Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Besuch Tag 2

Posted by Wortman - 3. September 2010

Gestern den ganzen Tag am Tegernsee – zusammen mit der frischen Bergluft – hat die Beiden so müde gemacht, dass sie heute länger geschlafen haben. So haben wir den restlichen Vormittag eher verbummelt und sind dann gegen Mittag zum Kloster Andechs aufgebrochen.

Kloster Andechs

Prunk in der Klosterkirche

Das Grab von Carl Orff in der Klosterkirche

Zwei Halbe Andechser Doppelbock haben sich bei Sven schon leicht bemerkbar gemacht. Auf alle Fälle ist er schon ein großer Fan vom bayerischen Bier geworden. Gestern am Tegernsee hatte er Schneider Weiße probiert und fand das sehr lecker.

Nach dem Klosterbesuch haben wir noch einen Stopp am Ammersee gemacht.

Blick über den Ammersee

Sonnenspiegelung auf dem Ammersee

Bilder: T.R. aka Wortman

Werbeanzeigen

8 Antworten to “Besuch Tag 2”

  1. ute42 said

    Kloster Andechs, da war ich auch mal vor langer Zeit. Ich bin zwar kein Biertrinker aber dunkel erinnere ich mich an ein dunkles Bier, das wunderbar geschmeckt hat 🙂 Einen schönen Ausflug habt ihr wieder gemacht und klasse Bilder. Ich bin zwar überhaupt kein Neidhammel aber jetzt beneide ich euch doch so langsam 🙂
    LG Ute

    • Wortman said

      Allerdings muss man sagen, die haben das da oben in Andechs total auf Touristen umgebaut – zumindest, was den Biergarten und die Preise angeht. Echt schlimm. Vom Kloster selber kann man ja eh nur die Kirche anschauen.

  2. mareilu said

    wenn du immer so ein programm für deinen besuch bietest – melde ich mich mir hiermit schon mal bei dir an 😀 😛

  3. Ich finde, Andechs sieht von der Ferne am schönsten aus, erhaben thront das Barockkircherl mit dem dazu gehörigen Klosteranwesen weithin sichtbar über dem Ammersee…

    • Wortman said

      Das seh ich auch so.
      Wenn du da allerdings heute in den Biergarten gehst, bekommst du Schreikrämpfe. Alles mit futuristischen Sonnenschirmen komplett auf Tourismus umgemünzt… Also mich bringen da so schnell keine 10 Pferde mehr hin.

      • Mit Bussen werden die glotzenden, fettleibigen Bier-Touris angekarrt – und Stunden später lallend, torkelnd und sich unfein benehmend wieder weggeschafft. Ich denke nicht, dass so etwas jemals im Sinne der Erbauer und Gründer gewesen ist.

      • Wortman said

        Mit Sicherheit nicht und diese private Buslinie nimmt für die knapp 8 Minuten Busfahrt von Hersching bis Andechs doch glatte 4,40 Euro für hin und zurück pro Person.

Trau dich! Lass paar Worte da... Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: