Wortman

Willkommen in den WortWelteN

…denn zum Küssen sind sie da

Posted by Wortman - 9. August 2009

Alex Cross ist ein Vollprofi. Nichts scheint den abgebrühten Polizeipsychologen und Bestseller-Autor noch erschüttern zu können. Doch dann verschwindet seine Nichte Naomi aus ihrem Universitäts-Campus in North Carolina. Cross weiß, dass das sein Fall ist. Als er erfährt, dass neben Naomi weitere sieben Mädchen verschwunden sind und zwei davon bereits brutal ermordet aufgefunden wurden, beginnt ein nervenaufreibender Kampf gegen die Zeit.
Eine kann ihm helfen, den Serienkiller zu identifizieren: Dr. Kate McTiernan.
Die junge Ärztin war die einzige, die sich aus den Klauen des Casanovas befreien konnte. Sie kennt seine Größe, seine Stimme, seinen Atem.

Eine Antwort zu “…denn zum Küssen sind sie da”

  1. […] nervenaufreibender Kampf gegen die Zeit. Eine kann ihm helfen, den Serienkiller zu identifizieren: Click for more Published: August 31, 2009 « Previous Post Next Post […]

Trau dich! Lass paar Worte da... Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: