Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Sparrow and Bambam

Posted by Wortman - 29. Juli 2009

Wir wollten einen neuen Spielgefährten für Tiger holen. Deswegen hatten wir heute, auf eine Anzeige hin, bei einer Familie angerufen, die Kater zu verschenken hatte.
Als wir dort ankamen, guckten uns zwei rote Knuddelmäuse an. Wir haben es nicht übers Herz bringen können, die beiden Katzenkinder zu trennen und so sind wir dann mit Beiden von dannen gezogen.

Kater Nr 1. hat schon während der Fahrt versucht, das Gitter von der Transportbox durch zu beißen bzw. einzurennen. Deswegen nannten wir ihn im Auto schon Bambam.
Kater Nr. 2 hatte eine große Klappe während der Fahrt und bei der Ankunft war er dann eher ein Angsthase. Deswegen bekam er von uns den Namen Sparrow.

Die Ankunft

Die Ankunft

Bambam ist der Erste, der sich traut.

Bambam ist der Erste, der sich traut.

Bambam

Bambam

Sparrow

Sparrow

Wider Erwarten fiel die Begrüßung von und durch Tiger recht gut aus. Bisschen neugieriges Gucken, ein klein bisschen fauchen auf beiden Seiten und nach 10 Minuten war wieder Ruhe.

Bambam und Tiger

Bambam und Tiger

Beide können jetzt schon richtig laut schnurren – das wird ein richtiges Konzert, wenn Tiger da mitmacht. Der kann auch sehr laut schnurren.

Bilder: T.R. aka Wortman

Werbeanzeigen

80 Antworten to “Sparrow and Bambam”

  1. GunWoman said

    OHHHH!!!! Sind die SÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜßßß 😀 …genau so sah die Katzi meiner Oma auch aus, aber die hat sie mittlerweile doch abgegeben *snif*

  2. Petra said

    🙂 viel Spass mit dem Familienzuwachs. Die sind wirklich zum Knuddeln 🙂

  3. sunny11178 said

    Sie DIIIIIIIIIIIIIIIIIIIEEEEEEEEEEEEEEEE süß! Die möcht ich sofort knuddeln… Ich glaub, ich komm euch mal besuchen 😉

  4. Erika said

    Die sind ja süüßßßßß, vertragen die sich mit Tiger?
    Alles Gute und viel Spaß 😉

    • Wortman said

      Vertragen sich sogar besser als erwartet. Nach einer halben Stunde haben Tiger und Bambam schon fast nebeneinander gelegen ohne Action.
      Sparrow ist noch bisschen ängstlich – aber das wird noch…

  5. patsy said

    Oooooh wie süüüüüüüüüüüüüüß! Ich gebe zu, mir ist grad mein Herzl meilenweit aufgegangen als ich die beiden gesehen habe un dich gebe auch zu, dass ich ein kleines bisschen neidisch bin! 🙂

  6. toerrichtesweib said

    Katzen(Kater) Glück hoch zwei…
    Na, da wünsch ich Euch ganz viel Freude an diesen beiden Rabauken… Da wird bestimmt wieder ganz viel Getobe und auch das ein oder andere Kämpfchen bei Euch stattfinden…
    Wenn ich die Bilder so sehe, werden das wunderschöne Kater!
    LG aus dem Katzenhäuschen, Petra

  7. Ach mei, sind die aber niedlich! Das glaube ich gerne, daß ihr’s nicht übers Herz brachtet, die beiden putzigen Kerlchen zu trennen. Schön für Tiger, daß er jetzt als Mieze nimmer alleine ist. Da habt ihr jetzt ja ein richtiges „Drei-Buaberl-Haus“. 😉

  8. Sany said

    och sind die süüüß, genauso eine mieze wollte ich immer haben, ich find die so hübsch *hach*
    da binich ja mal rießig auf weitere bilder gespannt 🙂

  9. claudy said

    ohhhh! uiiiii! *lach* oh mann, sind das putzige kerlchen *schmelz* da nimmt man doch gerne beide mit! und so ein schüchterner wie sparrow würde gleich mein herz erobern. ach was, alle beide 😉

    viel spass mit den beiden kleinen rackern, und hoffentlich geht das gut, mit 3 katern 🙂

    • Wortman said

      Sparrow fängt langsam an aufzutauen 🙂 Eben haben er und sein Bruder eine wilde Kabbelei über beide Sofas gemacht. Tiger hat da nur blöd geguckt 🙂
      Doch, die vertragen sich super. Grade ein paar Stunden hier und es gibt schon so gut wie kein Fauen oder Knurren mehr. Sie scheinen sich schnell gegenseitig akzeptiert zu haben… oder Tiger hält sich raus, weil so kleine Hopser ihm vielleicht zu suspekt sind. Dingel war ja schon groß.

  10. Babbeldieübermama said

    Sind die goldig,süß,niedlich und putzig.Die Beiden hätte ich auch mit nach Hause genommen.Herzlichen Glückwunsch!!

  11. Bin scho wieder da. Ich kann mich gar net satt sehen an den beiden kleinen Rotschöpfen. 🙂

  12. Oh, so süß!!! Damit werdet Ihr bestimmt viel Spaß haben. Aber Unsinn haben die bestimmt auch im Kopf. 🙂

  13. mone said

    huhu,
    man bei dem Anblick hätte ich es auch net übers Herz gebracht die beiden zu trennen. Echt man kann sich wirklich nicht satt sehen an den beiden Rackern. Die werden euch bestimmt jetzt ganz schön auf Trapp halten!!! 🙂

  14. BexX said

    *Grins* Armer Tiger… jetzt hat er 2 Halbstarke an der Backe… 😉 – Die Namen fetzen… und die Kitten sowieso…. Aber mal ganz im Ernst: So etwas Süßes sollte verboten werden! Weil ich dann bei solchen Fotos immer gleich kreische: „Haben muss!“

  15. Manuela said

    Och, sind sie süüüüüüß!!!
    Das Trio infernale wird dir sicherlich noch viel Freude bereiten (hab auch eine ausgewachsene Katze und eine 7 Wochen alte Pflegekatze – da geht’s ordentlich rund). In spätestens 2 Tagen haben sich alle aneinander gewöhnt und werden unzertrennlich, dass kann ich dir versichern. Übrigens: gute Namen *lach*. Und… ich hätte die beiden Kätzchen auch nicht voneinander trennen können. Sind doch so knuffig!

    • Wortman said

      Das waren die ersten Namen, die uns so einfielen 🙂
      Nachdem unser Trio ja auf einen Kater reduziert wurde (zwei mussten wir innerhalb eines Jahres einschläfern lassen), haben wir jetzt wieder ein Trio 🙂 Sind das also gewohnt 🙂

  16. FantaMama said

    Mein Gott, sind die goldig … da könnte ich glatt meine Katzen(haar)allergie vergessen …
    Viel Spaß mit den MiniMonstern ;-)!

    Lieben Gruß!

  17. Renee said

    der Moritz hüpft hier im Dreiecke und verlangt mindestens einmal in der Woche einen Katzenbabybericht von Tiger zu lesen … ich habe ihm zwar gesagt, das Tiger das bestimmt nicht macht, dann hat Moritz gemeint, wenn der Tiger doch schon nicht mehr faucht, dann hat er die Kitten auch lieb gewonnen und kann bestimmt jeden Freitag einen Bericht abliefern … Moritz läßt sich von seiner Forderung nicht abbringent und meinte noch, dass Maus vielleicht ein kleinwenig helfen könnte, aber ohne wöchentlichen Bericht würde er hier Pfotenalarm läuten …

    Moritz spinnt!, aber das weißt di ja 😉

    Bambam und Sparrow haben sich die richtigen Zweibeiner ausgesucht -Glückwunsch ihr Zwei 😉

    • Wortman said

      Ich denke, es gibt bestimmt im Moment mehr als nur einen Bericht pro Woche 🙂
      Dazu machen die so viel Blödsinn und Quatsch… da kann Moritz also vollkommen beruhigt sein 😉

      *hihi* hat die Frau auch gesagt: „Man merkt ihnen sofort an, wie sehr sie Katzen lieben“ 🙂

      • Renee said

        *freu* mit Bildchen *kicher*, das wird sehr schön werden, ich hatte bei Moritz leider zuspät angefangen, da war er schon fast ein Jahr, naja … ihr werdet alle euren spaß haben 😉

  18. theomix said

    Wessen Herz wird da nicht schwach? Sogar meins, der ich von einer Katzenallergie weiß, die ich zum Glück selten spüre…

  19. Ohhhh soooo süß!!!! Wundersüße und hübsche Katerchen! Und schön, dass sich alle drei so gut verstehen. Freu mich jetzt schon auf weitere Bilder!

  20. bigi said

    Och, sind die niedlich!!!! Bin leider allergisch, aber ich liebe Katzen trotzdem (die können ja nix dafür 😉 )
    Viel Spaß mit den Katern 🙂

  21. Soni said

    Och sind die aber niedlich, ganz herzlichen Glückwunsch und viel Spaß mit den Kleinen.

    LG Soni

  22. bonafilia said

    oh….wie SÜÜÜÜÜÜÜÜß
    Noch jemand der mich total neidisch macht.
    Nach Andrea jetzt auch bei dir…..Ich wünsche euch viel Spaß mit den süßen Kleinen und dem Großen Tiger! Man sind die süß die kleinen roten… ♥

    • Wortman said

      Noch jemand mit neuem Kätzchen? Cool 🙂
      Die drei vertragen sich erstaunlich gut. Gestern Abend schon „beschnuffeln“ ohne Fauchen oder ähnliches.

  23. ronja said

    Och sind die süß…., wenn ich nicht den ganzen Tag unterwegs wäre, hätte ich auch gern so ein süßes Kätzchen… – tolle niedliche Bilder! Viel Spaß weiterhin und liebe Grüße Ronja

  24. Och je. Die sind aber schnuffig. Ich hätte mich wohl auch nicht entscheiden können. 🙂

  25. Jule said

    Uuuuuuh süüüüüß, rote Kater sind die schmusigsten Katzentiere überhaupt (nach Glückskatzen) da werdet Ihr sehr viel spaß mit haben.
    Ich war lange nicht hier (urlaub und Arbeitsstress) ist Dingel nicht mehr da? Regenbogenbrücke?
    Liebe Grüße,
    Jule

    • Wortman said

      Hi Jule. Die Beiden Roten sind schon jetzt richtige Schmusemonster 🙂

      Ja, Dingel ist leider nicht mehr. Die mussten wir im Juni einschläfern lassen.
      https://wortman.wordpress.com/2009/06/27/abschied-nehmen/

      • Jule said

        Oh je, da muß ich gleich weinen, das tut mir sehr leid! Ich weiß leider aus Erfahrung wie furchtbar weh das tut. Aber mit 21 hatte Sie doch ein tolles Alter erreicht.
        Liebe Grüße
        und viel spaß mit den kleinen roten Rockern!

        • Wortman said

          Mit fast 21 Jahren hatte sie ein gesegnetes Alter erriecht. Wir wollten ihr Tortur und Schmerzen ersparen. Deswegen haben wir sie einschläfern lassen. Das wäre nichts mehr geworden, nachdem sie eine Art Schlaganfall hatte.
          Die beiden „roten Rocker“… *hihi* Das passt irgendwie gut 🙂

  26. takinu said

    Ach herje, sind die süß!

  27. Ich bin begeistert! Herzlichen Glückwunsch zum Katzen-Nachwuchs und viel Freude mit den süßen Kleinen! 🙂

  28. Elisabeth said

    Endlich, der Zuwachs ist angekommen – herzliche Gratulation!
    Die beiden sind unendlich knuddelig und süß!!!! Ich hätte sie auch alle beide genommen! 🙂

  29. Gucky said

    Kleine Katzen sind immer süß…
    Verträgt sich Tiger denn mit den „Neuen“ ?
    Ich hatte ja mal bei mir berichtet, daß meiner Ex eine Katze zugelaufen war die dann Junge bekam und irgendwann wieder „abgehauen“ ist (oder überfahren wurde oder was einer wilden Katze so passieren kann).
    Jedenfalls hat sie eins von den „Kindern“ behalten und die alte Katze im Haus (16 J.) alt, kommt mit der Kleinen nicht klar und man muß die weitestgehend trennen damit es nicht Mord- und Totschlag gibt.
    Zum Glück sind beide Freigänger und können sich aus dem Wege gehen.

    • Wortman said

      Wenn eine Katze es gewohnt ist, alleine zu sein, wird sie meist auch keinen „Teiler“ akzeptieren, sondern ihn bekämpfen. Tiger ist ja teilen gewöhnt, daher läuft es besser als erwartet. Die schmuseln sogar schon.
      Unsere sind reine Wohnungskatzen. „Draussen“ heißt hier nur Balkon 🙂

  30. ladyschaft said

    Waaah, was sind das denn für süße Zwerge! Wahnsinn. Die sehen ja aus wie mein riesiger roter Dicker vor 11 Jahren. Ach, ist das schööööön! Hervorragende Wahl, Herr Wortmann. Auch, dass Ihr beide genommen habt. Echt klasse 😉 Ich wünsche Euch viiiiiel Freude und Spaß mit den kleinen Rackern – und Tiger gute Freunde. Hach, ich bin ganz hingerissen 🙂

    • Wortman said

      Danke dir Ladyschaft 🙂 Hast denn auch schon die Katzen News Tag 1-3 gesehen? 😉
      Die mussten wir einfach beide nehmen – da ging nach dem ersten Blick kein Weg mehr dran vorbei 🙂

  31. Ini said

    herzlichen Glückwunsch zu den neuen Fellnasen!

  32. buchmaus said

    ach seit ihr süss … ich meine nicht nur die kätzchen!
    shcön dass ihr sie nicht getrennt habt… das ist wahre liebe!
    glückwunsch zum nachwuchs :)) ❤

  33. […] neuer ZA angefangen und als Loader am Flughafen München beschäftigt. Altstadtfest in Freising. Bambam und Sparrow geholt, damit Tiger nicht mehr so alleine ist. Theaterausflug nach Neuenburg vor dem Walde mit […]

Trau dich! Lass paar Worte da... Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: