Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Kultplätze

Posted by Wortman - 9. Juli 2010

Da ich seit über einem Jahr in Bayern lebe, musste ich meine Steine-Tour abbrechen. Hier in Bayern gibt es keine Megalithgräber-Kultur, nur einfache aufgeschüttete Hügelgräber.

So habe ich mich auf die Suche nach Kultplätzen begeben und bin schließlich fündig geworden.  Ich hoffe, dass ich auch die Zeit finde, diese Plätze fotografisch abzuarbeiten.

Rabenfels bei Neuhaus
Mitten im Wald ein Felsenturm mit einer überhängenden Plattform an der Spitze

Neutrasfelsen bei Hersbruck
Ein weiterer Felsenturm

Maximilianfelsen – Krottensee
Felsenturm mit nachweislichen rituellen Opferfeierlichkeiten

Motzenstein – Wattendorf
Hoch aufragende Feldgruppe mit ebener, innerer Plattform

Abschnittswall im Walde Brand
Felsenturm und Abschnittswall bei Attenzell. Schädelstücke deuten auf Opferstätte hin.

Wasserfeldbühel bei Oberaudorf
Ein im rechten Winkel angelegter Opferhügel

Weinberghöhle bei Mauern
Opferhöhle

Felsenloch von Plech
Schachthöhle mit nachweisbaren Menschenopfern

Silberlochhöhle Galgental
Opferhöhle, in der Menschen-, Tier- und Sachopferungen statt fanden

.

Wird fortgesetzt.

Quelle: Das Kultplatzbuch; Gisela Graichen

24 Antworten to “Kultplätze”

  1. ingja said

    Warum „abarbeiten“ ? Erleben, genießen wäre doch richtiger oder? 🙂

    Liebe Grüsse
    🙂

  2. Follygirl said

    Das liest sich interessant, hoffentlich kommst Du da überall mal hin, die Bilder wären sicher spannend.
    Liebe grüße, Petra

  3. Unbedingt mit einplanen: Das Keltengrab und das Keltenmuseum in Hallein bei Salzburg.

  4. april said

    Ein interessantes Projekt; ich bin gespannt.

  5. kipet said

    wenn du mal echt tolle und mystische wackelsteine sehen willst fahr ins österreichische waldviertel. ist nicht gar so weit weg von bayern. kann dir gern dazu mehr infos geben:

    http://www.sagen.at/doku/tanja/die_steine.html
    http://de.wikipedia.org/wiki/Naturpark_Blockheide

    LG kipet

  6. minibares said

    Teilweise echt abenteuerliche Namen!

    Da hast du ja echt was vor!
    Freue mich schon auf die Berichte… 🙂

  7. Sany said

    Ui, da bin ich mal gespannt, was du dann da alles ausgräbst 😉

  8. Nimue said

    In Bayern gibt es vielleicht keine Megalith-Kultur, doch beneide ich Dich um all die Schlösser, Burgen und Ruinen die es in Süddeutschland zu sehen gibt. Hier oben im Norden ist da ja nicht viel von übrig…

    • Wortman said

      An Burgen und Ruinen etc. kann man sich hier unten satt sehen 🙂
      Das ist genau das Richtige für mich.

      Die Megalithkultur fehlt mir hier unten ein wenig 😉
      Hier gibt es nur Hügelgräber aus Sandhaufen *g*

Trau dich! Lass paar Worte da... Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: