Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Bücher eingeheimst

Posted by Wortman - 19. Juni 2010

Da habe ich doch heute mal wieder schöne Bücher in die Finger bekommen. Das Beste vorweg: Reclam-Hefte.

1. Das Käthchen von Heilbronn; Heinrich von Kleist
2. Der zerbrochene Krug; Heinrich von Kleist

Dazu noch folgende Antiquariate:

1. An den christlichen Adel und andere Schriften; Martin Luther; 1958
2. Orientalisches Traumbuch; 1948
3. Schillers Werke; Gutenberg Verlag; ca. 20er Jahre
4. Das neue Testament; 1890
5. Le Nouveau Testament; 1886
6. Historischer Schul-Atlas; 1893
7. First English Reader; 1924
8. Taschenbuch für die Damen; Felix Poppenberg; 1913
9. Puppenschnittmuster; Gütermanns Nähseide; ca. 50er Jahre

16 Antworten zu “Bücher eingeheimst”

  1. paradalis said

    Gratulation!
    🙂

  2. ingja said

    Mich hätte da wohl nur das Orientalische Traumbuch interessiert. Ansonsten habe ich sowieso keinen Platz mehr für Bücher :-).

    Liebe Grüsse
    🙂

  3. Oh, ja, das Orientalische Traumbuch, das ist mir auch am meisten ins Auge gesprungen…
    Ich habe noch einiges an Büchern „aufzuarbeiten“. 😉

  4. ingja said

    Lieber Wortman, wieso schreibst Du eigentlich „eingeheimst“? Das ist kein hochdeutscher Ausdruck und kommt auch nicht aus dem Norden. 🙂

    • Muss der Wortman denn unbedingt auf seinem Blog hochdeutsch oder norddeutsch schreiben? 😉

      • ingja said

        *lach* natürlich nicht, liebe Freidenkerin. ich wollte nur wissen, woher das Wort kommt! *g* Meinetwegen kann Wortman auch bayrisch schreiben, nur dann habe ich Mühe es zu lesen! 🙂

    • Wortman said

      Eingeheimst ist ein normales sprachliches Gebrauchswort für Dinge, die man sozusagen eingesammelt/bekommen hat.
      Aus welcher Ecke Deutschlands das stammt, da habe ich auch keine Ahnung von. Denke mal, es ist vielleicht nordisch, denn wir benutzen es oft.

      Bayerisch schreiben? Da müsste ich mir die Sätze erst von der Freidenkerin übersetzen lassen 🙂 Die kann das perfekt.

  5. minibares said

    Da hast du ja richtige kleine Schätze ergattert.
    Wunderbar!

  6. kipet said

    Wui, da hast Du Dir aber ein paar tolle Büchleins geholt, Wortman. Der zerbrochene Krug ist spitze! Das Orientalische Traumbuch würde mich sehr interessieren. Berichte doch dann mal darüber, wenn Du’s gelesen hast…

    LG Kipet

Trau dich! Lass paar Worte da... Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: