Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Onkel Nikolaj ist da

Posted by Wortman - 16. Februar 2011

Ich hatte es ja hier schon angesprochen, nun ist der Artikel da. Leider hat sich da ein Tippfehler im Namen eingeschlichen. Aber egal… das Foto ist echt klasse 😉

Bild-/Textquelle: Münchner Merkur

69 Antworten to “Onkel Nikolaj ist da”

  1. Superguter Artikel, sehr warmherzig geschrieben! Mein „Ersatz-Neffe“ schaut so kritisch drein, als würde er dem Fotografen sagen: „Mei Liaba, mach‘ ja a guats Buidl!“ 😉

  2. theomix said

    Seehr schön! Die kleine Familie sieht gut getroffen aus.
    Ulkig, dass Frau Rupp den vollen Namen hinschreibt und auch noch wiederholt. Aber gut recherchiert hat sie ja wohl…

    • Wortman said

      Ja, sie hat zweimal hier angerufen und sich alles erzählen lassen 🙂
      Das mit den vollen Namen liegt wohl auch daran, dass Maus Nachname hier sehr bekannt ist in der Stadt bzw. ihre Eltern.

  3. zweitblick said

    eine wirklich gut geschriebene Geschichte über den kleinen Zwackelmann…euch alles liebe Marion

  4. Cool, den tollen Zeitungsartikel kann sich Nikolaj dann an die Pinnwand heften 😉

    Alles Liebe euch!

  5. bullion said

    Schöner Artikel!

    Und Elternzeit? Da kann ich dich nur beneiden! Genieß die Zeit mit deinem kleinen Nikolaj 🙂

  6. paradalis said

    Toll!
    🙂

  7. Lilo said

    Das ist ja klasse!! Ein wunderschönes Foto von Eurer kleinen Familie 🙂
    Super, dass du in Elternzeit gehst!

  8. Sandy said

    Super!
    Von Zeitungen ist man ja oft etwas anderes gewöhnt.
    Aber das ist ja mal ein schöner Artikel.

    Liebe Grüße an Euch
    Sandy

  9. Vivi said

    ja das ist ein sehr netter Artikel. Heb ihn gut auf fuer den Kleine

  10. Rabenhaus said

    Das ist ja ein witziger Artikel… und die Mimik vom Lütten – einfach herrlich.

    Darf man fragen, wie die Zeitung darauf gekommen ist, über Euch zu schreiben?

  11. minibares said

    Wow, dass eine Zeitung auch mal was Vernünftiges bringen kann, überrascht ja richtig.
    Ok, aus dem j wurde ein y. Doch das ist zu verschmerzen.
    Ein richtig toller Artikel.
    Nikolaj schaut, als wolle er sagen: was soll das?? Herrlich.

  12. SusiP said

    Ganz tolles Foto! Aber wie der Lütte guckt ist wirklich ´n Knaller.

  13. Bärbeli said

    Der kleine Onkel ist echt süß…. Ich schaue mir immer seine Fotos an. Nur hier ist er etwas überrascht oder auch skeptisch zur Kamera. Aber ich wünsche dem kleinen Onkel und Euch alles Liebe und viele schöne Jahre….
    Alles Gute !!!

    • Wortman said

      Willkommen auf meinem Blog, Bärbeli.
      Ich denke, ihm war das ganze Gewusel nicht so geheuer. Dann wurden auch noch über 20 Bilder gemacht.
      Danke für die Wünsche. Der wird bestimmt viele super Jahre haben 🙂

  14. Sany said

    Das ist doch ein netter Artikel 🙂
    Und der Herr Zwackelmann schaut so kritisch. Mann könnte meinen, er mag es nicht fotografiert zu werden .. aber bei den Bildern von dir schauts ganz anders aus 🙂

  15. Ihr gebt eine klasse Familie ab 😉
    Ich muss immer ein wenig schmunzeln,
    da ich ja mit 38 Omimi geworden bin *grins*
    Und ich find es auch lustig das man meine Kleine oft für mein Kind hält.
    Ja, die Lütten halten uns eben doch jung *lächel*
    Liebe Grüße auch an Steffi, sie ist eine bildhübsche Frau.
    Und liebe Grüße auch an dich, Barbara

    • Wortman said

      Das Oma oder Opa werden bringt lebenstechnisch Freude, neue Energie und macht uns irgendwie „jünger“, oder Barbara?
      Danke für das tolle Kompliment. Da freut sich mein Maus aber 🙂

  16. ja super duper süß , ihr alle 3 ^^

  17. Julchen said

    Also das nenne ich ja mal einen tollen Schreibfehler. Natürlich ausgerechnet der Name der Hauptperson 😉
    Aber ein netter Artikel und immerhin haben die sogar mein und Nadjas Namen und Alter richtig erfasst. Und das Foto ist echt hünsch ^^
    Steffi hat immer so tolle Haare 🙂

  18. Nimue said

    Ein toller Artikel und ein schönes Foto von euch!
    Liebe Grüße
    Nimue

  19. Elisabeth said

    Absolut geniaaaaaaaaaaaaaaaaaaal, du Lieber!
    Wie hübsch ihr drei seid! Eine schöne Familie – und ein schöner Artikel, ich freue mich für euch und darüber, dass ihr so eine schöne Zeit miteinander habt!
    Oh ja, ich bekomme schon Gusto 😉 aber wie gesagt… dazu gehören zwei… 😉

  20. ute42 said

    Ein wirklich schöner Artikel und auch das Bild ist sehr gut geworden. Sind aber auch verzwickte Familienverhältnisse 🙂
    Nikolaj wird später bestimmt eine Riesenfreude haben, wenn er das selbst lesen kann. Wer kann schon zeigen, dass er als Baby bereits in der Presse war.

  21. Lavinia said

    Was für ein toller Artikel! Superschön und eine tolle Erinnerung für Nikolajs Fotoalbum, was?
    Danke fürs Zeigen 🙂

    Hey, Wortman… ich bin begeistert!

    LG Lavinia

  22. Frau Neu(n)malklug said

    *lach*
    Da fühle ich mich wie in meiner Familie wenn ich sowas lese. Mein Sohn ist zwei Jahre älter als meine kleinste Schwester. Meine Tochter ist ein Jahr älter. Somit sind meine Kinder auch vier, resp. drei Jahre älter als mein jüngster Bruder. Und dann wirds kompliziert. Wenn meine Kinder von ihrem Vater noch einen Bruder beschert bekommen haben, ist der dann der Halbonkel einer Zwanzigjährigen und eines Achtzehnjährigen? Ist er wohl.
    Einfach kann jeder, kompliziert machts interessant 😉

    • Wortman said

      Du hast ja auch recht verzwickte – witzige- urige Verhältnisse in der Familie. Aber das macht dann auch den besonderen Reiz aus. Das kleine Abenteuer von heute 😉

      Stimmt, einfach kann jeder 😉

      • Frau Neu(n)malklug said

        Manchmal so verzwickt, dass ich selbst überlegen muss, wer mit wem und mit welchen Hintergrund. Acht Kinder von vier verschiedenen Müttern, dazu drei Stiefgeschwister… Erzähle ich darüber, kann mir kaum noch wer folgen aber das ist nicht wirklich schlimm, weil ich, wie gesagt, manchmal auch überlegen muss, ehe ich anfangen kann zu erzählen.
        Sitz da mal am Kaffeetisch: „Das ist die Mutter meines Bruders und das ist seine Schwester ( nicht aber die Tochter meines Vaters und somit nicht meine Schwester ), und das die Mutter meiner drei Schwestern aus zweiter Ehe meines Vaters, usw., usf. …“
        Das kann kein Mensch verstehen können 😉 🙂

    • Wortman said

      *lach* Nee, da wird das dann unheimlich kompliziert. Ist bei meinen Mädels auch nicht anders, da meine Exfrau wieder geheiratet hatte und der neue Mann auch zwei Kinder hat. So kommen da auch schon wieder Stiefgeschwister mit dazu…

      Aber lustig ist das alles schon 🙂

  23. Frau Neu(n)malklug said

    Aso… der Halbonkel ist jetzt grad ein halbes Jahr alt…

  24. […] Onkel Nikolaj ist da […]

  25. Hallo Thorsten,

    nach langer langer Zeit melde ich mich Hier auch mal wieder und beglückwünsche Dich zu Deinem Vaterglück!
    Mein Vater ist ende letzten Jahres gegangen und hat viel Schmerz und Leid, hier auf Erden zurück gelassen.

    Liebe Grüße aus dem Markgräflerland,

    Kai ;o)

  26. kipet said

    voll arg. jetzt wirst auch noch berühmt! 🙂
    herziges foto vom kleinen onkel!

  27. Angie said

    Wundervoller Artikel und ein tolles Bild. Wir haben auch einen Zeitungsartikel, weil unsere Tochter so spät in der Ehe kam. Ich finde sowas immer eine richtig schöne Erinnerung.
    Ganz liebe Grüße an euch alle
    Angie

  28. Bonafilia said

    uih..lokale Berühmtheiten, aber Nicolay zeigt keine Allüren, im Gegenteil er sieht etwas grimmig drein….sicherlich hatte er eine guten Grund!
    Sehr schön geschrieben.
    LG Bonafilia

  29. sehr warmherzig geschrieben dieser Artikel.
    Und ihr drei das ist ein megatolles Foto.
    Es wärmt richtig es anzuschaun.

    *Knuffs
    vom Kruemel

  30. […] – Wir hatten einen Artikel im Münchner […]

Trau dich! Lass paar Worte da... Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: