉 würde ich die dann auch nicht so oft benutzen…

      @offensichtlich: Die Unschärfe war gewollt 😉 Guckt du Kommentare.

  13. Die ist hübsch, die Tasse, mit den putzigen Pünktchen! Musst aber noch ein bissle schärfer stellen beim nächsten Mal :-))

  14. Katinka said

    Nette Tasse – umso schöner wenn man auch eine nette Erinnerung dazu hat, finde ich.
    Ich habe auch mitgemacht, mal sehen, ob ich es täglich schaffe.
    Viele Grüße
    Katinka

    • Wortman said

      @Katinka: Wenn man es nicht täglich schafft, liefert man eben nach. Ist ja keine Pflicht oder MUSS 😉

      @Horus: LOOOOL

      @Miki: Nee, war keiner drin. Ich mag den Pharisäer nicht so gerne.

      @Piri: Und wenn ich ganz lieb guck? 😉 Dann ein paar Tassen? 😉

  15. horus1969 said

    Diese Tasse aus Bremen ist lustig und zeigt uns die heutige deutsche Wirtschaft von unten nach oben von ALG2-Empfänger bis zum Top-Manager …

  16. Miki said

    War da Pharisäer drin, den Du getrunken hast, bevor Du das Foto gemacht hast? *g*

  17. piri said

    Da ich es sowieso nicht schaffe, werde ich auch keine, meiner vielen Tassen fotografieren. Allerdings entgeht euch da so manches Schmuckstück! *frechgrins*

  18. kalle said

    Die Bremer Stadtmusikanten ;). Mein Freund möchte dabei immer ein Schwein unterbringen, doch darauf haben die Märchenerzähler leider verzichtet. Sei es aus religösen Gründen (kein Schweinefleisch) oder wegen des Gewichtes *g

    liebe grüsse Kalle

  19. Sterntau said

    Die ist toll!
    Die Bremer Stadtmusikanten waren immer mein Lieblingsmärchen früher 🙂

  20. miss k. said

    Die Erinnerungen sind immer am schönsten, gell? 🙂

  21. Sabine said

    Gefällt mir gut, das Tässchen 🙂

    Hab jetzt auch eine Tasse ausm Schrank geholt 😉

  22. Ocean said

    🙂 die Bremer Stadtmusikanten – ein schöne Tasse!

    das Projekt ist eine tolle Idee, und ich werd die Beiträge der anderen mitverfolgen – aber selbst hab ich da leider Schwierigkeiten – mangels verschiedener Tassen *lach* – ich hab ein Set mit lauter gleichen Kaffeetassen, dann 4 gleiche Pötte, und meine Lieblingstasse mit Meer- bzw. Schiff-Motiv, aus der ich quasi IMMER trinke – und dann natürlich noch die NASA-Tasse von meinem Schatz im Büro. Nicht allzuviel Auswahl *g*

    Aguirre hab ich gesehen .. faszinierend. Klaus Kinski muß schon ein interessanter Typ gewesen sein. Aber auch ganz schön unbeherrscht manchmal. Da gibt’s Filmmitschnitte von Dreharbeiten, wo er den Regisseur und andere Beteiligte dermaßen zusammenstaucht – oder Entsprechendes bei Interviews ..

    • Wortman said

      @Ocean: Kinski war ein absoluter Egozentriker aber eben genial in seiner Schauspielkunst. Ok, er hat oft über die Stränge geschlagen aber er war trotzdem irgendwo ein Ausnahmeschauspieler.
      Ich liebe die Kinski-Filme und ebenso die, wo er bei den Edgar-Wallace-Sachen mitgemacht hatte.

      Macht ja nix mit den Tassen. War nur so eine Idee. Sind, glaube ich, eh schon um oder über 50 Teilnehmer…

      • Ocean said

        Ja, mir gehts mit KK genauso, und die Wallace-Filme sowieso – Kult *g*

        hab schon gesehen – da machen wirklich viele mit. Ich guck’s mir gern an 🙂

        Hab jetzt übrigens noch ein zweites Hundi-Kappenbild entdeckt, wo es noch relaxter guckt, und mit in das erste Foto eingefügt 😉

  23. alice said

    süße tasse. eins der lieblingsmärchen meiner tochter 🙂

  24. Anette said

    Eine Märchentasse …
    Folgen noch mehr?
    Ich hätte da noch einige schafe Tassen 🙂 …
    Schöne Mitmachaktion …
    Liebe Grüße, Anette

    • Wortman said

      @Anette: Willkommen auf meinem Blog.
      Wir haben nur diese eine Märchentasse. Du hast scharfe Tassen? Machst auch mit bei der Aktion? Wenn nicht, gleich mitmachen 😉

  25. Blueswoman said

    Eine tolle Tasse, da komme ich doch gleich ins „Schwärmen“, weil ich da direkt an jemanden denken muß *g*

    Es gibt ja sooooo viele unterschiedliche Tassen. Leider kann ich an der Aktion nicht teilnehmen, aber so bin ich nun mal gespannt, ob irgendwo eine meiner Tassen auftaucht!

    Liebe Grüsse
    🙂

    • Wortman said

      @blueswoman: *hihi* Ja, so manche Tasse kann schon Gedanken auslösen 😉
      Wer weiß, ob du eine deiner Tassen findest. Bei rund 50 Teilnehmern dürfte das vielleicht passieren.

  26. paleica said

    oh, die bremer stadtmusikanten! die haben mich durch meine kindheit begleitet, da gabs ne fernsehserie! die war so cool! hab das aber seit ewigkeiten nirgendwo mehr gesehen.
    nein, kein winter. ich mag schlichtes weiß/schwarz einfach, das passt mir gut zu den fotos weil es wenig ablenkt. hab jetz aber eh nochmal umdisponiert und jetzt stellt sich die frage – headerbild oder keins?

    liebe grüße,
    paleica

    • Wortman said

      @Paleica: Echt, da gab es mal eine Fernsehserie? Ist mir gar nicht so bewusst im Moment.
      Ok, ich bin ja auch eher ein Verfechter des minmalen Outfits bei einem Blog. Zu viel Schnickschnack lenkt sonst von den Inhalten ab. Ein Headerbild kann nie schaden. Ich geh gleich mal gucken.

  27. Niesi said

    Wine Erinnerungstasse- süß 🙂

  28. Xander said

    Schöne Tasse – sieht irgendwie weihnachtlich aus… 😉

    • Wortman said

      @Xander: Eine Märchentasse sind weihnachtlich aus? 😉

      @Gerti: Da wirst du ohne Online-Sammelstellen wie z.B. Flickr nicht auskommen. Da kann ich dir leider nicht helfen. Vielleicht fragst du mal Renee (http://www.pictureartist.net/), ob sie dir brauchbare Links geben kann.

      @miss k: Keine Sorge, ich hab das schon richtig verstanden 😉 Bin eben ein Spaßvogel 🙂
      Also ich hab auch Tassen bzw. wir, die ohne Erinnerungen auskommen… höchstens als Erinnerung für nen Einkauf in einem Kramkruschladen 😉

  29. Gerti said

    Ach, alles Mist, ich habe so ein paar schöne Bildchen gemacht, wo kann ich sie denn bloss loswerden, alles immer in Englisch, verdammt, kann ich nicht so gut, bin ja schon 70 Jahre alt, kann mir dann bloss mal jemand eine vernünftige Auskunft geben ?
    Wolte mich doch so gerne beteiligen.
    LG
    Gerti

  30. miss k. said

    @wortman: Oh Hilfe – nein! Ich meinte doch nicht, dass die Erinnerungen schöner sind als die Tasse! Heieiei, man stelle mir ein Fettnäpfchen hin und ich trample zielsicher hinein. 😉
    Wollte doch nur sagen: Ich finde es am schönsten, wenn man zu einer Tasse eine kleine Geschichte erzählen kann oder sie mit einer Erinnerung verknüpft. Deswegen haben wir doch alle das große Sammelsurium – die kann man ja schließlich nicht einfach wegwerfen!

  31. NiRAk said

    Die Bremer Stadt Musikanten – die Tasse passt total zum Layout und zum WordPress-Thema : D
    Gut ausgesucht von Deinen Freunden 😉

    • Wortman said

      @Nirak: Danke dir 🙂 Ich geh dann gleich mal gucken.

      @Lari: Willkommen.
      Eine sehr gute Erinnerung an Bremen 😉 Sind erst vor einer Woche von Bremen nach Freising bei München gezogen 😉

  32. Lari said

    Das rot mit braun ist eine schöne Farbkombination,
    das Bildchen ist süß und diese Tasse bestimmt eine
    schöne Erinnerung an Bremen 🙂

    Liebe Grüße
    Lari

  33. jess said

    oha <):0))) herzisch …

    da war ich auch schon , also nicht in der tasse, wohl eher in bremen. Als wir mit der harley von stockholm zurück kamen und quer durch deutscheland
    nach hause in die schweiz gefahren sind , haben wir in der nähe von bremen übernachtet und ich habe auch an das märchen denken müssen *gg*

  34. tonari said

    Erinnert mich an eine gern erzählte Kindergartenstory:
    Töchterlein hatte einen KiTa-Freund namens S.Bremer. „Weißt du Mama, das ist der, für den das Märchen geschreiben wurde.“ *grübel* -> Die Bremer Stadtmusikanten

  35. yvie said

    die ist ja niedlich. : D

  36. Sany said

    och ist die süß 🙂
    das ist ein tolles geschenk

  37. FantaMama said

    Eine Tasse mit Geschichte – klasse! 🙂

    Lieben Gruß, Brigitte

  38. Heike said

    erste Tasse ist angekommen…gruß HEike

  39. Worti, ich hab grad die erste Aktions-Blogrunde gedreht… *Stöööhn* Meine Fingerkuppen haben Blasen, in den Fingern und den Armen hab ich Muskelkater und die Augen tränen… 😆 Aber’s is scho a Riesengaudi!

    • Wortman said

      @Freidenkerin: Mir tun die Finger auch weh vom Tippen 🙂 Sind echt Massen an Beteiligten. Bei allen kann ich nicht jeden Tag gucken. Das wird zu viel.

      Schon meinen neuen Beitrag gesehen? Hab wieder was vorbereitet für Luthien und Tagorien 🙂

  40. jess said

    nei .. ich müsste mal auf der karte nachsehen , vielleicht finde ich es noch . Es hat geregnet in strömen .. kalt , nass , finster , müde , hunger !!!
    wir haben “ ausnahmsweise ( küche war schon zu ) einen strammen max bekommen oder wie der hiess . Heisst dieses brot so ?

    • Wortman said

      Freidenkerin hat es ja schon erklärt. 🙂
      Ich mag das auch sehr gerne und ebenso Bauernfrühstück 😉

      Vielleicht fällt es dir ja wieder ein, wo ihr damals Pause gemacht habt.

  41. jess said

    @freidenkerin : du kommst aus bayern ? <):0)
    dieses dialekt … *schwärm *

  42. @jess: Meinst du ein Schinkenbrot mit Spiegelei oben drauf? Das ist ein Strammer Max, ja, das mache ich mir gerne als Brotzeit zuhause. Allerdings müssen’s dann schon zwei Eier sein – und vielleicht noch ein bisschen mit Käse gratiniert… 😉 Autschn! Hungääää! Wo ist mein Sabberlatz? 😉

    • amorak said

      jo genau so einer <):0) Boooaa wir waren kurz vorm verhungern und nass bis auf die knochen und dann hat uns die wirtin so stramme maxes ans bett gebracht , das werde ich ihr niemals nie vergessen *gg*

  43. @jess: Und ich hör das Schwyzerdütsch so sehr gerne. 😉 Wir haben an sich Verwandte in der Schweiz, in Zürich, um genau zu sein, aber wegen einer blöden Familienstreitigkeit haben wir zu meiner Tante und ihrer Familie seit Jahrzehnten keinen Kontakt mehr. 😦

  44. Silly said

    Tolle Tasse, erinnert mich irgendwie an einen Kreisverkehr hier am Bodensee, dort steht eine Kuh und ein Hahn und ein anderes Tier, das mir jetzt gerade entfallen ist, auf einem Traktor.

  45. TVdame said

    72 Antworten zu “30 Tage – 30 Tassen” – klingt für mich sehr rekordverdächtig, oder hattest du schon mal mehr Kommentare? 😉

    • Wortman said

      @TVDame: 30 Tage 1 Objekt hatte zwar rund 340 Kommentare, aber eben am Ende. Wenn das so weitergeht, wird dieses Tassenprojekt alle anderen Beiträge in den Schatten stellen. 😉

      @Silly: Willkommen auf meinem Blog 🙂
      *lach* Das mit dem „auf dem Traktor“ lass bloß nicht die Stadtmusikanten hören. Nachher fängt der Esel noch an zu brummen wie ein Trecker 😉

  46. Oh, das wird ja wieder ein nettes Projekt. Ich kann leider nicht mitmachen, was allerdings nicht daran liegt, das ich nicht genug „Tassen im Schrank“ hätte ;-), aber ich schaue gern mal vorbei, bei allen schaffe ich das leider auch nicht.

    Schöne Tasse und – auch wenn etwas unscharf wegen der „Entfernung“ – eine schöne Erinnerung an die alte Heimat.
    Liebe Grüße
    Ronja

    • Wortman said

      @Ronja: Wenn ich es richtig gesehen habe, sind es inzwischen über 60 Teilnehmer. Da werde ich sicherlich auch nicht bei jedem gucken können. Da sitze ich ja sonst Stunden nur für das Projekt 😉

  47. Das tut man in der Tat! Ich habe hier auffem Schreibtisch eine Schüssel Eiswasser stehen, um meine Finger zu kühlen – das Resultat einer gewissenhaft ausgeführten, kompletten, ersten Runde durch die Blogs sämtlicher Teilnehmer. 😉

  48. amorak said

    jo jo isch scho guet .. ich spreche aber 100 pro besser hochdeutsch als du schwizerdütsch wortmann <):0)))

  49. Dann machste die 200.000 mit links und barfuss. 😆

  50. 😆

  51. Renee said

    klasse 😉 und passend der Strohhalm *grins* Danke Maus *drück*

  52. Boah, suuuuper! Fingernägel und Strohhalm ein Farbton! Klasse gemacht! 😆

  53. paradalis said

    Schönes Foto. Schöne Nägel. Passender Trinkhalm. Wieso ist der Cappu eigentlich nicht lila?
    Ich möchte unbedingt und sofort und ganz dringend ein Foto mit lila Cappu.
    🙂
    Schöne Grüße an die Maus!

    • Wortman said

      @Paradalis: Ich glaub nicht, dass meine Maus einen Cappu oder Macchiato trinkt, dessen Sahne lila gefärbt wurde 😉
      Grüße richte ich auch. Maus schläft noch. Bin mal wieder zu früh aufgewacht.

  54. kelly said

    für porzellan kann ich mich immer wieder begeistern, die gezeigte farbkombi ist klasse *g*.
    alles drum und dran ist lt. ansage auch gefragt, denn man tau…

  55. Oh, gefällt dir denn die Farbe der Nägel? Ich mein nur, es ist die gleiche Farbe wie die auf meiner Schwestertasse. Und da hast du ein Fragezeichen gesetzt! Grins 🙂 Schönes Foto – schöne Farbe!

  56. Sany said

    ja schick! mit strohhalm .. töchterlein trinkt aus ihrer tasse auch gerne mit strohhalm ….

  57. amorak said

    jo suuuuper !!! Ich steh auf , torkle schlaftrunken an mac .. x mails wo was steht von cappu und strohalm und rosa nägel .. gähhhn .

    bi doch no gar nit wach , hilfe <):0)

    lustiges bild im fall .. lacht

  58. Ich bin wirklich erschlagen von der Vielfalt der Tassen. Ich wusste gar nicht, dass es für jedes Getränk eine eigene Tasse gibt.
    Ich habe maximal nur dröge 4 Tassensorten (ohne das Sammelsurium in der Büro-Teeküche).

  59. kalle said

    Wow, in der Zeit, die ich brauche, um bei den Kommentaren nach unten zu scrollen, kann ich locker zwei Tassen Kaffe trinken…

    Die Fingernägel passend zum Trinkhalm, das ist chic!

    Liebe Grüsse Kalle

    • Wortman said

      @Kalle: Danke dir. Meine Maus wird es gerne hören 🙂
      Ich befürchte, wenn die 30 Tage um sind, ist die Kommentarliste so lang, da kannst eine ganze Kanne trinken 😉
      Beim letzten Mal waren es über 340 Kommentare.

      @Nirak: Keinen Milchaufschäumer? Warum nicht? Weiß ja nicht, ib es bei euch in Austrianien auch Sa*turn oder Me*diaMa*rkt gibt. Die haben die Dinger für 4-5 Euro das Stück.

  60. NiRAk said

    Kalle hat es ja gerade festgestellt: .. Die Fingernägel passend zum Trinkhalm, das ist chic!
    .. finde ich auch 😀

    Codewort: Latte Macchiato = ist super !!
    nur ich habe keine Milchaufschäumer 😦
    LG an Euch

  61. Blueswoman said

    Die Fingernägel sind klasse, da habe ich mein Leben lang davon geträumt. Leider brechen meine immer schnell ab und ich habe auch extra Kieselerde u.ä. eingenommen. Dann wurden die Nägel zwar hart, aber brachen trotzdem ab.

    Da kann Deine Maus Dir ggf. schöne Kratzspuren auf dem Rücken hinterlassen *lach*

    Also…heute sind die Nägel interessanter als die Tasse *g*

    Liebe Grüsse
    🙂

  62. miss k. said

    Da sieht man mal wieder: Modisch gesehen müssen die Accessoires passen – Fingernägel und Strohhalm korrespondieren ganz vorzüglich! Natürlich frage ich mich aber jetzt, ob Deine Maus die Farben konsequent auch wirklich jeden Morgen aufeinander abstimmt?

    • Wortman said

      @miss k: Nein, dass war bei dem Foto eher ein Zufallstreffer 🙂
      Sie hat locker 15 verschiedene Lacktöne, aber es sind nur 4 verschiedene Strohhalmfarben 😉

  63. maja49 said

    schöne Tasse und schöne fingernägel auch

    • Wortman said

      @Maja: 🙂

      @Tonari: Yo, dass war Kermits Tasse. Gut in Erinnerung behalten 😉

      @Offensichtlich: Zum Glück sind da Geschmäcker verschieden 😉

      @Paleica: Ich guck gleich mal nach dem Header 🙂

  64. tonari said

    Die Tasse kenn ich doch 😉 Kermit machte sich auch gut daneben. Dafür passen jetzt die Fingernägel zum Trinkhalm 🙂

  65. paleica said

    ja da gabs mal ne fernsehserie. hatte die total gern aber kann mich sonst an gar nix mehr erinnern (=
    headerbild ist schon da!

  66. Wobei ich ehrlichgesagt natürliche Nägel immer am schönsten finde, ganz ohne Lack, maximal Klarlack.

  67. Och, ist die niedlich! Schön, daß du sie noch hast und in Ehren hältst. 🙂

  68. kalle said

    Damals gab es noch keinen Farbfilm? *sfg

  69. tonari said

    Ist das deine Kindheitstasse oder eher die vom Töchterlein?

  70. paradalis said

    Ach! Du hast deine Kindertasse noch? Ich vermisse meine schmerzlich… sowas muss man wirklich aufheben!
    Schön!

  71. Renee said

    das topt 😉 allein schon das Pärchen 😉 herrlich 😉

    • Wortman said

      @Tonari: Weder noch, es ist die Kindertasse von meiner Maus.

      @Paradalis: Maus hat ihre Kindertasse noch.
      Ich hab eigentlich gar nix mehr aus meiner Kinderzeit. 😦

      @Renee: Danke dir 🙂

  72. An dieses Motiv erinnere ich mich auch, ich glaube ich hatte mal ein Sammelalbum davon,von „Sarah Kay“ oder so ähnlich. Schön, dass es diese Tasse noch gibt. 🙂

  73. Wortman said

    @Gudi: Bei meiner Maus kommen solche alten Sachen nicht weg 🙂

  74. maja49 said

    oh, Tasse auch schon drin
    und das seit heute nacht

  75. Sterntau said

    Kindertassen sind toll, die haben immer so ihren ganze eigenen Charme 🙂

  76. amorak said

    jö wie niedlich .. kindertassen habe ich keine mehr .. ist auch schon biz lange her .. lacht

    liebe grüsse vom Berghuhn *gg*

  77. miss k. said

    Oh. Die hätte ich auch gern! (No. 3) 🙂

  78. GunWoman said

    Die Kindertasse ist echt niedlich. 🙂 Die Cappu-Tasse würd ich wohl auch nehmen. *g* ..aber nur für den Stracci-Cappu *g*

  79. Moosi said

    3 Tage später hab ichs auch schon gerafft, daß Du alle Fotos in den selben Beitrag packst :mrgreen:

    Eine Kindertasse aus Kindertagen?

  80. Blueswoman said

    Ach wie schön….@monilisigudi …genau, das ist Sarah Kay, da war ich mal ein richtiger Fan davon. Hatte Bettwäsche mit einem Sarah Kay Motiv, eine Stoffpuppe und vieles mehr. Nichts davon hat in die heutige Zeit überlebt. Irgendwie schade! Das muß Anfang der 70er Jahre gewesen sein.

    Lieber Wortman, Ihr müßt ja eine Riesenwohnung haben, wenn Deine Maus alles aufhebt und Du mit Deinen gesammelten Werken 🙂 Reicht das nicht, um ein Museum zu eröffnen? 🙂

    Liebe Grüsse
    🙂

  81. Ich bin erstaunt, wieviele noch ihre alten Sachen haben (inklusive Tasse). Aus meiner Kindheit existiert (teilweise mit, teilweise ohne mein Einverständnis) so gut wie nichts mehr.

  82. skriptum said

    Oooooh, Kaffeebecher! Eine meiner Passionen. Ich schätze, dass ich mittlerweile im dreistelligen Bereich bin. Und die erste Zahl ist sicher keine 1 mehr. Kaffeebecher weltweit zu sammeln … hach! Nur auf Trinidad und Tobago habe ich völlig vergessen, Kaffeebecher zu erstehen. Ein klarer, wenn nicht sogar zwingender Grund, dort noch einmal hinzufliegen. Nicht nur wegen der Becher … ;o)

  83. Wortman said

    Echt jetzt Skriptum? Wo hast du die alle gebunkert?
    Da möchte ich ja gerne mal ein Vitrinen-/Regal-Foto von sehen 😉
    Um irgendwo hin zu fliegen da gibt es doch immer plausible Gründe 🙂

  84. Joi Mama! Das ist aber ein nobles Teil! Hmmm! Da sehe ich vor meinem inneren Auge schon den Latte Macchiato drin – cremig hell, dunkel belebend, cremig hell… Lecker!
    Ich habe heute übrigens als Browser Firefox installiert, und nachdem ich als Anti-Computerleuchte (ziemlich schwer von Begriff) ein bißchen damit gekämpft habe, erwärme ich mich nun zusehends dafür. Der Explorer hat mir gestern beim Versuch, meine Yahoo-Mails zu öffnen, dreimal den Lappy abstürzen lassen.
    Wünsche euch ein herrliches, frühlingshaftes Wochenend! 😆

    • Wortman said

      @Freidenkerin: Wie, jetzt erst den Firefox? Der ist weitaus genialer 🙂
      Gute Addons sind „PDF download“ und vor allen Dingen „LittleFox“ 🙂 Musst mal bei EXTRAS – ADDONS auf die Suche gehen 🙂
      Sobald wir hier fertig sind, kannst du gerne herkommen und dann bekommst du einen Latte Macchiato in dem Kaffeeglas 🙂

  85. paradalis said

    Wieso habt ihr denn alle KaffeeGLÄSER? Also ich habe sowas nicht. Liegt das daran, dass ich am liebsten Espresso trinke und man den aus einer winzigen Tasse schlürft und man somit keine Gläser benötigt?
    Fragen über Fragen…
    LG und habt ein schönes Wochenende!
    🙂

    • Wortman said

      @Paradalis: Wenn man schon eine Menge Becher hat, muss mal bisschen Abwechslung in den Schrank. Deswegen hatten wir ein paar Kaffeegläser gekauft. Andersherum muss ich allerdings sagen: Kaffee schmecjt irgendwie recht gut aus solch einem Glas.
      Ok, bei Expresso brauch man keine Gläser… da sind die Tassen ja schon so klein, dass man denken könnte, die stammen aus einer Puppenstube 😉 Dir auch ein wunderbares Wochenende.

  86. […] 30 Bunte Tasse: Gastbeitrag 2 April 4, 2009 at 6:55 | In Haushalt | No Comments Tags: 30 Bunte Tassen, Tassen Kann ich auch […]

  87. maja49 said

    Kaffeegläser hab ich auch noch, eigentlich sind es mehr Teegläser,
    die kommen auch noch rein

  88. Moosi said

    ein sehr schönes Kaffeeglas! Ich hab auch welche, aber meine sind nicht so edel!

  89. Schönes Kaffee-Glas, daraus schmeckt bestimmt auch Eis-Kaffee. Bei den Temperaturen kann man schon daran denken. Wir hatten gestern im Münsterland 23 Grad! Schönes WE wünscht Gudi

  90. Sterntau said

    Ach ja, solche Kaffeegläser muss ich mir unbedingt auch noch zulegen.

  91. kalle said

    Wir haben viele solcher Kaffeegläser, doch ohne Druck. Ich nutze meist für meinen Tee. Morgen werden ein ähnliches Glas vorstellen 😉 Schönes Wochenende, kalle

  92. amorak said

    ohalätz … originell und mit viel stil und so schön durchsichtig mit einem hauch von lichtspiel .. hübsch .

    lieber gruss vom berg
    das huhn <):0)

  93. Ganz entzückend hast Du das heute wieder gemacht, Du Meister der Kamera 🙂

  94. Sany said

    das glas sieht ja klasse aus 🙂

  95. FantaMama said

    Eine Sarah Kay-Tasse … wunderschön! Ich liebe Sarah Kay immer noch – und auch schon als junges Mädchen (ist schon ganz schön laaange her ;-))! Ein Tablett und Untersetzer mit Motiven von ihr habe ich immer noch *inErinnerungenschwelgt* …

  96. Renee said

    gell, schmeckt besser im Glas *grins* – wolltest mir damals nicht glauben *kicher*

    • Wortman said

      Schmeckt super aus dem Glas. Heute in der Kaffeemanufaktur gewesen und mega geilen Kaffee getrunken. Werde nachher wohl noch etwas dazu schreiben 🙂

  97. Blueswoman said

    So schön so ein Kaffeeglas auch sein mag, aber wenn ich mir die auch noch anschaffen würde… wohin damit? Einen Eiscafé kann ich auch in ein normal großes Glas geben! 🙂

    Aber schön, auch mal ein Kaffeeglas zu sehen, als immer nur Tassen! 🙂

    Liebe Grüsse
    🙂

    • Wortman said

      Steht bei dir schon alles voll? Ich würde irgendwelche einfachen Becher in die Ecke/den Keller/ den Dachboden räumen 🙂 und dafür 2 dieser Kaffeegläser in den Schrank packen 🙂

  98. paradalis said

    Ja ja. Die Sammeltassen. Und Großmütter….
    🙂
    Schönes Exemplar!

  99. schattenwanderung said

    Die Sammeltasse erinnert mich an den Schrank meiner Ma, aber schöne Tasse, verlangt irgendwie nach englischem Tee 😉

  100. paradalis said

    Wieso Herr Wortmann, stammt die uralte Tasse nicht von der Großmutter?
    🙂

  101. tonari said

    Aus Nr. 5 gibt es wohl den berühmten Blümchenkaffee?

  102. Moosi said

    allerliebst ist die Blümchentasse. Sie ist so fein, daß ich mich gar nicht trauen würde, sie anzufassen… 🙂

  103. So schön! Gibt es da auch noch Unterteller und Teller zu?

  104. Sterntau said

    Nett, solche uralten Tassen. Wenn dir nur mal sprechen könnten… 😉

  105. yvie said

    das glas sieht wirklich schick aus. könnte mir auch gefallen. 😉

  106. Blueswoman said

    Eine schöne „Sammeltasse“. Sowas hatte ich früher auch. Zu meiner Konfirmation war es noch üblich, daß man u. a. auch Sammeltassen geschenkt bekam. Vieles von meinem Geschirr und Büchern sowie Schallplatten ist alles bei meinem damaligen Mann geblieben, als ich mich von ihm trennte. Habe nach 14 Jahren Ehe mit „nix“ neu angefangen.

    Liebe Grüsse
    🙂

  107. NiRAk said

    Ihr habt ja wirklich feine Sachen für dieses Thema!
    Grüße Euch beide : )

  108. […] kleiner Schubs von Wortman, und Anni stellte auch eine Tasse ins i-Netz : […]

  109. amorak said

    hach .. uralte maussammeltassen sind oft die allerschönsten und nun schwing ich mich auf den drahtesel und hau ab <):0)

    ganz liebe grüsse aus der sonne
    jess

  110. miss k. said

    Ihr habt alle so schöne alte Tassen! Ich muss nachher mal zu Oma. Aussteuer abschwatzen! 😉
    Aber, lieber Wortman, es ist total anstrengend, jedesmal wieder den Eintrag mit deinen Tassen zu suchen und bei 200 Kommentaren an Tag 5 – wie soll das denn am letzten Tage bloß werden? Hilfe! 😉

    • Wortman said

      weiß ich, miss k.. 😉 Ich möchte meine Kategorienliste nicht so vollknallen mit immer neuen 30-Tage-Projekten. Deswegen dieses Einkopieren. Ist zwar umständlich für den Leser, aber ich hab alles auf einen Blick 😉

      Aussteuer abschwatzen? Dann viel Spaß 🙂

  111. maja49 said

    auch noch eine Sammeltasse
    schön und uralt
    sowas gibts heut nur noch auf flohmärkten

    • Wortman said

      Oder bei Omas und Uromas 😉
      Aber ansonsten wirst du recht haben. Da helfen nur Flohmärkte. Da war ich schon ewig nicht mehr. Die möchte ich auch gerne wieder besuchen.

  112. maja49 said

    wie hast du es gemacht dass du die tassen alle untereinander gestellt hast in dem blog
    gibts da einen trick

    ich ueberleg hin und her

    nachträglich werde ich das wohl nicht mehr machen können oder ???
    wortman ???

    • Wortman said

      Maja, einfach unter dem Beitrag dann „Eintrag bearbeiten“ anklicken und dann die neuen Sachen einfügen und dann „aktualisieren“ klicken. Wenn du es jetzt allerdings nachträglich machst, sind die Kommentare der anderen Tassen/Bilder natürlich weg, da es ja alles Einzelbeiträge waren, wenn du sie danach löscht.

  113. Ich hätte Angst, die guten Stücke kaputt zu machen, so fein, wie die aussehen. ich benötige „Pötte“!

  114. Renee said

    sehr filigranes Tässchen 😉 schönes Muster drauf 😉

  115. @ Wortman: Für Dich hab ich ja heute den Bodensee fotografiert. Aber den zeig ich nur, wenn ich die Chaos-Tasse bekomme, hehe 🙂

  116. Pah! Püh! Bääääääääh! *Zungerausstreck*

  117. tonari said

    Aufhören, sofort aufhören. Gestritten wird nicht 😉

  118. Aber der hat mir die Tasse weggenommen! Jetzt muss ich morgen meinen Tasse aus der HOHLEN HAND trinken! So ein Lump!

    kicher 🙂

  119. paradalis said

    Siehste! Schon wieder eine Tasse mit Schrift. Ich gehe heut ins Geschäft und suche mir auch beschriftete Tassen. Das ist ja nicht zum aushalten! Also dass ich sowas gar nicht habe!! Fast alle TassenFreunde haben eine, nur ich nicht!
    *g*

    Schönen Wochenstart!
    LG
    H.
    🙂

    • Wortman said

      Guck doch mal nach einer schönen Namenstasse oder mit einem witzigen Spruch 🙂
      Gibt es doch oftmals bei den Ein-Euro-Läden oder so etwas wie Nanu.Nana.

  120. Renee said

    Namenstassen sind eigentlich was schönes, wenn man einen entsprechenden Namen hat, der was hermacht – so wie deiner 😉

  121. maja49 said

    namenstasse hab ich auch noch eine
    ich eigentlich nicht
    mein mann hat eine bekommen
    zum 60. geburtstag
    die ist grottenhässlich

  122. Sandy said

    Meine (Spitznamen)Tasse kommt auch noch – wenn ich sie denn wieder aus dem Packpapier und dem Karton befreit hab *gg*

    Lieben Gruß und schöne Woche
    Sandy

  123. Sterntau said

    Schon wieder eine Namenstasse und ich werde wieder einmal daran erinnert, dass es nie welche für meinen Namen gibt 😦

  124. amorak said

    eine torsten tasse .. wir herzig <):0)

    sonnengrüsse
    jess

  125. Blueswoman said

    Eine Namenstasse fehlt mir eigentlich auch in meiner Sammlung, die sowieso nicht sehr groß ist. Deshalb gibt es bei mir ab heute täglich eine Serviette zu bestaunen 🙂 Vielleicht haben ja welche Lust, auch welche zu bloggen.

    Ich wünsche Dir einen schönen Tag, lieber Torsten! 🙂

    Liebe Grüsse
    🙂

  126. Da ist er ja, der Torsten-Becher! Grins! 🙂

  127. GunWoman said

    hihi..5. april ist ja niedlich…meine Ma hat auch ein paar wenige Sammeltassen. 🙂

  128. Sany said

    die sammeltasse ist ja süß 🙂

    und namenstassen sind eigentlich immer schön 😉

  129. Die Sammeltasse von Maus ist ja ein richtiges Schätzchen! Und dein Namenshaferl echt lustig! 🙂 Ich hab dir heute ganz doll die Daumen gedrückt. Hab ne neue Mail-Adresse, weil ich bei Yahoo seit drei Tagen meine Nachrichten nicht mehr öffnen kann, warum, weiß ich nicht. Ich schick dir die neue Adresse zu. Das Übertragen meines Manuskripts zu BoD hat wieder einmal nicht geklappt, nun hat sich aber Norton Internet Security mit einem Fehlerbericht gemeldet, aus dem hervor geht, daß sie für die Störung verantwortlich seien. Das ist ja schon mal was, nun weiß ich, was ich zu tun habe, wenn ich den Text aufs Neue schicke.
    Liebe Grüße, ein gutes Nächtli und schöne Träume. 🙂

    • Wortman said

      Schmeiß bloß norton vom PC. Dieser Virenwächter verlangsamt das ganze System. Ich hab schon seit Jahren antivir 9 und noch nie Probleme gehabt. Wegen Mail guck ich heute Abend. Gestern war ich zu k.o.

  130. Sterntau said

    Hihi, die Rittertasse ist grandios, gefällt mir 🙂

  131. Eine Rittertasse. Originell! Was es nicht alles gibt!?

  132. Renee said

    ohhhhhhh – die ist zuckersüß deine Rittertasse 😉 die gefällt mir sehr 😉

  133. amorak said

    oh mann ich wäre schrecklich enttäuscht gewesen wenn kein ritter gekommen wäre <):0)

  134. yvie said

    irgendwie erinnert mich die rittertasse an eine zeichentrick-reihe bei der sendung mit der maus. 😉

  135. Das ist wenigstens ein lieber Ritter auf deiner Tasse, net ein so grimmig blickender, mit herunter gezogenem Visier und drohend gezogenem Schwert. 😉

  136. tonari said

    Kennst du eigentlich Ritter Runkel? Der würde gut zum Trank aus der Tasse passen 😉
    http://mosapedia.de/wiki/index.php/Ritter_Runkel

  137. Sandy said

    Das ist ja eine Tasse von Mila ;o)

    Die, dies so oft bei mir zu sehen gibt, weil ich die Serie so mag …

  138. Blueswoman said

    Ja, das kann man wohl sagen: Ich sammel Servietten, aber noch nicht so lange und vor allem, die nehmen nicht so viel Platz weg *g*.

    Die Rittertasse finde ich ja echt witzig und ist gut ausgewählt von Deiner Tochter! 🙂

    Liebe Grüsse
    🙂

  139. Renee said

    *grins* Kaffeeglas Nummer 2 ist nach meinem Geschmack – schlicht und bestimmend 😉

  140. GunWoman said

    Die Rittertasse ist ja süß 😉 könntest glatt du selber sein *g*

  141. Schlichte Form, symetrisch und sehr apart, schickes Glas! 🙂

    • Wortman said

      Ich mag diese Kaffeegläser auch sehr, Freidenkerin. Bin schon am Überlegen, mir noch ein paar zu kaufen.
      Nächste Woche will ich mal sehen, wie das mit Arbeiten läuft… wird ja langsam mal Zeit, dass wir uns endlich treffen 🙂

  142. Im Winter mag ich Kaffeegläser sehr gerne, weil man sich daran die Finger besser wärmen kann als an Tassen, find ich. 😉

  143. Ach, ist die niedlich! Der Augenaufschlag ist im wahrsten Sinne des Wortes herzig. 😉

  144. Blueswoman said

    Wie kommt man auf die Idee Servietten zu sammeln? Nun ja, so wie man Postkarten,Ansichtskarten,Briefmarken u.ä. sammelt :).

    Die Tasse von Deiner Maus ist total süß und die hätte ich auch gerne in meinem Schrank stehen! 🙂

    Liebe Grüsse
    🙂

  145. Ganz schön fröhlich-herzig heute! 🙂

  146. kalle said

    Herzig 😉 Vorallem die Rittertasse! Die gefällt mir besonders,

    lg Kalle

  147. Die neue Tasse macht mich sprachlos 🙂

  148. maja49 said

    die Tassenaktion ist erst am anfang
    heut hab ich erst einen kommentar gekriegt.
    ich denke, das interesse lässt ein wenig nach.
    hab mal meine Tassen die ich bis jetzt hochgeladen hab in flickr gelaen
    dort wo offensichtlich eine gruppe gegründet hat.
    eins versteh ich nicht bei deiner nichtbezahlten mittagspause
    wieso wird die an den schluss angehängt
    oder hab ich das falsch verstanden ?????
    ich glaub die sind nicht ganz dicht

  149. maja49 said

    in flickr hochgeladen meine ich
    ich hab mich verschrieben
    ja die rittertasse ist toll

  150. moritzmeerkat said

    süße Herzen ;-))

  151. Wortman said

    @Maja: Dummerweise ist dieses Tassen-Stöckchen arg aus den Fugen geraten. Über 100 Teilnehmer ist viel zu viel. Liegt sicherlich auch an dem „einfachen“ Thema Fotografier deine Tassen.
    Das nächste Foto – Stöckchen sollte dann auch wieder schwerer sein 😉
    Soll nicht abwertend gemeint sein zu den anderen Teilnehmern, aber durch diese hohe Anzahl kann man einfach nicht mehr alle besuchen. Ich hab keine Zeit und keine Lust jeden Tag 100 Blogs zu besuchen nur um ein Tassenbild zu kommentieren.
    Diese Flickr-Gruppe dient wohl dazu, am Ende einen „Sieger“ zu wählen. Auch etwas, was bei dem eigentlichen Foto-Stöckchen nicht vorgesehen ist. Außerdem muss man sich da anmelden – also nix Wortman bei Flickr 😉

  152. tonari said

    zum 9. April: Gab es die fürs Blutspenden?

  153. amorak said

    also du hast ja richtige “ so und nicht anders bin ich heut drauf “ tassen .. lacht

    einmal torsten pur , dann prescht der ritter durchs geäst und dann wieder ganz herzilein … lalalalala

    das berghuhn winkt *g*

  154. GunWoman said

    schöne Herzitasse 🙂

  155. maja49 said

    ich mag Sammeltassen sehr gerne
    hab aber selbst nur noch eine vollstaendige die schon hochgeladen ist

  156. Diese ist mein bisheriger Favorit in Deiner Tassen-Reihe 😉

  157. Ja, diese Sammeltasse ist wirklich wunder-, wunderschön. Allerdings ohne Untertasse. Donkys Freund macht sich zur Zeit für die Gleichberechtigung der Untertassen stark. Ich finde diese sich entwickelnde Protestbewegung sehr sinnvoll, der Tassengustl und ich werden uns da demnächst anschließen. 😉

  158. Ist das ein Teebecher? Weißt du, was drauf steht? 😉

  159. amorak said

    gib`s doch zu das ist ein reisweinbecher du schnapsnase du <):0)

  160. tonari said

    China, nicht Japan. Und für Sake viel zu groß ,-)

  161. Schlicht, schön und sehr interessant. Du weißt nicht zufällig, was diese Schriftzeichen bedeuten? 😉

  162. GunWoman said

    Oh supi..eine Chinatasse. woher hast du die?

  163. Blueswoman said

    Fröhliche Ostern…auch hier! 🙂

    Diese Tasse könnte auch meine Lieblingstasse sein. Ich mag ja Bären und ich habe sogar Servietten mit dem Motiv der Tasse *g*, werde ich nach Ostern dann mal in meinem Blog zeigen! Jetzt gibt es noch österliche Motive! 🙂

    Liebe Grüsse
    🙂

  164. amorak said

    jöööö .. der winnie buh <):0) süss !

    ich wünsche dir und maus auf diesem wege schöne ostern , oder freitage oder faulänzertage oder wie auch immer .. geniesst sie einfach *g*

    liebe grüsses aus den bergen vom berghuhn .. gacker .. lacht

  165. maja49 said

    du meinst sicher
    der lieblingsbecher
    meiner FRAU
    oder ???
    Maus hört sich an
    wie wenn man jemand nicht gleichberechtigt sieht.
    meine ich jedenfalls

  166. Puh der Bär, der damalige Lieblingsbär meiner Söhne! Schöne Erinnerung! 🙂

  167. Oh, der Winni Pooh! Wie entzückend! Wenn ich meine Schmusemiezekatzentasse nicht hätte, könnte das schon auch mein Favorit sein.
    Wünsche euch einen schönen Ostermontag!

  168. Interessante Perspektive!

  169. tonari said

    Ooooooh, da springen mich die Kalorien ja schon an, wenn ich nur richtig hingucke 😉 *wieder weg bin*

  170. miss k. said

    Oh! Die zweite Sammeltasse! Wo kann ich die kriegen? 🙂

  171. amorak said

    ohalätz .. ein kalorienbömber <):0)))

  172. Mmmmh…. auch so was haben möchte! Sieht lecker aus! 🙂

  173. Yummi! Will ich daheim ausprobieren! – Solche Kreationen haben sogar einen speziellen Namen – jetzt texte ich euch alle mit meinem gastronomischen Fachwissen zu *hihihi* ;-): So was nennt man in der Barkunde einen Pousse Cafe, und davon gibt’s tausenderlei verschiedene Variationen. Das Mixen geht am problemlosesten, wenn man die einzelnen Komponenten vorsichtig über einen Löffelrücken laufen lässt, gaaaaanz langsam. Und immer zuunters das schwerste, zuckerhaltigste Gesöff…
    Ich hör jetzt auf. 😉
    Wünsche euch eine gute und schöne Woche!
    Liebe Grüße aus der Nachbarstadt München. 🙂

    • Wortman said

      Freidenkerin, danke für den Löffeltipp 🙂 Dann kann ich den auch mal ausprobieren 🙂
      Muss ich nur Kaffeelikör besorgen…
      Eierlikör steht hier noch herum von der Torte gestern 🙂

  174. maja49 said

    aus dem kannst Du auch eine Suppe essen

  175. 4 Tassen Füllmenge passen da locker rein? Das ist dann was für Schnelltrinker, sonst wird der Kaffee kalt! 🙂

  176. Sterntau said

    Große Tassen erwärmen ja immer mein Milchkaffeeherz, diese da ist besonders hübsch.

  177. amorak said

    ui .. beim letzten ( tasse 15 ) gefällt mir für einmal das bild fast besser als die tasse , aber auch nur deshalb weil ich das bild besser sehen kann als die tasse <):0)

  178. Renee said

    kompaktkommentar: hab jetzt alle gesehen und will auch so einen Pousse Cafe! *grins*

    • Wortman said

      *lach* Irgendwo in den Kommentaren hab ich die halbe „Anleitung“ gepostet… und Freidenkerin den nötigen „ist gelungen“-Tipp da gelassen 🙂

  179. Gibt es denn beim wunderschönen Klimt-Bild auch einen Bezug zur Tassen-Geschichte?

  180. Tasse Nr. 14 – oder soll ich besser Eimer sagen? 😉 – gefällt mir ausnehmend gut.
    Deine Geschichte von „Jenseits des Happy-Ends“ klingt ja richtig unheimlich. Leider, leider hab ich zu den düsteren Storys keinen Bezug (mehr).
    Aber deinen Klappentext find ich gut, das ist so ein richtiger „Teaser“, der macht schon neugierig. 🙂

    • Wortman said

      Kannst ruhig Eimer sagen 🙂
      Bei meinem Kaffeekonsum sind diese Eimer genau richtig 🙂

      Hatte seinerzeit auch lange an diesem Klappentext gefeilt. Da gingen eine Menge Mails hin und her, bis der so fertig war 🙂

  181. Sany said

    eine pu-bär tasse 🙂 toll!!
    und der Minibecher gefällt mir auch ganz gut 🙂

    habe eben mal fleißig nachgebloggt … viele Bilder 😉

  182. GunWoman said

    Hihi ;)…kommt die Weihnachtstasse denn auch zu Ostern bzw. im übrigen Jahr zum Einsatz? *G*

  183. Die Lila-Tasse ist klasse. Ich bin stolz auf mich, denn ich bin bei der Ostertasse, vor der ich im Geschäft gestanden habe, standhaft geblieben. Die war schließlich auch noch mit verführerischen Süßigkeiten gefüllt. 🙂

  184. amorak said

    MILKAAAAAA .. die zarteste versuchung , seid es jeeeeesssssiiiiii gibt … ha ha ha

  185. Uih, ein Osterlausi! Und noch dazu in Lilali! 😉

  186. GunWoman said

    Mensch Worti bist du heute unscharf ääääääääääääääähhhh…ich mein du hast unscharf fotografiert 😛

  187. Reicht mir mal ne Brille bitte rüber…. !

  188. maja49 said

    bei mir kommen auch noch einige becher rein die nächsten tage und gläser
    ausserdem hab ich heute im ALDI Espresso gekauft
    Löslichen, hab ich nirgends mehr gefunden
    es gab doch mal von nestle den espresso im Glas
    hab ich seit jahren niht gesehen
    und heut hat der ALDI espresso
    weil ih doch keine espressomaschine hab
    und ich will auch keine kaufen

  189. Blueswoman said

    Hm…liegt das an dem Sekt, den ich getrunken habe? Die Tasse sieht so „verschwommen“ aus :).

    Na dann….Prost!!! …meinerseits aus dem Glas!

    Liebe Grüsse
    🙂

  190. Eine Rose ist eine Rose ist eine Rose…..“ :-)“

  191. Ein Rosenresli, äh, Rosentässli. Hab auch zwei, die kommen wahrscheinlich Sonntag oder Montag ins Bild. 😉

  192. Sany said

    die Blümchentasse ist sehr schön 🙂 gefällt mir gut 🙂

  193. Sammeltassen finde ich immer wieder schön! Eben was für Sammler! 🙂

  194. Sany said

    wieder eine Blümchentasse 🙂
    eine meiner „Gasttassen“ wird auch eine Blümchentasse sein, aber erstmal kommen meine 😉

  195. tonari said

    Ich glaube, ich muss morgen mal Zeit für eine Sammltassenvorratsfotografieaktion einplanen 😉

  196. Sieht sehr nach Jugendstil aus. Morgen gibt’s meine geblümten Sammeltässchen. 😉
    Wünsche euch einen schönen, erholsamen, sonnenreichen Sonntag.

  197. Moosi said

    ich finde es irre, wie viele Tassen die meisten Leute tatsächlich zu Hause haben. Ich bin -was Tassen angeht- am Ende angekommen (und wenn ich außer Haus bin, vergesse ich meistens die Kamera…)

    Wir leben alle im Überfluss, so schauts aus! 😉

    Schönen Sonntag allerseits!

    • Wortman said

      Da hast du nicht ganz unrecht mit dem Überfluss, Moosi.
      Wenn das Stöckchen nicht gewesen wäre, hätten wir auch nicht gemerkt, dass wir eigentlich viel zu viele Tassen und Becher haben.
      Von den normalen Gläsern mal ganz abgesehen… davon haben wir auch eine komplette Vitrine voll 😉

  198. Sany said

    die tasse hat was 🙂

  199. So’n Metallding ist die Lieblingstasse meines Mannes! 🙂

  200. Renee said

    das ist ein Campingbecher *hehe* … so eine Tasse soll ziemlich lange die Temperatur halten können …

  201. Sany said

    *uch* die hätte ich jetz beinah nicht gesehen 🙂 sehr geheimnisvoll 🙂

  202. Renee said

    der Fremdkaffee sieht sehr lecker aus. Es gibt ja sogar Meisterschaften für die Disziplin der Cremaverziehung *hihi* … und was die alles dadrauf zaubern können 😉

  203. schattenwanderung said

    mhm da sind lecker Tassen dazugekommen *Latte Macciato dalässt*

  204. Chris said

    Die Idee gefällt mir super!

  205. […] erinnerte ich mich an ein altes Fotoprojekt: Das ist neun Jahre her und hieß damals „20 Tage 20 Tassen„. Wir zwei sind daher auf die Idee gekommen, dieses Fotoprojekt zu erneuern. Aequitas meinte, […]

Trau dich! Lass paar Worte da... Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
<span>%d</span> Bloggern gefällt das: