Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Besuch Tag 3 und 4

Posted by Wortman - 5. September 2010

Tag 3 (gestern)

Die Fahrt nach Landshut fiel aus, da wir doch recht lange geschlafen haben. Deswegen waren wir erst in der Stadt für den obligatorischen Eisbecher.

Es ist Eisbecherzeit

Danach sind wir dann auf das Freisinger Volksfest marschiert. Erst einmal einen Rundmarsch gemacht und alle Geschäfte angesehen. Steaksemmel und Riesenbrezn gehörten auch dazu.

Sparrow und Bambam wären bestimmt hocherfreut gewesen, wenn wir sie hierher mitgenommen hätten.

Am Ende waren wir dann im Festzelt und haben Stimmung und Bier genossen.

a Maß Bier *prooost*

Zum Ausklang des Abends sind wir noch ins Weißbräu Huber gegangen und haben uns ein schönes Weißbier gegönnt.

Tag 4

Heute ist packen angesagt. Der Kurzurlaub ist leider wieder zu Ende. Heute Mittag werden wir noch essen gehen und am frühen Nachmittag fährt der Zug wieder Richtung Bremen.

Bilder: T.R. aka Wortman

33 Antworten zu “Besuch Tag 3 und 4”

  1. graval said

    Auchn Eisbecher will 🙂 Und Rummel. Und a Mass 😉
    Sind die Eisbecher so riesig oder ist das nur die Perspektive? o.O

  2. paradalis said

    Du bist sowas von gemein!!
    ICH MÖCHTE JETZT SOFORT DIESEN FRUCHTEISBECHER!!!

    🙂

    Schön, dass ihr soviel Vergnügen habt, das freut mich sehr!

  3. Angie said

    OOOHHH, so einen schönen Eisbecher könnte ich jetzt auch vertragen!
    LG und einen schönen Restsonntag
    Angie

  4. vallartina said

    Man sieht, Ihr hattet eine wunderschöne Zeit zusammen!
    GLG

  5. Cièlle said

    Boah… Eisfestival! Cool! Die sehen aber legga aus *wasserimmundzusammenlauf* Prima, dann noch Rummel und a Maß… Und nun sind die Beiden schon wieder weg… Schnell rumgegangen die Zeit, was?
    Grüßle, Cièlle

    • Wortman said

      Ja 😦 Leider sind die paar Tage mal wieder überaus schnell im Fluge vergangen. Sie konnten leider nicht länger bleiben, da nächste Woche noch Uni-Kram ansteht.

  6. skriptum said

    Oh! *jammi

    Habt Ihr mir etwas übrig gelassen?

    Natürlich nicht; war ja klar! *schmoll

    Na gut, dann hoffe ich, dass Ihr es Euch wenigstens ordentlich habt schmecken lassen! ;o)

  7. ute42 said

    Die schöne Zeit geht einfach viel schneller rum als die schlechte 🙂 Aber die Beiden kommen ja bestimmt mal wieder. Auf das Bier könnte ich ja verzichten, aber nieeeeeeemals auf diesen Super-Eisbecher. 🙂
    LG Ute

    • Wortman said

      Auf Eisbecher könnte ich auch nie verzichten 🙂
      Nächstes Jahr kommen sie wieder. Je nachdem, wie es mit dem Studienplatz für den Mastergang klappt. Entweder auf Urlaub oder zum Studieren.

  8. theomix said

    Nichts anderes habe ich erwartet, als diese „obligatorischen eisbecher“ zu sehen – auf dass der mund wässrig werde…
    De bilder zeugen von lebensfreude. schön.

  9. Nach den tollen Fotos zu urteilen hattet
    ihr nur schöne Stunden.
    Das Eis da so hinzusetellen ist bissel unfair..
    Ich esse doch solche Eisbecher so gerne..

    Liebe Grüsse
    vom Kruemel

    • Wortman said

      Ich esse auch für mein Leben gerne Eisbecher, kruemel 🙂
      Waren super herrliche Stunden und Tage. Nun sind sie wieder weg und ich muss bis nächstes Jahr warten… Glaube nicht, dass ich es dieses Jahr nochmal schaffe in den Norden zu kommen. Vom Bloggertreffen abgesehen.

    • Wortman said

      Ich könnte jeden Tag einen Eisbecher verputzen 🙂

      Ja, das Bloggertreffen ist abgemacht, der Flug gebucht. Das wird durch gezogen.
      Wahrscheinlich werde ich versuchen, im November noch einmal in den Norden zu düsen.

  10. Elisabeth said

    Was für schöne Tage ihr hattet – auf das Eis wäre ich glatt mitgekommen 😆
    Einen schönen Sonntagabend für dich, Elisabeth

  11. minibares said

    Hach jaaaa, Eisbecher, leeecker.
    Prima Rundgang. Aber deiner Tochter hätteste mal die roten Augen wegmachen können 😉

  12. Du hast aber nicht alle vier Eisbecher verdrückt, oder? 😉

  13. […] ist es soweit. Meine große Tochter kommt uns besuchen. Dieses Mal aber ohne ihren Freund. Kleiner Urlaub nach der Masterarbeit und dem […]

Trau dich! Lass paar Worte da... Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: