Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Aus der Heimatstadt

Posted by Wortman - 11. Juni 2011

Wenn ich mal etwas aus meiner Heimatstadt hörte, dann ging es oft um eine gewisse Sarah Lewe… äh… Connor 😉

Heute Abend war mein Städtchen sogar in der ARD-Tagesschau. Wahrscheinlich durch Brandstiftung sind insgesamt FÜNF Mehrfamilienhäuser zerstört worden. (Mehr dazu hier).

Es gibt auch auch eine sehr gute Nachricht aus meiner Heimatstadt: Meine „kleine“ Tochter hat ihre Gesellenprüfung bestanden und ab August wird sie bei einem Discounter ein weiteres Ausbildungsjahr beginnen.

14 Antworten to “Aus der Heimatstadt”

  1. Oh ja, diesen fürchterlichen Brand – man geht stark von Brandstiftung aus – habe ich bereits mehrmals in den Nachrichten gesehen…
    Das ist ja toll! Ich gratuliere deiner Tochter ganz herzlich! 😀

  2. fudelchen said

    Oh je, Feuer ist niemals zu unterschätzen.
    Der Artikel darunter (Stuhr) ist auch schlimm, mein Sohn wohnt in Stuhr.

    Glückwunsch für dein Töchterchen, das toll!!!

    Grüßlis ♥ Marianne

  3. Vivi said

    Glueckwunsch an deine Tochter

  4. Die armen Familien!
    Auch von mir Glückwünsche an deine Tochter.

  5. Nimue said

    Einen wunderschönen guten Morgen!
    Meine Freundin erzählte mir (sie wohnt dort in der Nähe), dass 3 Häuser komplett abgebrannt sind und 2 Häuser haben Wasserschäden. Die meisten Kinder die betroffen sind, gehen in den Kindergarten meiner Freundin. Dort haben sie eine Art Sammelstelle eingerichtet, damit die Kinder und ihre Eltern Kleidung bekommen können. Der Brand soll ja mitten in der Nacht geschehen sein, so dass die meisten nur in Unterwäsche da standen.

    Deiner Tochter sende ich auch mal ein: Herzliches Glückwunsch! Es ist doch super, wenn man solch eine Hürde geschafft hat!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Nimue
    PS: In wenigen Stunden fahre ich in unsere gemeinsame Heimatstadt. Aber ich werde einen Bogen um die ausgebrannten Häuser machen.

    • Wortman said

      Laut Zeitung ist der Straßenabschnitt eh gesperrt. Ich schätze mal, es waren die Nil.eg-Bauten auf der linken Seite, wenn man stadteinwärts fährt.
      Dann grüß mal meine Heimatstadt 🙂

      Finde ich auch – die Prüfung zu schaffen ist ein großer Schritt. Jetzt hängt sie noch ein Jahr Ausbildung dran – allerdings bei einem anderen Betrieb.

  6. Schrecklich solche Brände.
    Und wenn es Brandstiftung sein sollte..wie kann man seinen MitMenschen
    so etwas antun.

    Unbekannterweise herzlichen Glückwunsch deiner Tochter, das ist ja toll.

  7. farnheim said

    Ich las davon. Echt tragisch. Erinnert mich an einem Großbrand in Konstanz vor dem Jahreswechsel, als es dort in der Altstadt das Feuer so verheerend gewütet hatte.

    Glückwunsch unbekannterweise an Deine Tochter!

    • Wortman said

      Ich muss mich da nochmal ran hängen. Möchte wissen, ob es denn nun wirklich Brandstiftung war, so wie die Polizei zuerst vermutete.

      Danke für die Wünsche.

Trau dich! Lass paar Worte da... Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: