Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Lebende Puppen

Posted by Wortman - 3. September 2009

Vor längerer Zeit hatte ich schon einmal solch ein Bild online gehabt. Da hatte mich die Freidenkerin drauf gebracht. Letztes Wochenende in München waren gleich drei dieser Pantomimen in der Innenstadt präsent.

Am Interessantesten war immer noch diese Frau:

Da musste ich einfach  dicht heran gehen und sie tat mir auch den Gefallen und bewegte sich  ein bisschen.

Ich bewundere die Künstler um ihr Durchhaltevermögen, wenn sie teilweise ewig völlig unbeweglich so ausharren.

Bilder: T.R. aka Wortman

Werbeanzeigen

45 Antworten to “Lebende Puppen”

  1. Follygirl said

    Sehr spannend!
    Wir haben vor kurzem in Gütersloh auch welche gesehen….sie stellten den Mond und die Sonne dar…und ??ich habs vergessen. Ist auf jeden Fall eine tolle Aktion.
    LG, Petra

    • Wortman said

      Ich mag diese Straßenkünstler. Könnte ich ewig zuschauen – vor allen Dingen, wenn man dann Kindern und sonstigen Passanten zuguckt. So manche erschrecken sich regelrecht, wenn sich die „Puppe“ plötzlich bewegt. Vor einiger Zeit in Bremen hatte ich mal so eine Aktion in einem Kaufhausschaufenster gesehen. Das war auch abgefahren 🙂

  2. tonari said

    Und in 13,20m und 0,8m nach links befindet sich ein Hydrant auf einer 300er (mm) Twinkwasserleitung 😉

  3. engelchenfiona said

    wow… tolle bilder, tolle künstler, bisher hab ich noch nie das glück gehabt welche zu sehen, aber was nicht ist kann ja noch werden, sollte vielleicht öfter in die city

  4. Marianne said

    „Hallihallo“ Wortman

    Ich war grad nochmal schauen, die Pantomine vom 26.Februar 2009 gefällt mir sehr sehr gut……..vor allem die Frau mit den geschlossenen Augen, aber das Gesamtbild ist hervorragend von den Schaustellern dargestellt.Herrlich !!!!

    Tonari schrieb es hier schon, und mir ist es sofort auch aufgefallen das Hinweisschild der Trinkwasserleitung (es stört ein wenig finde ich)

    Tolle Künstler und wenn ich sie sehe, beobachte ich genau, klimpern sie mit den Augen, wann atmen sie laaaaaach……….man kommt nicht umhin darauf zu achten, weil sie doch so „unwirklich“ aussehn.
    Du hattest Glück…..die Frau hat extra für Dich gelächelt und aufgeblickt;-)

    Ich finde es verlangt auch Mut sich da so hinzustellen und sich bestaunen zu lassen……Respekt!!!

    Schönen Donnerstag und weiterhin einen Blick für so tolle Bildmotive…….auf bald, ich schaue wieder rein;-)

    lg Marianne

    • Wortman said

      Konzentrier deinen Blick auf die „Figuren“, dann sieht man das Hinweisschild nicht so genau 🙂
      Die Künstler haben es wirklich gut drauf. Blinzeln fast unbemerkt und bewegen sich dann im richtigen Moment, so dass „Gucker“ sich oftmals erschrecken. Da könnte ich mich dann immer herrlich drüber amüsieren 🙂

  5. Patsy said

    Bewundern kann man sie auch…. Wenn ich einige Stunden so da stehen würde, bräuchte ich nicht mehr so zu tun als sei ich ne Statur, ich währe so verspannt, dass ich mich, selbst wenn ich wollte ,nicht mehr bewegen könnte :mrgreen:

  6. horus1969 said

    Wow! Die Bilder sind einfach genial! sehr köstlich! Ganz besonders ist der grüne Grinch, der ist sehr amüsant …

  7. paleica said

    die letzte gefällt mir am besten. sehr hübsch. ich finde das auch immer faszinierend, ich kann nichtmal eine minute so richtig stillhalten (=

  8. Die sind ja wunderbar! Die kenne ich noch gar nicht, ich seh schon, ich muß mal wieder öfters in die Innenstadt. Das ist wirklich eine hohe Kunst, so lange Zeit unbewegt zu verharren. Bewundernswert! 🙂

  9. minibar said

    Diese Lebenden Puppen beeindrucken mich auch immer wieder.
    Ist wirklich toll, wie sie es fertigbringen, sehr lange bewegungslos da zu stehen. Das ist gewiss nicht einfach.

  10. Erika said

    Ich habe die in allen möglichen Ausführungen in Barcelona in der Straße Las Ramblas gesehen, schon erstaunlich, wie lange die da stehen , vor manchen bekommt man Angst, wenn die sich bewegen, nachdem etwas Geld eingeworfen wird…..viele lassen sich mit denen fotografieren, was dann auch was „kostet“….:-)

  11. Ini said

    solche lebendigen Staturen kenn ich aus Rom und Florenz

    klasse!!!

  12. nachtopal said

    …auf der Kieler Woche sind auch jedes Jahr, lebende Puppen, ich finde es auch total genial, wie die so über Stunden, vollkommen unbeweglich dastehn und sich auch nicht aus der Reserve locken lassen, lieber Gruß Regina

  13. Takinu said

    Diese „lebenden Puppen“ gibt es bei uns auch oft und ich bin jedesmal fasziniert davon. Dein Bodenperspektivebild ist auch wieder sher gelungen. LG Takinu

  14. Die, die längsten stille stehen, bekommen das meiste Geld und darum geht es den meisten. Wirkliche Künstler sind nicht so viele. In Heidelberg beobachte ich sie oft. Ich glaube, die ersten, die es gab, waren richtig gut, aber nun kommen welche nach, die sich nicht so viel Mühe geben…

  15. claudy said

    als ich zuletzt mit meiner mama im olympiapark war… da lag eine puppe am boden, im sand und auch mit sand überdeckt… ein schönes kunstwerk, dachte ich… und dann sah ich weg und wieder hin, und die puppe hatte sich aufgesetzt *lach* der mann war ja echt, und ich habe es nicht bemerkt. klasse, sowas.
    ich könnte das nicht, wie eine statue dastehen.

  16. bigi said

    Schön! Ich mag die auch und amüsiere mich köstlich, wenn die Leute sich erschrecken. Die Kinder sind immer ganz fasziniert und denen zuzuschauen, macht besonders Spaß 🙂 Mir dabei zuzuschauen, wie ich mich erschrecke, macht den anderen bestimmt auch Spaß… 😀

  17. sunny11178 said

    Ich hab heut in der Stadt auch einen gesehen. Leider hats zu regnen angefangen und ich konnte ihn nicht länger beobachten. Vielleicht morgen. Es ist gerade Herbstfest in der Altstadt und morgen verkaufsoffener Sonntag, da könnte ich mir gut vorstellen, dass er nochmal da ist.

  18. ilanah777 said

    die finde ich auch klasse, die gibt es sehr häufig hier in der Stadt, meist am Wochenende, wenn viel los ist.
    An Weihnachten gibt es sie als Engel, das schaut auch toll aus.

Trau dich! Lass paar Worte da... Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: