Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Between the Shadows

Posted by Wortman - 7. Juli 2009

DID

YOU

SEE

ME ?

Bild/Bearbeitung. T.R. aka Wortman

38 Antworten zu “Between the Shadows”

  1. babbeldieübermama said

    Na klar, den Hund von Paradalis auch*g*

  2. Na, du versteckst dich sicherlich hinter den Gluhaugen im oberen Teil des Bildes. 😉
    Guckst du am Freitag ab 21.00 Uhr „Phoenix“: Großer Themenabend über Ritter und Edelmänner!

    • Wortman said

      Wenn wir Fernsehen hätten, würde ich mir das wohl ansehen 😉
      Wir bekommen auch mit Außenantenne keinen Empfang hier – oder die Antenne ist kaputt…

      • Versuch’s doch mal mit ner DVB-T-Zimmerantenne. Die kriegste mittlerweile in jedem Elektrogroßhandel für ein paar Euronen. 😉

        • Wortman said

          Weder Innen- noch Außenantenne bringen Empfang 😦 Haben beides hier liegen.
          Leider ist unsere Straße noch nicht ausgebaut für dieses Telekom-Paket mit Fernsehen und Kabel kommt mir nicht ins Haus. Die haben mich beim letzten mal sehr unseriös abgezogen.

          • Meine Chefleut scheinen auch Probleme mit Kabel zu haben, und zur Zeit muß es wieder Riesenzoff mit Premiere geben, was ich ja zum Glück nicht habe und mir auch niemals zulegen würde.

            • Wortman said

              Premiere gibt es wohl nicht mehr. Soll wohl jetzt „Sky“ oder so heißen. Kann ich mir gut vorstellen, dass es nun Hickhack gibt wegen der Übernahme. Würde ich mir auch nicht anschaffen. Zu viel Kosten – zu wenig Nutzen.

  3. ui richtig gruselig 🙂 sieht aber gut aus , und ich hab dich nicht vergessen mache ich morgen wegen den Geschichten wenn nichts dazwischen kommt 😉

  4. theomix said

    Diese Bearbeitung ist dir gelungen. Wenig zu erkenne, viel zu ahnen.
    Ja, wo bist du? Das ist doch die peitschende Weide vor Hogwarts, und Harry Potter ist mit Ron Weasley doch mit dem Auto dort gelandet, die Scheinwerfer leuchten uns an. Und du bist auf dem Rücksitz…

  5. bonafilia said

    Du bist diese Punkte…oben in der Baumkrone. Du sitzt da und schaust auf uns herab!

  6. horus1969 said

    wow Wortman! Bravo! Du hast Dich mal wieder selbst übertroffen! …

  7. Hui! Ein gruseliges Bild!
    Toll gemacht!

  8. runohs said

    Also ich weiss nicht was das Bild für mich darsteltt. Könnte auch eine grosse alte Weide sein. 😛

  9. Angie said

    Huch, sehr mystisch. *ggg* Gott ich komme im Moment gar nicht rum hier im Web, schrecklich.
    Ganz liebe Grüße
    Angie

  10. Ja, der Worti, unser Magier, hat schon dolle Sachen drauf! 🙂

    • Wortman said

      Ab und an gelingen mir auch mal Dinge 🙂

      • Oh weh, jetzt wo du’s sagst: Ich sehe lauter Meeresgetier in dem Bild – Seelöwen und Schildkröten und Fische und Krebse! Das wird doch nicht etwa ein apokalyptisches Foto sein, das uns vor der nahenden Sintflut warnen soll? 😉

        • Wortman said

          Bei dem dauernden Regen wäre diese Warnung schon mal angebracht, oder? 😉
          Anderherum: Der „Heide“ Wortman als apokalyptischer Bote Gottes? Das wäre wohl pure Blasphemie 😉

          • Vielleicht „sympathisiert“ Gott ja mittlerweile mit den „Heiden“ mehr als mit seinen „christlichen Schäfchen“? :mrgreen:

            • theomix said

              Ja, liebe freidenkerin, das ist doch zweischneidig. Wenn Gott sagen würde, die Heiden hab ich so gern, die dürfen schneller bei mir sein als die anderen – dann wäre das denen auch nicht recht…

              Als die Heiden noch Heiden waren, war es etwas Besonderes, dass sie bei den Christen zum Gottesvolk dazukamen. Und die Römer verfolgten die Christen wegen „Atheismus“. Das heißt auch: Etiketten ändern sich.

            • Wortman said

              Da muss ich dir zustimmen Theomix. Den „Heiden“ möchte ich sehen, der sich darüber freuen würde 😉

            • Wortman said

              Das glaubst du jetzt aber nicht wirklich, oder?

  11. Sany said

    ich seh ganz viel getiers im bil, aber keinen worti …

    • Wortman said

      Du hast es erfasst Sany 😉 Ich hoffte, dass jemand die Fantasie hat und ebenso Getier entdeckt. Einen Worti gibt es auf dem Foto eh nicht 😉 Vielleicht hätte ich statt „me“ besser „it“ nehmen sollen 🙂

  12. In meiner Welt der inneren Überzeugung und Sicht der Dinge gibt es keine „Heiden“. Da gibt es auch keinen personifizierten Gott, der sich in die Geschicke der Menschen einmischt bzw. den Großen Überwacher spielt und der ein „Bodenpersonal“ nötig hätte. 😉

Trau dich! Lass paar Worte da... Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: