Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Die zwei Männer

Posted by Wortman - 13. Januar 2011

Erst pennen…

…dann in der  Gegend herum gucken.

Bilder: T.R. aka Wortman

74 Antworten zu “Die zwei Männer”

  1. Sany said

    Hehe, macht doch schon einen aufgeweckten Eindruck! 😉
    *seufz* ja so klein und brav war meine kleine Große auch mal …. und jetzt …

  2. kipet said

    der kleine mann hat schon so einen forsch-forschenden blick dauf. schätze, lieber wortman, da hast du nun deinen künftigen familien-indiana am schoß sitzen! 😉

  3. Vivi said

    sieht schon sehr abenteuerlustig aus.

  4. Und wie kritisch er guckt, der junge Mann! 😀

  5. Der hat deine Kopfform, Torsten, ganz, ganz eindeutig. 😉

  6. theomix said

    Von wem hat der süße Zwerg die Stupsnase? 😉

  7. nadja&stefan said

    voll süß der kleine :)er guckt aber ganz schön zickig auf deinem schoß 😛

  8. fudelchen said

    Eine wirklich schöne Kopfform und ein skeptischer Blick…typisch Steinbock 😀 wir schauen immer erst und tasten unds langsam, still und leise vrwärts.
    Mit dem werdet ihr viel Freude haben. Ich könnte den jetzt knuddeln…kann ich bald selbst…dann können wir ja mal Fotos vergleichen und Entwicklungsstadien, das paßt doch gut 😉

  9. Mareilu said

    Cool find ich ja seine Hand auf deinem Daumen….. ohne weitere Worte 😀

  10. Marlene said

    🙂 Eigentlich wollte ich bei dir schauen, was du so tolles zum neuen Projektjahr zauberst (ich setze aus) und was sehe ich da … einen supersüßen Fratz ❤ Hach, was ist der kleine Fratz niedlich 🙂
    Ich gratuliere dir und deiner Liebsten zu diesem süßen kleinen Mann. 🙂
    Richtig keck beäugt er schon die Gegend.

    Und weißt du was ich ganz besonders niedlich finde … neeee, weißt du nicht, aber ich verrate es 😉 Besonders niedlich finde ich, wie seine süße kleine Hand auf deinem Daumen liegt 🙂

    LG
    Marlene

  11. Julchen said

    Das sind echt süße Bilder 🙂
    Der ist noch so klein. Wie knuffig.

  12. Ja so winzig, aber er sieht schon so krille aus !
    LG TB , man da kann man ja neidisch werden, so viel geballtes Glück! 🙂

  13. Angie said

    Wie er guckt, schon so als möchte er unbedingt verstehen und untersuchen, sowas von süß!!!
    Liebe Grüße auch an deine Frau!!
    Angie

  14. picola9011 said

    Da guckt einer aber schon ganz ernst in diese Welt,ja der Kleine hat schon jetzt einen Blick zum dahinschmelzen.LG.Erika

  15. Frau Doktor said

    Schön das er so munter in die Gegend schaut und alle so gut läuft 🙂 Der Mama geht es dann sicher auch gut?
    viele Grüße an Euch

  16. paradalis said

    Das ist so schade, dass ich nicht vor Ort bin, lieber Torsten.
    Ich würde nur mit der Kamera um euch herumschleichen.
    🙂

    Grüß deine Maus bitte und alles Liebe!
    Heike

  17. Nimue said

    Da kommen doch sofort so kleine Aufschreier wie: Och wie niedlich! Ist das ein Hübscher in mir hoch. Und er ist noch soooo klein! In zwei, drei Monaten ist er schon ein kleiner Riese *g*.
    Liebe Grüße
    Nimue

  18. engelchenfiona said

    aaaaaaaaaah is der süß, da will man glatt knuddeln

  19. ute42 said

    Och wie süß. Gerade mal etwas mehr als eine Handvoll Menschlein. Aber kritisch dreinschauen kann er schon ganz gut.

  20. minibares said

    Aaaaalso, irgendwie kommt es mir vor, als habe er es faustdick hinter seinen kleinen Ohren.
    So ein süßer Fratz.
    Und er fühlt sich bei Papa pudelwohl.
    Wie süüüüüüüüüüüüüüüßßßß er schläft, eine Augenweide.
    Wann darf er nach Hause?

    • Wortman said

      Das hat er bestimmt 🙂 Wie sagte unserer Regisseur? Der macht so ein Gesicht, weil er als Schauspieler nicht genug Applaus bekam, als er auf die Welt kam 🙂

      Eigentlich sollte er heute nach Hause kommen – wurde aber nix. Probleme mit der Temperaturhaltung. Jetzt kommt er hoffentlich am Montag nach Hause.

  21. Grethe said

    Ach wenn ich diese Bilder anschaue, schlägt mein Herz gleich einige Takte schneller. Mein Kompliment zu Eurem süßen kleine Nikolaj. Das habt Ihr wirklich fein hinbekommen. Ihm, seiner Mama und dem fürsorglichen Papa weiterhin alles Gute! LG Grethe

  22. Lilo said

    Man sieht noch die Elektroden.. War er eigentlich auf der Intensivstation oder auf einer normalen Station in der Klinik?

    Wie wach er in die Gegen blickt… 🙂

    • Wortman said

      Bis Donnerstagmorgen war er auf der Intensivstation. Jetzt hat er ein normales Zimmer mit Blick aus dem Fenster 🙂

      • Lilo said

        Ah, na das sind ja schonmal gute Neuigkeiten!

        Meine Kleine war ja auch vier Wochen zu früh, aber sie konnte dann gleichzeitig mit mir – nach ungefähr 10-14 Tagen nach Hause. Musste leider noch was länger in der Klinik bleiben, weil irgendeine Entzündung im Blut war.

        Naja und die Große war ja 9 Wochen zu früh – die lag auch fast zwei Monate lang auf der Intensivstation….

        Ich hoffe deine Maus und Nikolaj kommen bald nach Hause zu dir 🙂

    • Wortman said

      Meine Maus ist seit gestern Nachmittag wieder zu Hause 🙂 Nun muss nur noch der Herr Zwackelmann vielleicht am Montag entlassen werden…

  23. farnheim said

    Der „Herr Zwackelmann“ schaut aber ein wenig mürrisch drein. Ich glaub, er will auch endlich nach Hause… 😀

  24. Xanni said

    Der Blick ist sowas von genial. 😀

Trau dich! Lass paar Worte da... Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: