Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Flughafen

Posted by Wortman - 20. April 2010

Mit Sondergenehmigungen dürfen ja von den verschiedensten Flughäfen wieder Passagierflugzeuge starten. Wenn auch nur auf Sichtflug in ca. 3000m Höhe. Gestartet sind hauptsächlich die Großraumer – also die Fernflüge. Die kleinen Flugzeuge blieben fast ausnahmslos am Boden.

Heute morgen kam ich zur Arbeit und erste Order war: „Mach dir einen schönen Vormittag, wir treffen uns um 12 Uhr zur weiteren Besprechung.“ Hab mir die Zeit dann im Pausenraum vertrieben. Heute Nachmittag gab es dann ein bisschen zu tun. Eigentlich wäre es mehr gewesen, aber es wurden nach und nach immer mehr Flüge wieder annulliert.

Schauen wir mal, was Mittwoch so los ist. Habe ja noch Morgen und Donnerstag jeweils eine 12-Stunden-Schicht.

Nachtrag – Mittwoch, 5.50 Uhr
Grade hat mein Handy geklingelt und es wurde mir mitgeteilt, Innendienst fällt aus. 😦

8 Antworten to “Flughafen”

  1. skriptum said

    Ich kann echt ganz vieles ganz toll. Wenn ich jedoch zum Rumsitzen verdonnert bin, werde ich irre. Das kann ich echt gar nicht!

    Da Du aber gewarnt bist, kannst Du Dir ja beispielsweise eine Kiste Lego mitnehmen und anfangen zu basteln.

    Bitte mach unbedingt Fotos!

    Vom Lego-Ergebnis? Nein: Von den Umstehenden und ihren Gesichtern! ;o)

    • Wortman said

      Die würden garantiert blöde gucken, wenn ich da mit einer Kiste Lego antanzen würde 🙂

      Für mich ist das herum sitzen nicht so tragisch. Hab immer ein Buch und ein Notizheft in meiner Tasche. Entweder lese ich oder versuche, Gedanken zu skizzieren 🙂

  2. ingja said

    Mein jüngster Sohn und Schwiegertochter sind nun heute endlich aus London zurückgekehrt, was ursprünglich am Sonntag sein sollte. Allerdings kamen sie mit dem Zug.

    Liebe Grüsse
    🙂

  3. Huhu, Wortman,
    Du mit ner Kiste Lego auf der Arbeit, das wäre doch der Hit!
    Wollte mal nen kurzen Gruß hinterlassen, daß Du siehst, ich lebe noch, oder wieder, leider nicht mehr Lola, aber so ist das Leben. Es geht weiter, zurück zu den Wurzeln, so, wie es einst vor Jahren begann. Wenn Du magst, kannste gerne (wieder) vorbei kommen.
    Ach ja, ist das mit dem Flugverbot wirklich so nötig? Ich verstehe davon ja nix, aber es hat wohl doch enorme Auswirkungen auf alles. Die Natur zeigt den Menschen, wer der Herr im Haus ist. Irgendwo faszinierend …
    Liebe Grüße
    Ellen

    • Wortman said

      Schön, dich wieder zu lesen 🙂
      Das wäre garantiert der Hit mit den Legos 😉

      Das Problem ist, diese „Asche“ ist ja keine Asche, sondern kristalliner Gesteinsstaub – oder man könnte auch sagen „Glas“. Die Partikel wirken wie ein Sandstrahler und dazu verkleben, betonieren sie die Triebwerke… und im schlimmsten Fall könnte zumindest ein kleiner Flieger mal eben vom Himmel fallen 😉

Trau dich! Lass paar Worte da... Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: