Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Eine andere Welt

Posted by Wortman - 20. Oktober 2011

Bei dem Tor kam ja die Idee auf, es wäre eine Art Reisetor. Entweder in andere Welten oder in die Zukunft der Erde.

Vielleicht habt ihr ja Lust, ein bisschen Fantasie schweifen zu lassen und mir zu erzählen, wie ihr euch diese Welten vorstellt. Wenn, dann bitte in kurzen Worten.

Fremde Welt
Eine Art Macrowelt. Wo alles größer ist als wir es kennen. Mit neuen Tier- und Pflanzenarten. Allerdings kein Paradies – denn Gefahren gibt es aus der Flora und Fauna und vielleicht sogar von den Bewohnern, falls es welche gibt.

Erde der Zukunft
Die Forschung hat einmal voraus gesagt, dass es eine Evolutionsspaltung geben wird. Die eine Seite wird sich komplett der Technik verschreiben (Homo Superior Technicus), während die andere Seite den Rückschritt in die Natur vollzieht (Homo Superior Naturalis). Sozusagen back to the Roots unserer Vorfahren.
Das hier natürlich Konflikte vorprogrammiert sind, versteht sich von alleine.

–>Antworten zu meinen Vorstellungen bitte in einen extra Kommentar. Danke.

9 Antworten to “Eine andere Welt”

  1. shelkagari said

    Eine „entkörperte“ Welt. Eine, in der sich die Seelen und der Geist der Lebewesen so sehr entwickelt haben, dass sie keine körperliche Gestalt mehr nötig haben… Besonders sensitive Menschen können die Bewohner dieses Planeten noch schemenhaft wahr nehmen…

    • Wortman said

      Ist das nicht die höchste Form des Buddhismus oder bin ich da grade auf dem falschen Donaudampfer?

      Was denkst du über die Zukunft bei uns?

      • shelkagari said

        Nein, meine Gedanken gingen eher in Richtung Evolution auf einem anderen Planeten… 😉
        Ich denke mal, da die Evolution hier auf Erden ja keineswegs still steht, sind wir Menschlein auch nur eine „Zwischenlösung“. Vielleicht – sofern wir die nächsten paar hunder Jahre überleben, wofür allerdings zur Zeit nicht sehr viel spricht – werden wir eines Tages so ähnlich aussehen wie die Außerirdischen in Spielberg’s „Unheimliche Begegnung der Dritten Art“. 😉

    • Wortman said

      Ich glaube nicht, dass sich die menschliche Hülle vollkommen verändern wird…

      • shelkagari said

        Doch, doch! Schau dir doch mal die Entwicklungen an, die die menschliche Hülle vom Anbeginn der Menschheit bis jetzt bereits durchgemacht hat! Und es geht ja immer weiter, die Evolution hält niemals still. Ein Drittel aller Menschen hat z. B. keine Weisheitszähne mehr, weil die Evolution „erkannt“ hat, dass dies Relikte aus der Steinzeit sind, und wir diese Beisswerkzeuge heutzutage gar nimmer nötig haben…

    • Wortman said

      Das ist aber keine äußerliche Veränderung. Selbst wenn die Erde irgendwann einmal eine andere Atmosphäre hätte, der Mensch verändert sich nicht komplett in eine andere Lebensform. Die ersten Menschen waren schon wie wir. Nur behaart, kleiner und überlebensfähiger in der Natur.

      • shelkagari said

        Dann schau dir aber doch mal an, wie z. B. Pferde in der Frühzeit ausgesehen haben! Das waren Wesen, nicht größer als ein Fuchs, und die hatten mit dem, was wir heute unter einem Pferd verstehen, nicht die geringste Ähnlichkeit. Oder Wale! Wale waren früher Landbewohner, so in etwa wie Robben, daran erinnert heutzutage auch nur mehr herzlichst wenig.

  2. Wortman said

    Schade, ich hatte auf ein bisschen mehr Beteiligung gehofft…

Trau dich! Lass paar Worte da... Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: