Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Spofaki

Posted by Wortman - 13. März 2010

ODER
Verlass dich auf kein Schild, das du nicht kennst.

Was war passiert?
Eine gute Freundin (Berlinern in Bayern lebend) war mit einer Freundin unterwegs und sie fanden ein kleines nettes Lokal. Da drehte etwas an einem Spieß und davor stand dieses Schild mit der Aufschrift „Spofaki“.
Berlinerin: Hey guck mal, ein Grieche.
Der Wirt macht einen ziemlich irritierten Eindruck und ihre Freundin (echte Bayerin) warf sich vor lachen fast in die Ecke.

Bayerische Schilder sollte man auch auf bayerisch lesen…
Es war ein normales deutsches Restaurant.

Was drehte denn da nun am Spieß?

Werbeanzeigen

56 Antworten to “Spofaki”

  1. fudelchen said

    Spanferkel :mrgreen:

    Sorry „Wirt“ 😉

    LG 🙂

  2. *Muahahahaha!* 😆 😆 😆
    Spofaki – ein griechischer Wirt! *Gröhl!*
    Ich lach mich schlapp hier!

  3. Ruthie said

    Hihihi! Sehr witzig 😀 😀

  4. Petra said

    *giggel* man sollte mal ne Sammlung solcher bayrischen Spezialitäten erstellen.
    Nach nun 21 Jahren zugereiste Einheimische hab ich sofort gewußt, was gemeint war, doch ich erinnere an meine erste Zeit hier. Ein Schild mit der Aufschrift: Heute frische Fleischpflanzerl oder Greicherts Wammerl, ließ mich rätseln 😀 Ich lass dir einen lieben Gruß da, P.

  5. amorak said

    säuli hätte ich auch gewusst .. ich esse aber keine so jungen tierchen :o(

    eh mein pirat und grosses kind du .. ich habe mich aufgefangen und danke ( du weisst schon ) und drück disch und kuss
    und überhaupt *gg*

  6. Renee said

    *kicher*

  7. paradalis said

    Guten Morgen lieber Worti.
    Nun, was soll ich sagen?
    Ich hätte das auch nicht gewusst.
    🙂

    Schönen Sonntag wünsche ich, liebe Grüße!

  8. GZi said

    Na ja, das Spanferkel hätt ich schon sofort gewusst, auch hier im hohen Norden 😉 Mit den anderen in den Kommentaren genannten Dingen Fleischpflanzerl oder Wammerl bin ich aber überfragt… Und dass das Spanferkel bayerisch sein soll, hätte ich ebenfalls nicht gewusst…

  9. Sany said

    *lol* Ich musste zwar kurz überlegen, bin dann aber auch auf das Spanferkel gekommen 🙂

  10. nachtopal said

    Ich denke auch, Spanferkel, aber es liest sich im ersten Moment wirklich nach einem Griechen ;-)…

  11. patsy said

    Nun, ich bin zwar kein Bayer, aber dass es ein Spanferkel ist, war mir igrendwie klar. Ich glaub, ich hätt mich vor Lachen auch in die Ecke geschmissen :mrgreen:

  12. skriptum said

    Dass es ein Spanferkel ist dachte ich mir und habe es inzwischen dem Thread entnommen. Allerdings wäre ich wohl auch darauf reingefallen, wenn ich es auf dem Schild gelesen hätte 😉

  13. minibares said

    Ich hätte gedacht, da macht einer auf griechisch und kann Souflaki nicht richtig schreiben…

    Es lebe die deutsche Vielfalt ❗

  14. Takinu said

    Spanferkel würde der Sachse da rauslesen.

  15. Lilo said

    Spanferkel?

  16. köstlich!

    darf ich den weiterzählen?

    liebe Grüße vom Münchner Kindl

    C.

  17. Habe gestern beim Schauen einer trivialen Fernseh-Serie (Outing)in einem Quiz gelernt, dass ein Spanferkel ein junges Hausschwein ist, das noch von der Mutter gesäugt wird.Das Wort Span kommt von Spen und bedeutet Zitze. Ich hätte da eher auf Frischling getippt. So kann man auch bei solchen Sendungen noch was lernen. Smile.
    Eine schöne Woche wünsche ich dir. LG Gudi

  18. Birgit said

    ein griechischer Wirt *sfg* – ich brech zusammen 🙂

  19. Wortman said

    @Jess: Ein Verbot wird es für dich NIE geben
    *knuff*

  20. claudy said

    *schmeissmichwech*

Trau dich! Lass paar Worte da... Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: