Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Premiere vom Lumpazivagabundus

Posted by Wortman - 12. Oktober 2010

Nach der Ankündigung hat es etwas gedauert, bis meine kleine „Kritik“ online kommt. Nach 12-Std-Schichten hat man nicht mehr so den Drall, noch viel zu schreiben.

Nestroy’s Lumpazivagabundus ist ein Stück voller Wortwitz und genau diese Wortspielereien haben der Regisseur und sein Ensemble sehr gut umgesetzt.
Der erstmalige Einsatz einer Drehbühne ermöglichte einen schnellen Umbau zwischen den einzelnen, teilweise sehr kurzen, Akten.
Wie bei jeder Inszenierung der Laienbühne fiel auch diesmal die perfekte Ausstattung ins Auge. Ob Bühnenbild, Maske oder Kostüme, stets ist die Liebe zum Detail zu sehen.
Auch zu lachen gab es Dank der schauspielerischen Leistungen mehr als genug.
Ein herrliches Theaterstück, dass sicherlich großen Anklang finden wird.

11 Antworten to “Premiere vom Lumpazivagabundus”

  1. Lilo said

    Klingt vielversprechend

  2. Ich freu mich schon so sehr! 🙂

  3. minibares said

    Wunderbar!
    Wohnte ich in der Nähe, würde ich bald kommen und es mit anschaun.
    Liest sich so toll!
    Meine Glückwünsche an alle Beteiligten.

  4. paradalis said

    Das ist toll!

    Ich habe ja die Fotos gesehen, auch da war ich schon begeistert.
    🙂
    Hab einen schönen Tag,
    liebe Grüße
    Heike.

  5. Elisabeth said

    Wenn ich nur in der Nähe gewesen wär… ein Nestroy auf Bayrisch muss ein besonderer Ohrenschmaus sein… 🙂

  6. […] Einweihungsparty vom Klimperkasten. Eine Volkszählung im Ozean. Premiere vom „Lumpazivagabundus“ der Laienbühne Freising im Asamtheater. Das Highlight im […]

Schreibe eine Antwort zu Jahresrückblick 2010 « Wortman Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: