Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Projekt ABC: J wie Jyväskylä

Posted by Wortman - 20. Juli 2009

Nach dem I war nun das J ein kleiner Knackpunkt, wo ich länger überlegen musste. Aber letztendlich doch ein paar Sachen gefunden.

Projekt ABC: J wie…

Jyväskylä

 Das Zentrum Mittelfinnlands (2002)

Das Zentrum Mittelfinnlands (2002)

Jump

Wortman im Sprung (1982)

Wortman im Sprung (1982)

Jahrmarkt

Bremer Freimarkt (2007)

Bremer Freimarkt bei Nacht (2007)

Bilder: T.R. aka Wortman

39 Antworten zu “Projekt ABC: J wie Jyväskylä”

  1. GunWoman said

    Das Foto von dir hätt ich dann doch gern mal genauer gesehen 😉 bzw. generell Fotos aus der Zeit von dir *g*…

  2. claudy said

    oh ja, ich auch! 😀

    „das zentrum mittelfinnlands“, sehr einladend 😉 obwohl die seen dahinter schon sehr schön wirken. du warst also schon in finnland, toll. ich möchte auch unbedingt mal hin, vielleicht nicht unbedingt nach jyväskylä, aber nach helsinki und inari, vielleicht auch tampere 😉

    • Wortman said

      Hanko ist auch ein sehr schönes Städtchen, aber das H hatten wir ja schon 🙂
      Im Urlaub waren wir so ca. 60km östlich von Jyväskylä – mitten in der Seenplatte 🙂

  3. Renee said

    sehr schöne Auswahl 😉 alle drei Bilder gefallen mir sehr gut und im ersten sehe ich ja eine super schöne Brücke, weißt du noch wie lang die ist?
    das Jahrmarktbild finde ich sehr gelungen … ich liebäugel schon eine weile mit einem graufilter für langzeitbelichtungen bei tageslicht … wahrscheinlich werde ich den Filter mal auf meine Wunschliste setzten 😉

    • Wortman said

      Keine Ahnung, wie lang diese Brücke ist/war. Vielleicht findest du was drüber, wenn du nach der Stadt googlest.
      Das Jahrmarktsfoto fällt mal wieder in die Kategorie „Glückstreffer“ 🙂
      Wunschlisten sind immer gut…

  4. Mark said

    Auf dem Bremer Freimarkt war ich auch schon ein paar mal und nach Finnland wollte ich schon lange mal reisen. Und der jumpende Wortmann könnte glatt als Sänger von Van Halen durchgehen während er Jump singt. Coole Auswahl

    • Wortman said

      Wenn du bis nach Mittelfinnland fährst, wirst du von purer Natur erschlagen Mark 🙂
      Wir hatten ein Holzhaus direkt am See, nächster Nachbar 200 m (dazwischen Wald), nächstes Dorf 10 km, nächste große Stadt 50 km entfernt 🙂

      Ich würde da eher Bowie imitieren: „jump they say“ 🙂
      Der Bremer Freimarkt ist schon was feines 🙂

  5. takinu said

    Dein erstes J kann ich nicht aussprechen, aber das Foto gefällt mir. Das Jahrmarktfoto ist klasse. Zufallstreffer, na auch das muss es geben. Braucht man für solche Fotos nen Graufilter? Es soll die nächsten Tage hier gewittern und ich WILL unbedingt ein Blitzfoto. Muss ich mir bis dahin den Filter noch besorgen oder geht es auch ohne? Fragen über fragen – diese Fotografiererei! tztztz
    Schönen Tag dir jedenfalls.

    • Wortman said

      Das war mit einer normalen kompakten Digi, Takinu. Die haben keine Filter 😉
      Um einen Blitz zu erwischen, solltest du entweder die Richtung wissen 😉 für Dauerbelichtung oder du hast Reihenbelichtung, so dass du mehrere Bilder auf einmal machen kannst. Meine kleine Digi kann 9er-Sets machen. Vergess aber das Stativ nicht 😉
      Tröste dich, von einem richtigen Blitzfoto träum ich auch noch.

  6. Babbeldieübermama said

    Dich sehe ich mal wieder nur zur Hälfte,die Fotos sind trotzdem super.Auf dem Bremer Freimarkt war ich mal zu „Kaisers Zeiten“,würde gerne mal hinfahren.

  7. Lucy/Moni said

    Hey

    Na das Wort Jyväskylä kann doch keiner Aussprechen oder???Warst du selbst schon mal dort???

    Liebe Grüße

  8. […] Projekt ABC: J wie Jyväskylä « Wortman Tags: aberglaube, antworten, bilder, comic-artwork, dvd, film-theater, filme-machen, […]

  9. Anni said

    Wortman dearest, next time You will have to visite the coast of Finland, not the middle. And Vaasa. It begins with V. 😀

  10. patsy said

    Oh shit! Durch den ganzen Stress mit meinem Blog hinke ich voll hinterher 😳
    Aber ich hole es auf jeden Fall morgen nach, also das von letzter Woche 🙂

  11. Anna said

    das jump-bild gefällt mir sehr gut!! das sieht so nach freiheit aus.

  12. paradalis said

    Klasse Umsetzung! Gib zu, du hast das J = wie Jump bei meiner Tochter abgeschaut.
    🙂
    http://hultschi.wordpress.com/

    LG auch von Sabine!

    • Wortman said

      Nee, hab ich nicht – bis grade eben kannte ich den Blog von deiner Tochter noch gar nicht 🙂
      Habt ihr zwei Hübschen den Tag gut verbracht? Ich durfte hier ja heute bei netten 30 Grad arbeiten *g*

      • paradalis said

        Ich weiß doch, Herr Wortmann. 🙂
        Es war auch nur ein Scherz.

        Wir haben schön auf der Terrasse entspannt und tolle Fotos gemacht … *g*

        Schönen Tag wünschen wir und liebe Grüße!!

        • Wortman said

          Da hätte ich ja gerne in den Büschen gesessen und zugeguckt und mich bestimmt vor Lachen weggeschmissen 🙂

          Weiß ich doch – hab das doch auch als Scherz aufgefasst 🙂

  13. Verdammt gute Umsetzung des Buchstabens „J“ im ersten Bild, das macht dir bestimmt keiner nach. 😉
    Beim zweiten Foto hatte ich jetzt genau wie Mark „Jump!“ von Van Halen im Ohr, das hatte der Discjockey in der Berchtesgadener Disco „Wittelsbach“ immer dann aufgelegt, wenn er gesehen hatte, daß unsere wilde Cliquen-Schar eintraf.
    Das Bild von der Kirmes ist wunderschön, auch wenn ich selber mit Jahrmärkten, Volksfesten und dergleichen nicht viel anfangen kann. 😉

    • Wortman said

      Finnland war einfach traumhaft – kilometerweite pure Natur und glasklare Seen 🙂
      Nur recht teuer – wenn man länger dorthin will 😉
      Ich hab noch mehr so alte Bilder von unseren wilden Spielchen. 😉
      Angucken mag ich so ab und an einen Jahrmarkt auch mal. Aber eben rüberlaufen und nicht von Fahrgeschäft zu Fahrgeschäft JUMPen 😉

  14. Drei gut gelungene J’s auf einen Streich. Der Begriff Jahrmarkt steht bei mir auch noch auf dem Plan, mal sehen, irgendwann in den nächsten Tagen zeige ich meine Version. Ein paar J’s hab ich noch, smile! 🙂

  15. bei J hätte ich an Jonkobing (Schweden) gedacht

  16. bonafilia said

    Jump….cool!

    Das Jahrmarktbild ist so schön in den Farben , sie leuchten so von innen heraus!

    Ich hatte noch „Jacke“ oder „Jodeln“ im kopf nur viel mir dazu keine bildliche Umsetzung ein….jedenfalls als Foto! 😉

    Liebe Grüße

Trau dich! Lass paar Worte da... Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: