Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Das Vergessen

Posted by Wortman - 16. Mai 2010

Nichts wird langsamer vergessen als eine Beleidigung
und nichts eher als eine Wohltat.

Martin Luther

27 Antworten zu “Das Vergessen”

  1. fudelchen said

    Es könnte stimmen, kommt aber auch auf die Person an.
    Es gibt halt schnell beleidigte und das ist alles menschlich.

    Da hast Du ein gutes Zitat gefunden – war das jetzt eine Wohltat 😕

    GLG Marianne 🙂

    • Wortman said

      Marianne, schlimmer finde ich die Leute, die andere gerne beleidigen, runter machen oder bloßstellen und wenn man es mit denen macht, dann heulend hochgradig beleidigt sind.

      • Jaaaa! Huih! Mit so Jemandem habe ich’s grade in „meiner lieben“ Wirtschaft zu tun! :mrgreen: Hat das ein Heulen und Zähneklappern und wüste Beschimpfungen gegeben, als ich am Sonntag Abend mal ein paar Takte Klartext gesprochen hatte! Aus war’s mit’m österreichisch-süßlichen Charme und dem Herumscharwenzeln! 😈

    • Wortman said

      Da wäre ich ja gerne dabei gewesen 🙂

  2. ingja said

    Ich denke das kann man nicht verallgemeinern. Ich halte mich immer an dem Sprichwort: Wer nachtragend ist, hat viel zu schleppen! Deshalb vergesse ich schnell und das ist auch gut so. Aber ich bedauere die, die sich mit etwas Herumschleppen und dadurch das Leben nicht voll genießen können.

    Liebe Grüsse
    🙂

    • Wortman said

      Das stimmt – nachtragend sein ist eine schwere Last. Da kenne ich auch einige von. Die machen sich selber das Leben schwer, weil sie einem sogar Dinge vorhalten, die schon Jahre her sind.

      Persönlich bin ich auch nicht nachtragend. Wenn etwas nicht gerade läuft oder gelaufen ist, dann ist das eben so.
      Allerdings sage ich auch – man sieht sich immer zweimal im Leben.

  3. ingja said

    Ach ja, ich glaube, ein weiser Mensch mag auch lieber so leben, dass er nicht nachtragend ist. 🙂

  4. Martha said

    *lach* und das am Montagmorgen …

    sei lieb gegrüsst und häb en güeti Wucha, bisous, Martha

  5. sunny11178 said

    Ja, leider. Traurig. Deshalb sollten wir versuchen, es besser zu machen.
    Alles Liebe,
    Sunny

  6. Emily said

    Das kenne ich gut. Mir können am Tag 5 gute Dinge wiederfahren. War 1 Ereignis für mich negativ, schaffe ich es nur schleppend, davon Abstand zu nehmen. Ich muss schon jede Menge Überzeugungsarbeit an mir selbst leisten. Und dann kommt es noch ganz darauf an, wie ich mich an diesem Tag fühle. Lasse ich das – für mich – Negative an mich heran oder nicht. Ziemlich schade oder? Schön, mal wieder darüber nachzudenken. Liebe Grüße, Emily (manchmal Weichkeks)

    • Wortman said

      Ab und an mal ein Weichkeks sein, muss auch sein. Immer nur hart und/oder cool zu sein geht voll auf die Substanz. Denn 90% der Menschen sind darin die wahren Schauspieler.

  7. paleica said

    wie wahr das doch ist, über das hab ich erst heute wieder nachgedacht…
    übrigens, mein zuckerzwetschkenfeewordpressblog ist wieder aktiv..

  8. Lilo said

    Leider stimmt das nur zu gut…

  9. Mein Lieblings-Chef hat das sehr oft so ausgedrückt: Du brauchst zehn Jahre, um dir einen guten Ruf zu schaffen – und in zehn Minuten isser dann wieder weg… 😉

  10. Seelenfrau said

    Vielen Dank, lieber Worti, dass du mir im vergangenen Jahr so sehr weitergeholfen hast. Auch, wenn ich es wahrscheinlich nicht sehr oft gesagt habe, bin ich dir trotzdem dankbar. Auch, wenn das schon wieder Schnee von gestern ist. Meine ganze Aktion hat offenbar nur kurz Wirkung gezeigt.

    Ich wünsche dir alles Gute mit deiner Maus, deinem tollen Enkel und alles Glück dieser Welt. Ich weiß nicht, wann oder ob ich mich wieder melde, vielleicht im Blog… ich weiß es nicht. Im Moment erscheint mir alles ein wenig sinnlos.

    Hab dich lieb

    • Wortman said

      Hab ich doch gerne gemacht und es hätte ja auch funktionieren können. Tut mir echt leid, dass die Wirkung nur so kurz gehalten hatte.
      Meine Mailadresse hast du ja. Wenn was ist, einfach tippen 🙂 Den Kontakt zu dir möchte ich nicht gerne verlieren.
      Vorerst wünsche ich dir alles Gute und mögest du den richtigen Weg finden.
      *liebdrück*

Trau dich! Lass paar Worte da... Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: