Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Eine Entscheidung ist gefallen/umgesetzt

Posted by Wortman - 14. März 2011

Ich hatte es hier ja schon erwähnt, dass ein paar Entscheidungen anstehen. Der größte Posten wurde heute Nachmittag in die Wege geleitet und hat auf mehr Zustimmung getroffen, als ich es erwartet hatte.

Um was geht es?

Ich bin heute mit Maus und Herrn Zwackelmann bei meiner Firma gewesen. Im Gepäck den Antrag auf Elternzeit. Gerechnet hatte ich mit ein wenig Diskussion aber ich wurde total positiv überrascht: Meine Chefin fand das überaus klasse und hat auch gleich alle Hebel in Bewegung gesetzt, damit das alles problemlos über die Bühne gehen kann.

Da ich ab Mai für 9 Monate zu Hause bleibe, hat sie Rücksprache mit dem Flughafen gehalten, was meine Qualifikationen (werden nach 6 Monaten Nichtnutzung deaktiviert) angeht. Meine Qualifikationen bleiben bestehen, ich muss dann nur im nächsten Jahr für den Innen- und Außendienst jeweils einen Tag Einweisungsschulung machen und meine Qualifikationen sind wieder aktiviert.

Ich freue mich schon auf diese Zeit. Ist eine neue Erfahrung für mich aber mit dem „Alter“ kommt auch die Ruhe und Gelassenheit, diesen „Job“ durchzuziehen.

Irgendwo im Blog hatte ich es mal erwähnt, dass der Flughafen dieses Jahr aus den Reihen der Leiharbeiter Leute einstellen will bzw. wird. Da falle ich nun heraus. So bleibt mir die Hoffnung, dass der Flughafen diese Politik vielleicht auch 2012 noch praktizieren wird…

61 Antworten to “Eine Entscheidung ist gefallen/umgesetzt”

  1. lindschgen said

    Schön geschrieben. 🙂
    Freu mich, dass alles so gut gekappt hat.
    Viel Spaß mit der Familie.

    LG

  2. Vivi said

    zuallererst mal eine Menge Freude mit dem Zwackelmann. Mit ihm daheim bleiben ist ja wirklich super. Du wirst eine menge angenehmer erfahrungen machen. das ist die beste Zeit mit Kindern.
    dann hoffe ich, dass du doch auch irgendwann einen festanstellung am Flughafen bekommst.

    • Wortman said

      Die Zeit werde ich auch genießen. Bei meinen Mädels war ich ja derjenige, der die ganze Kleinkinderzeit mit Drei-Schicht-Arbeit an sich vorbei ziehen lassen musste. Da blieb oftmals nicht viel Zeit übrig für meine Mädels.

  3. picola9011 said

    Ich finde es auch klasse,wenn sich die Eltern die Zeit mit dem Baby teilen,ist für einen Vater auch sehr schön die Entwicklung seines Kindes bewusst zu erleben,toll das Du das machst.Liebe Grüße Erika

  4. ute42 said

    Gratulation, das hat ja wunderbar geklappt.
    Es ist schön, wenn auch der Papa sich mal intensiv mit dem Kind beschäftigen kann.

  5. Sany said

    Also ich finde das prima, dass du das machst 🙂
    Und auch toll, dass du auf der Arbeit so viel Unterstützung bekommst, wirklich klasse 🙂
    Freut mich für euch!

  6. Manuela said

    Ich finde deine Entscheidung klasse und wünche dir viel Spaß! ich wünsche dir eine schöne Woche!

  7. fudelchen said

    Whowwwh, hatte mir so etwas schon gedacht und freue mich, dass es klappt.
    Du wirst die Zeit genießen, da bin ich mir ganz sicher.
    Der Zwackelmann wird sich aber freuen und sagt bestimmt zuerst PAPA :mrgreen:

  8. minibares said

    Glückwunsch!
    Das wird eine tolle Erfahrung für dich und Nikolaj sein.
    Du wirst noch eine Menge Neues lernen.

    Es ist die schönste Zeit, jetzt wächst er ja beim Zuschauen.

  9. paradalis said

    Schön, dass das so klappt, es freut mich sehr für euch!
    🙂

    Und kannst du denn schon absehen, ob du also am 9.4. dabei sein wirst?
    Liebe Grüße!

  10. Wow, schöne Zeit euch!

  11. Angie said

    Das finde ich so toll für euch! Das kannst du jetzt wirklich auch geniessen, ich freue mich für dich!
    Liebe Grüße
    Angie

  12. Wow! Klasse! 😀 Ich finde hervorragend, wie deine Chefin sich zu deiner Entscheidung verhalten hat, hoffentlich bleibt sie dabei!… Was deinen „Wiedereinstieg“ bzw. eine Festanstellung betrifft: Du bist so sehr auf Zack und g’scheit, dass das mit Sicherheit auch 2012 möglich sein wird!
    *Knuff* 😀

    • Wortman said

      Keine Sorge, es bleibt dabei. Ablehnen kann man so einen Antrag nicht und mit der Abgabe hat man automatisch Kündigungsschutz 🙂 Von der Seite her kann nichts passieren.
      Das Einzige, was passieren kann ist, dass der Flughafen 2012 eben nicht mehr einstellt… aber für Junior gehe ich dieses Risiko gerne ein.

  13. Mareilu said

    Cool, da wünsch ich euch tolle Monate 😉 Ein Vater bei uns in der Kita hat das auch gemacht, weil seine Frau weiterhin voll arbeiten wollte. Er blieb zu Hause bist das Kind 12 Monate war und dann kam es für drei Tage zu uns, an denen er wieder arbeiten ging. Er ist immer noch davon begeistert und möchte die Zeit nicht mehr missen 😀

  14. Frau Doktor said

    eine tolle Zeit Euch und das ist soooo klasse 🙂

  15. Stella said

    Wow, herzlichen Glückwunsch zur unproblematisch genehmigten Elternzeit!
    Ich freu mich, daß euer Kleiner nun Papa intensiv genießen kann und der auch
    beim Wiedereinstieg keine Nachteile hat! Eine schöne Zeit mit eurem Hosenmatz!
    LG Stella

    • Wortman said

      Willkommen auf meinem Blog, Stella 🙂
      Ja, ich bin auch ganz froh, dass alles so reibungslos funktioniert und die Zeit mit Junior werde ich ordentlich genießen 🙂

  16. Nimue said

    Eine mutige Entscheidung, zumal es um eine Festanstellung geht. Aber ich finde es toll, dass Du Elternzeit beantragt hast. Es wird eine wunderschöne Zeit für euch werden! Mein Cousin ist seit Jahren der Hausmann daheim und kümmert sich um die Kinder, weil seine Frau einfach mehr Geld verdient. Mittlerweile sind die Kids schon in der Grundschule und er arbeitet im Nachtdienst. Ihm gefällt es. Ein Vater aus meiner Krippe hatte auch 3 Monate Elternzeit genommen und würde es sofort wieder tun. Ich wünsche euch eine wunderschöne Zeit zu dritt!
    Liebe Grüße
    Nimue

    • Wortman said

      Bei uns war die Entscheidung natürlich auch u.a eine geldliche Sache. Denn das, was meine Maus verdient, da muss ich eine Menge Stunden machen 😉
      Ich habe halt die Hoffnung, dass es 2012 am Flughafen noch Einstellungen geben wird. Wenn nicht, ok, dann habe ich Pech gehabt. Andersherum, diese Zeit nun mit meinem Junior – so eine Chance sollte man nun auch nicht ungenutzt vorüberziehen lassen.

  17. Bärbeli said

    Toll, da kann man nur gratulieren und Euch beiden „Männern“ viel Spaß wünschen….

  18. Elisabeth said

    Juhu, juhu, das ist großartig ~ ich freue mich für dich und deine Lieben!
    Das ist eine wunderbare Chance, und ich wünsche euch viel Spaß!!! 🙂

  19. Coole Sache! Und auch toll wie reagiert wurde 🙂

    Ich wünsch dir mal viel Spaß 😀

  20. bullion said

    Sehr schön! Freut mich für dich, dass es geklappt hat. In meiner Firma wäre das leider nicht drin gewesen, aber hätte ich die Möglichkeit gehabt, wäre ich auch gerne bei unserem Zappelinchen geblieben… 🙂

    Eine schöne Elternzeit wünsche ich auf jeden Fall!

    • Wortman said

      Das Problem ist, wenn Männer an der Spitze sitzen 😉 Die halten „männliche Elternzeit“ immer noch für Kinderei und haben keinen Durchblick. Bei Frauen geht alles wie von selbst, Männern werden da immer Steine in den Weg gelegt. Daher bin ich auch froh, dass meine beiden „Chefs“ auch Frauen sind. Die sind da weitaus offener und verständiger.

  21. Patsy said

    Tolle Chefin…. vermutlich grade weil es eine CHEFIN ist, war es ohne Diskussion 😉

    Freut mich, dass du dann mal die Zeit so intensiv mit dem Kleinen verbringen darfst und ich finde es auch gut, wenn ein Mann mal diesen „Job“ übernimmt – sowas schafft verständnis. Leider gibt es noch immer genug Männer die absolut nicht verstehen, warum eine „Hausfrau und Mutter“ abends so im Eimer ist…..

    • Wortman said

      Das sehe ich ebenso Patsy. Zum Glück sind es Chefinnen 🙂 Habe ja zwei davon. Die sind weitaus verständiger als Männer.

      Ja, diese engstirnigen Männer gibt es noch in rauhen Mengen 😉

  22. andrea2110 said

    Toll, lieber Wortman, ich wünsche Dir und Deiner Familie eine tolle Zeit… Liebe Grüsse Andrea

  23. mohrle said

    also erstmal viel Spaß euch Beiden dann in diese Zeit *g* und dann drück ich dir die Daumen für 2012!!!!

  24. Das ist ja Klasse das das so gut über die „Bühne“ lief.
    Wie schön, das wird ein tolle Zeit für dich und Familie.
    Und du kannst so richtig Herrn Zwackelmann’s Entwicklung
    täglich erleben.

    *Knuffs
    vom Kruemel

  25. engelchenfiona said

    hey super, das freut mich für dich und den kleinen mann total

  26. Ach ja und ich hoffe natürlich auch das
    das Angebot auch 2012 noch besteht.*Daumendrück

  27. theomix said

    Ich habe das selbst mal gemacht, ein dreivierteljahr beim jüngsten. Allerdings in der endzeit. War ein stillkind, und das mit dem stillen hat mir nicht so gelegen. 😉
    Es ist schade, wenn der vater nur wenig vom kind mitbekommt.

    • Wortman said

      Da das Stillen beendet ist, kann ich diese neun Monate unbesorgt antreten theomix 🙂
      Ich werde diese Erfahrung ordentlich aufsaugen.
      Damals ging das ja nicht bzw. da gab es so etwas ja noch gar nicht.

  28. Vallartina said

    Lieber Papa Wortmann,ich finde es schön, sehr positiv, sehr nachahmenswert (wenn auch in anderen Ländern dieses Planeten nicht machbar) wenn ein Papa sich ohne Job-Zukunftsängste um den Junior intensiv kümmern darf. Ganz sicher werdet ihr beiden eine unwiederbringliche Zeit miteinander verbringen können, geniesse es, Dein Zwackelmännchen wird es ganz sicher!
    GLG aus Mexiko

    • Wortman said

      Die Zeit werde ich auch richtig genießen Tina 🙂
      Dazu die Zeit als „Familie“, denn Maus ist ja jeden Abend und am Wochenende zu Hause. Das haben wir jetzt nicht, da ich auch am Wochenende arbeiten muss.

  29. […] – Ich habe Elternzeit für 10 Monate beantragt. – Ein besonderes Geschenk erreichte […]

Trau dich! Lass paar Worte da... Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: