Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Katzen-News Tag 28

Posted by Wortman - 26. August 2009

Mir ist gerade aufgefallen, dass die letzten Katzen-News schon länger her waren.

Was fliegt denn da?

Was fliegt denn da?

Ohne Worte.

Ohne Worte.

Wir halten zusammen.

Wir halten zusammen.

Bilder: T.R. aka Wortman

58 Antworten zu “Katzen-News Tag 28”

  1. Lilo said

    Da würd ich ja direkt mitkuscheln 😀 schööön!

  2. Oh, die Seifenblasen scheinen dem Kleinen ja sehr suspekt zu sein. 😉
    Der „flotte Dreier“ ist ja allerliebst. 🙂
    So niedlich, wie sich die beiden Racker ineinander kuscheln. Das wäre in der Tat fast eine Sünde gewesen, die kleinen Rotschöpfe voneinander zu trennen.

    • Wortman said

      Erst haben die beiden erstaunt und neugierig geguckt, dann versucht, die ein oder andere Seifenblase zu fangen. Als dann ein Seifenblasenregen direkt auf sie nieder fiel, sind sie weg gerannt 🙂

  3. takinu said

    Total knuffig!
    Worti, ich hab mich nciht da beworben. Bin kein Designer. Ich mag dafür Werbung, weil meine CT-Chefin da in dem Shop ist.
    LG Takinu

  4. Ini said

    Gruppenkuscheln – wie süß

    da siehts aus, als wenn die eine Minimietz die andere Mienimitz nicht loslassen möchte!

  5. Marianne said

    Sind denn das deine Katzen ?
    Das schaut ja allerliebst aus und die Seifenblasen sind doch für die kleinen Kätzchen hoch interessant.
    Ich habe die Katzenmama noch und ihre Tochter, ansonsten habe ich mich über den Viererwurf vor Jahren sehr gefreut und die Kätzchen stubenrein bekommen.
    Putzig waren sie allemal.
    Nun sind sie in gute Hände gekommen.
    Liebe Grüße
    😀

  6. Wortman said

    @Marianne: Alle drei sind Kater und gehören uns.
    Nachdem wir innerhalb von nicht mal einem Jahr uns von Zweien verabschieden mussten…
    https://wortman.wordpress.com/2008/09/21/gluck-und-leid/
    https://wortman.wordpress.com/2009/06/27/abschied-nehmen/
    …konnten wir Tiger nicht alleine lassen. Er war es nicht gewohnt, alleine zu sein und man merkte es ihm an, dass etwas Wichtiges fehlte.
    So haben wir dann die beiden Minikater geholt. Die Drei sind ein Herz und eine Seele. Der Zusammenschluss hat wunderbar funktioniert.

  7. nachtopal said

    Och, das sind js schöne Katzen, ich habe auch einen Kater. Danke Dir für den Kommi, ich habe heute erst angefangen bei wordpress zu veröffentlichen und muss mich erst mal durch die Funktionen schnüffeln. Ich habe noch zwei Blogs bei Blogspot und überlege ob ich endgültig wechsle…liebe Grüße Regina

    • Wortman said

      Hallo Regina, willkommen auf meinem Blog 🙂
      Ganz ehrlich? Blogs bei verschiedenen Anbietern wäre mir zu viel hin und her. Ich hab letztes Jahr auch alles hier nach WordPress übertragen.
      Die beiden roten Racker sind wie der Große auch Kater 🙂

      • nachtopal said

        Du hast recht, drei Blogs sind zwei zuviel, ich spiele mit dem Gedanken, ganz von Blogspot weg zu gehen. Ich hatte mich da ja schon total verfranzt, weil ich einen Blog nur für mein Perlenhobby und einen zweiten für den Alltag hatte, so vor zwei Wochen habe ich dann den alltäglichen eingestampft und aus dem Perlenblog, einen Mischblog gemacht, allerdings habe ich den Blog nicht gelöscht und das möchte ich auch nicht 😉 stört ja nicht, lieber Gruß Regina

  8. paleica said

    oh wiedermal süße bilder. jaja, seifenblasen sind schon was tolles (= sind aber schon groß die zwei roten! und wie sie kuscheln! echt herzig!

  9. Manuela said

    Och sind die süß!!!Wenn sie nur nicht so schnell wachsen würden, ne?
    Aber für Unterhalten sorgen sie immer! Davon kann ich ein Lied singen (mal meinen Stubentiger anschielt)…

    • Wortman said

      Ich bin ja froh, dass sie schnell wachsen 😉 Passen sie endlich nicht mehr unter den Bücher- und Schlafzimmerschrank 🙂
      Unterhaltung hast du andauernd mit den beiden Rackern.

  10. claudy said

    seifenblasen, jaaa, das ist was tolles für die katzen 🙂 das letzte bild ist ja der hammer, herzallerliebst! das zweite aber auch, die sind ja nur am ksucheln, die drei 🙂

  11. Sany said

    süß 🙂

  12. Elisabeth said

    Hach, was soll ich dazu sagen, mir fehlen einfach die Worte, aber das Herz ist ganz, ganz offen und das Lächeln auf meinem Gesicht breit und die Hände zum Streicheln ausgestreckt… 🙂

  13. Guten Tag.

    The cat and the Kitten are cute! BTW, you have been tagged on the topic ‚Fast Furious and Danceable Songs‘ – please do it if you find time.

    Danke,

    Destination Infinity

  14. Ohne Worte: 😀 😆 😎

  15. minibar said

    Das sind ja mal goldige Fotos!
    Die Seifenblasen sind ja sowieso ein Phänomen – nicht nur für Menschen, wie man hier sehr gut sehen und lesen kann.

    Toll!

  16. mone said

    ohhhhhh,
    ja auch mir fehlen die Worte einfach nur süß, alle drei.
    Mone

  17. ladyschaft said

    Hach, lieber Worti, was bin ich froh, dass Du noch an uns arme katzenguckgierige Blogleser/-innen denkst. Dachte schon, Du hast uns vergessen *schnüff*. Ich wünsche Dir und Deinen Lieben vier wunderschöne Tage. Genießt die gemeinsame Zeit! Und danach kannst Du Dich dann um Zwerge uns Trolljkrieger bemühen 😉
    Alles Liebe!

  18. bonafilia said

    Wir halten zusammen ein echtes Dreamteam!

  19. Lucy/Moni said

    Oh wie Süß das nennt man Geschwisterliebe auch wenn viel gezangt wird.

    Ich wünsche dir viel Spaß mit deiner Tochter.Genieße die Zeit.

    Liebe Grüße

  20. amorak said

    jo jo .. ich bin wie die katzen .. auch länger nicht mehr hier .. ha ha ha
    sind die gross geworden .. booaa und der tiger ist ziehvater ?! Ganz ganz herzisch … berkuss von jess

  21. Sylvia said

    Die kleinen Tiger, aber auch der Große (!) sind einfach zu drollig.
    Sie scheinen sich ja auf Anhieb gut zu verstehen 🙂
    Ich finde es schön, dass du beide Kleinen genommen und sie nicht getrennt hast!

    • Wortman said

      So wie die beiden uns angeguckt hatten, konnten man die gar nicht trennen 🙂

      • Sylvia said

        Das glaube ich dir! – aber leider denken nicht alle so …

        • Wortman said

          So wie die beiden auch jetzt noch zusammen hocken, wären die wohl sehr vereinsamt, wenn der Bruder gefehlt hätte.
          Da nun Tiger in absehbarer Zeit von uns gehen wird – ist es schon gut, dass wir die beiden haben. Sonst hätten wir jetzt noch einen holen müssen…

          • Sylvia said

            Ist was mit Tiger? – oder meinst du aufgrund seines Alters (wie alt ist er denn?) … ??

            • Sylvia said

              Sorry, ich habe es gerade gelesen, das tut mir leid mit Tiger. Die Diagnose ist ja echt niederschlagend! 😦
              Es ist so hart wenn so was ist, man hängt so an ihnen …
              Ich werde mich daran nie gewöhnen!
              Aber ihr macht es genau richtig! – Verwöhnt ihn nach Strich und Faden … mein kleiner Boomer hat in der letzten Zeit auch alles gekriegt was er gerne mochte (auch wenn es für ihn nicht gesund war) …

  22. Wortman said

    @Sylvia: Was interessiert da noch, was gesund ist oder nicht… auf die letzten Tage/Wochen braucht man da keine Rücksicht mehr nehmen. Tiger bekommt alles was er so liebt.
    Bei den anderen Beiden (Figaro und Dingel) hatten wir ja keine Chance dazu. Da kam der Tod völlig überraschend.

    • Sylvia said

      Nein, das interessiert dann nicht mehr, da hast du völlig recht, deswegen habe ich das mit Boomer ja auch so gemacht und er hat das auch noch richtig genossen, wenigstens ein kleiner Trost …
      Ich wünsche euch viel Kraft für die nächste Zeit! … und werde immer mal wieder hier reinschauen 😉

      • Wortman said

        Die Kraft haben wir. Es nützt ja nichts… sich hängen lassen bringt Tiger auch keine Freude mehr. Tier spüren das sehr genau, wenn es den „Zweibeinern“ nicht gut geht.
        Außerdem haben wir ja noch die beiden Racker – die wollen auch beschäftigt werden bzw. die beschäftigen eher uns 🙂

        • Sylvia said

          Ja, es stimmt, das Tiere sowas spüren … bei meinem merke ich das auch immer wieder (wobei jeder von den 8en anders darauf reagiert).
          Wichtig ist halt nur dass Tiger nicht leiden muss, aber ich denke, das habt ihr schon im Griff!
          Knuddel den Racker mal unbekannterweise von mir! – ich leide immer mit, wenn ich sowas lese, auch wenn ich die Tiger persönlich gar nicht kenne.

Trau dich! Lass paar Worte da... Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: