Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Gut gesagt

Posted by Wortman - 22. März 2011

Für Wunder muss man beten, für Veränderungen aber arbeiten.

Thomas von Aquin

Werbeanzeigen

14 Antworten to “Gut gesagt”

  1. Wobei es doch so schön heißt „Beten und Arbeiten“… 😉

  2. GZi said

    Wohl wahr und das meist nicht zu knapp und bereit sein, auch mal Rückschritte hinzunehmen und trotzdem nicht aufzugeben…

  3. ich mag veraenderungen nicht so gerne, also arbeite ich auch nicht daran. mir ist am liebsten alles so wie es immer ist. langweilig? nee, fuer mich nicht.

    lg
    Sammy

  4. Und manche Veränderungen sind einfach Wunder_bar! ;o)

  5. GunWoman said

    wahre Worte…und Veränderungen kosten viel Kraft

  6. minibares said

    Dem kann ich voll zustimmen.
    Also werde ich mal beten, damit die endlich herausfinden, woher die starken Schwankungen bei unserem internet kommen.

  7. Wunder gibt es immer wieder … man muss sie nur sehen ^^

    Was wäre unsere Welt ohne Veränderungen, Stillstand ist tödlich*g* aber manchmal auch ganz schön , oder ?!

    LG TB

    • Wortman said

      Ganz ohne Veränderungen wäre das Leben ziemlich langweilig und öde. Aber zwischendurch mal einen kleinen Stillstand kann man auch mal ordentlich genießen 😉

Trau dich! Lass paar Worte da... Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: