Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Color Key 0

Posted by Wortman - 10. Oktober 2009

In letzter Zeit sehe ich in vielen Blogs Versuche mit dem Color Key. Das ist eine interessante Technik und so bin ich durch die Blogs gereist, um zu sehen, wie das am Besten zu machen ist.
Fündig geworden bin ich dann bei Yuki Keylin, die wohl vor einiger Zeit eine Blogparade zu diesem Thema gemacht hatte.

Mit ihrer Online-Anleitung für GIMP habe ich mich an meinen ersten Versuch gewagt:

Bild/Bearbeitung: T.R. aka Wortman
Anleitung: Yuki Keylin

Advertisements

40 Antworten to “Color Key 0”

  1. sunny11178 said

    Das wollt ich auch schon mal können 🙂
    GIMP, geht das leicht? Hab schon mal davon gehört, mich aber noch nicht näher damit beschäftigt. Soll so ne Art Photoshop sein, oder verwechsel ich da was?

    • Wortman said

      Sagen wir mal so, Gimp ist schon ähnlich dem PS – würde ich mal so sagen.
      Das Schöne an Gimp ist ja, es ist genial und rundum kostenlos 🙂
      Lade es dir einfach mal herunter und teste es aus. Über Google findest du auch viele Webseiten, die sich mit Gimp beschäftigen.

  2. minibar said

    Das ist ja toll!
    Sieht richtig gut aus. Gefällt mir.

  3. Follygirl said

    Das ist ja TOLL geworden! Ich werde so langsam schon etwas neidisch… ich kanns immer noch nicht..na mal sehen…LG, Petra

  4. paradalis said

    WOW! Was du so alles findest!!
    Ich werde das als nächstes auch mal ausprobieren. Derzeit bin ich immer noch mit „underfoot“ beschäftigt, ich kann und kann nicht genug davon bekommen. *g*

  5. BexX said

    Hey Süßerle, ^^
    ich find, dass es klasse geworden ist! 🙂
    Im P52 habe ich schon öfter mal ColorKey verwendet.
    Aber Gimp? Ich kenne es nur als total nervige und zu nix zu gebrauchene Version auf der Arbeit. 😉
    Wusste gar nicht, dass man damit so richtig was anfangen kann. Cool. 🙂
    Ich nutze PhotoImpact. Ein Bild in S/W, ein Original, übereinander legen und dann „wegradieren“.
    Man kann damit aber auch irgendwie die Farbbereiche bestimmen, die „bunt“ 😉 bleiben sollen, während der Rest eben S/W wird. Aber das klappt bei mir (noch?) nicht so gut. 😉
    *Knutscher* 😉

    • Wortman said

      Morgäähn BexXi-Hase 🙂
      Versuch mal die Anleitung, die ich oben verlinkt habe. Damit geht der Color Key in Gimp schnell und einfach. Es funktioniert im Grunde so, wie du es bei PI auch machst 😉
      *knuff*

      • BexX said

        🙂
        Achsooo, wenn ’s da genauso gemacht wird, muss ich Gimp ja nicht extra runterladen.
        Du hast allen ernstes diese ganzen „Frickeleien“ um die vielen Blätter des Baumes herum wegradiert?! Wie lange haste daran gesessen? 😉

        • Wortman said

          Andersherum BexXi: Ich habe den Baum wieder angemalt 😉
          Doch ein Bastelunterschied zu PI?

          • BexX said

            *Grins* Ne, ein wirklicher Unterschied ist es nicht. Ist doch egal, ob man das farbige Bild oben hat oder das S/W… ob man das Motiv ausmalt oder „nur“ das drumrum. 😉
            Ich stelle mir das bei dem Baum als eine unglaubliche Frickelarbeit vor… Los, sag mal, wie lange hast Du gemalt? 🙂

  6. Deine Ideen sind einfach klasse. Wenn ich groß bin, mache ich auch so tolle Aufnahmen.
    Ich verga

  7. Ach menno, jetzt bin ich aus versehen auf die falsche Taste gekommen. Bitte löschen, ich fange von vorne an. 😦

  8. Deine Ideen sind einfach klasse. Wenn ich groß bin, mache ich auch so tolle Aufnahmen.
    Mist, ich wachse ja nicht mehr, na dann… 🙂

  9. BexX said

    Wortman sagte

    11. Oktober 2009 um 10:43
    Für den Baum habe ich ca. 3 Minuten gebraucht Der ist ja nicht so groß.

    Nur? Und die vielen Leerräume da? Oder hattest Du glück, dass das Gebäude im Hintergrund eh weiß war, und man mal flott drüberbügeln konnte? 😉

  10. Ich habe es gefunden, nehme alles zurück.

  11. Ist echt cool geworden. Freut mich, dass meine Anleitung geholfen hat. 😉

  12. Lilo said

    Das sieht ja klasse aus.. total interessant! Ich hab das schon öfter gesehen, wusste aber nicht wie das geht. Das will ich in den nächsten Tagen auch mal ausprobieren 🙂

  13. franz_m said

    Hi.
    Ich finde diese Anleitung ganz gut.

  14. franz_m said

    nochmal mit link.

    http://www.mmip.net/workshop/colorkey/

  15. […] Color Key, Fotos, Gimp by Lilo Es ist noch gar nicht so lange her, da bin ich bei wortman auf das sog. „Color Keying“ gestoßen. Öfter schon habe ich solche bearbeiteten Bilder […]

  16. […] ist noch gar nicht so lange her, da bin ich bei wortman auf das sog. “Color Keying” gestoßen. Öfter schon habe ich solche bearbeiteten Bilder […]

  17. […] Key gibt es auch bei anderen mir bekannten Bloggern zu sehen: Wortman, DeserTStorM, Sunny11178, […]

Trau dich! Lass paar Worte da...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: