Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Taschenkatze

Posted by Wortman - 3. August 2010

Bruder, was machst du da?

Ich bin eine Taschenkatze.

Bilder: T.R. aka Wortman

Werbeanzeigen

40 Antworten to “Taschenkatze”

  1. das gefällt mir viel besser als eine katzentasche. meine kleine hat das auch schon für sich entdeckt…

  2. ingja said

    Die Miezen wissen einfach wo es schön ist :-), das kann nicht jeder Mensch von sich behaupten :-).

    Liebe Grüsse
    🙂

  3. paradalis said

    Cool!
    🙂
    Und was ist das für ein schönes Gefäß da im Regal?
    LG!

  4. Herrlich..
    Taschenkatze..warum nicht.
    Cooler Name 🙂

  5. minibares said

    Taschenkatze, was war da denn vorher drin?

    Das sieht so knorke aus.
    Tolle Fotos, auch wie sie dann so wie selbstverständlich aus der Tüte guckt, also wolle sich sagen: is was?

    • Wortman said

      Nicht vorher drin – immer noch… da waren neu gekaufte Klamotten drin. Nur Tasche auf den Boden gestellt und *schwupps* saß der Racker in der Tasche 🙂

      Dieses „is wat“ schwirrte mir auch zuerst durch den Kopf 🙂

  6. fudelchen said

    Das sind ganz süße Miezen !!! 🙂

  7. GunWoman said

    hihi…“Pack die rote Katze ein, nimm sein kleines Brüderlein und dann gehts ab an den Wannsee.“ *sing* 😉

  8. mareilu said

    lieber ’ne Taschenkatze als ein Taschendieb 😀 😛

  9. skriptum said

    Das finde ich aber sehr nett! Du verpackst die beiden schon, damit ich sie direkt einladen kann?

    Wow; mit so dermaßen viel Entgegenkommen hatte ich gar nicht gerechnet. Ich dachte, dass ich um sie kämpfen müsste.

    Okay, ich komm dann demnächst, nö?!

    ;o)

  10. Oh, ja! Taschen sind für Miezekatzen schlichtweg unwiderstehlich! Da muss man sich einfach ‚rein setzen! 😀

    • Wortman said

      Als die Racker noch kleiner waren, haben sie sogar versucht in Handtaschen rein zu krabbeln 🙂

      • *ggg* 😀 Meine Mieze Smokey musste auch stets in jede Tasche. Vor etlichen Jahren hatte ich Installateure im Bad, die hatten eine mit einer Decke gepolsterte Kiste dabei, in der sie das neue Klobecken transportiert hatten. Als sie mit der Arbeit fertig waren und gehen wollten, hatten wir unsere liebe Not, die Smokey aus der Kiste zu entfernen, die hatte sich’s da drin so richtig gemütlich gemacht. 😉

      • Wortman said

        Das hätte ich ja gerne gesehen 🙂

  11. Tatzelwurm said

    Vorsicht mit Plastiktüten, wenn man Katzen im Haus hat.
    Mein Kater Merlin hat sich in einer dieser Schlaufen verfangen, hinter ihm raschelte es, was ihn in Panik versetzte und er raste mit irrem Tempo durch die Wohnung. Dabei hätte er sich beinahe stranguliert.

    Viele Grüße, Tatzelwurm

  12. paleica said

    grins, echt lustig, dass soviele katzen so sehr auf taschen abfahren (=

  13. ute42 said

    Einfach nur herrlich, deine Taschenkatze 🙂 „Ich bleib mal hier drin, vielleicht nimmt man mich ja mit“

  14. kipet said

    …oder hast du die katze im sack(erl) gekauft? *gg*

  15. engelchenfiona said

    *schmunzel* das kommt mir so schrecklich bekannt vor
    mit vorliebe haben meine das getan wenn ich gehen wollte, immer in die mamatasche

Schreibe eine Antwort zu minibares Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: