Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Kurios 1

Posted by Wortman - 22. Juni 2011

Hase (Erika) meinte, wenn ich mal wieder etwas lustiges aus der Nachbarschaft hätte, sollte ich es ruhig posten.

Gestern gab es wieder einen Treffer: Mir ist ja schon einiges unter gekommen, aber noch niemand, der mit einem Besen sein Dach vom Vogeldreck befreit und danach noch die Dachziegeln putzt.

Bild: T.R. aka Wortman

Werbeanzeigen

65 Antworten to “Kurios 1”

  1. amanda said

    Das könnten meine Nachbarn sein. Jedenfalls ein Teil von ihnen … Sowas hab ich aber noch nie gesehen. Ich hätte da Angst wie Sau, daß der Typ runterfällt. Ich würde das meinem Mann NIE erlauben. Au weia. Schnell weg guck. 😯

  2. zeitreisen said

    Da kommt doch die Frage auf: „hat er sonst nix zu tun?“
    Übrigens: habe ich mal jemanden gesehen, der die Blätter im Herbst mit einem Besen vom Baum gefegt hat. Auch schick, nicht? Leider habe ich kein Foto davon 😦

  3. zauberhexe said

    Naja, Vogelkacka ist ätzend! Kennt man ja vom Autolack. Vielleicht hat er Angst, daß seine Ziegeln dadurch porös werden? 😉
    Oder er ist Frührentner und weiß sich sonst nicht zu beschäftigen. Vielleicht hat ihn seine Frau auch auf das Dach geschickt, damit er aus den Füssen ist …(ein Schelm, wer böses dabei denkt!)
    Wie auch immer, ganz schön krank!
    liebgrüß Karin

  4. Julchen said

    Vielleicht ist das ja auch die neue Sportart von morgen 😉

  5. ute42 said

    Das ist wirklich verrückt. Aber solche Leute gibt es. Mein früherer Nachbar hat die Rasenkante mit der Nagelschere beschnitten. Das ist allerdings bei weitem ungefährlicher als auf dem Dach rumzuklettern. Sollte er mal runterpurzeln, dann bitte rufe mit der Feuerwehr auch gleich einen Psychologen. 🙂

    • Wortman said

      Mein Ex-Nachbar hat damals immer den Rasen gemäht, sich dann bäuchlings hin gelegt um die Graslänge zu kontrollieren und dann hat er mit einer Haushaltsschere den Rasen nach geschnitten….

  6. Der macht halt auch obenrum alles schön sauber, damit’s guat ausschaut, wenn die großen Flieger drüber weg düsen. 😉

  7. picola9011 said

    Na,hoffentlich halten die Ziegeln das aus.LG.Erika

  8. fudelchen said

    Das täuscht, der will das Besenfliegen lernen, natürlich heimlich 😀

    Grüßlis ♥ Marianne

  9. Stella said

    Das ist echt bemerkenswert!
    Mal davon abgesehen, daß ich mich, wenn überhaupt, nur auf allen vieren da rauf wagen würde, finde ich das ein ziemlich sinnloses Ansinnen…
    LG Stella

  10. Owley said

    Ach was, das ist noch nichts. Bei uns steigen sie aufs Dach, um Ziegel runterzuwerfen. 🙂
    http://www.blick.ch/news/mann-schmeisst-in-basel-ziegel-vom-dach-dsid23646

  11. Ruthie said

    Probleme gibt’s auf dieser Welt, das kann man sich echt nicht vorstellen 🙂 Hat er den Sturm überstanden? Oder war bei Euch keiner?

  12. Wer keine Arbeit hat, macht sich welche…. 🙂

  13. Rabenhaus said

    Der war bestimmt mal Dachdecker. Nun, als Rentner, kann er einfach nicht anders und muss jemanden auf´s Dach steigen. Und wenn er schon mal oben ist, kann er sich wenigstens nützlich machen 🙂

  14. Rabenhaus said

    hm, ist wohl im Norwana verschollen, mein Kommentar…

    Wollte nur anmerken, dass der Herr wohl mal Dachdecker war. Und nun, als Rentner, muss er wohl jemanden auf´s Dach steigen. Und wenn er schon mal oben ist, kann er sich ja auch nützlich machen 🙂

    …ich versuch´s halt noch mal…

  15. Warum sollte er nicht schön sauebr machen wenns ihm gefällt.
    Und er Lust dazu hat?

    Komisch das ihr alle immer genau wisst was Rentner denken usw..
    Wartet bis ihr selber welche seit, dann werde ich euch erinnern..*gg

    Nun ja ich bin kein typischer weil ich nicht mehr in Deutschland wohne..*fg

  16. minibares said

    Unsere Nachbarn haben mal die Dachziegel schwarz angestrichen. Leider ging die Farbe nach kurzer Zeit wieder so nach und nach ab, lach. Das sah dann schön gescheckt und bunt aus.
    Aber mit dem Besen aufs Dach, alle Achtung.

  17. Angie said

    Das glaub ich nicht *hihihi*!!

  18. Hase said

    wusst ich´s doch, DANKE !
    🙂
    unser Nachbar ist auch so einer, der hat mal im Winter die Rinde an einem Apfelbaum mit einer Bürste geschrubt, tagelang, ich dachte , was macht der mit dem Baum, so wie der an ihm hing…… fast pervers 🙂
    er schneidet auf den Knien sitzend seinen Rasen mit einer Schere, er fegt mit einem kleinen Handbesen, Dreck zwischen seinen Blumenbeeten weg, er wirft die Blätter, die von uns rüberwehen, mit einer Grimmasse wieder zu uns zurück. Wir haben einen Naturgarten !!!! Er hat eine Mauer und Zaun dazwischen und fegt den Dreck auf der Grenze weg, ja er hat sogar auf unserer Seite den Löwenzahn umgehauen und Wildkräuter mit Gift bespritzt !!
    DAAAAAS tat jetzt so gut, das mal loszuwerden. Ich wünsche ihm trotzdem nichts Böses, er war schon von einer schweren KRankheit heimgesucht , aber die Frau hat nichts zu lachen.
    Zum Glück ist unsere Hecke so groß, dass ich ihn nicht immer sehe!!! . Aber er ist den ganzen Tag im Garten. Die Rolläden werden auch geputzt von außen und die Türen innen werden auch wöchtentlich abgewaschen ………..
    Arme Menschheit, wie schön, dass wir die NAtur schätzen und lieben, auch das natürliche CHAOS. Das Leben ist wunderbar, wenn man die NATUR schätzt. JEDER wie er möchte, lassen wir alle BLUMEN (Menschen) wachsen, jeden, wie er es braucht…………….. Holla , die Waldfee !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    ich lach mich grad kaputt
    danke wortman für den Beitrag 😉

    • Wortman said

      Weißt du, solche Leute muss es auch geben – sonst haben wir normal Verrückten ja gar nichts mehr zu lachen 😉

      Ich mag diese super gepflegten, mit dem Lineal gezogenen Gärten auch nicht. Ein vernünftiger Naturgarten ist mir da weitaus lieber.

  19. farnheim said

    Mensch, ohne Sicherung ist der Gefahrensucher da unterwegs! tz, tz

    Na, dann auf einen schönen Sommer in Reha-Klinik! 😉

  20. […] – Besuch vom Wildpark Poing – Kurioses aus der Nachbarschaft – Greifvogel zu Besuch – Mondfinsternis war gut zu […]

Trau dich! Lass paar Worte da... Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: