Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Ein paar Dinge

Posted by Wortman - 27. Oktober 2011

1. Jetzt am Samstag (29.10.) ist in München auf dem Marienplatz eine Demo gegen die 3. Startbahn. Was ich bisher so mitbekommen habe, dürften die Landkreise Freising und Erding am Samstag recht „menschenleer“ sein und die Münchner Innenstadt wird aus allen Nähten platzen…

2. Ich esse sehr gerne Toast mit Scheiblettenkäse. Tja, und wenn Herr Zwackelmann den Käse sieht, gibt es kein halten mehr. Mit offenen Mund sitzt er da und wartet auf seine Portion Käse.

3. Ein Zahn hat sich vor Kurzem blicken lassen (Nikolaj ist ja fast 10 Monate alt), aber das war es auch. Jetzt beeilen sie sich wohl. Wie es aussieht, kommen  gleich zwei gleichzeitig raus.

26 Antworten to “Ein paar Dinge”

  1. ute42 said

    Ich hoffe doch, wir bekommen ein Bild von den ersten Zähnchen des Herrn Zwackelmann 🙂

  2. shelkagari said

    Und ich freue mich schon riesig, den Bayerischen Großfürsten und euch Beide dann wieder einmal zu sehen! 😀

  3. fudelchen said

    Scheiblettenkäse mag ich nicht und Toast auch nicht, aber laß es dir schmecken und dass der Herr Zwackelmann das mag, war klar und soll er auch alles probieren. Greta futtert schon morgens mit den Augen die Cellogs vom Papa weg und er hat sie ihr tatsächlich gegeben 😀 , jetzt will sie jeden Morgen Flakes *g* und Essen bekommt sie auch ganz normal, was die anderen essen, das schmeckt wohl besser als die Gläschen.
    Einen lieben Gruß zu Nikolaj, der Mama und dir.
    Marianne ♥

    • Wortman said

      Hat den Vorteil, kannst du mir nichts weg essen 😀
      Nikolaj probiert auch gerne Sachen von uns. Alles darf er ja noch nicht probieren.

      Was die Gläschen angeht, bei manchen Sachen ist der kleine Bursche recht wählerisch 😉

      • fudelchen said

        Das stimmt, Naschzeugs darf sie überhaupt noch nicht und die Gläschen…da sind bestimmt alle Kinder wählerisch, mir schmeckt auch nicht alles…wenn ich mal probiere,
        Es gibt nur Scheiblettenkäse wenn die älteste Enkeltochter bei uns ist (9), aber das kommt sehr selten vor.
        Hab noch einen schönen Tag, ein schönes Wochenende und ich muß ganz dringend meinen Infekt auskurieren, ist schlimmer geworden….von daher mehr Ruhe.
        *drückdich* ♥ Marianne

    • Wortman said

      Man muss es ja auch nicht übertreiben – außerdem sollen die Kleinen ja auch nicht gemästet werden 😉

      Dann ruhe dich auch ordentlich aus. Gute Besserung.

  4. Hase said

    danke für die Mitteilungen. In Frankfurt ist letzte Woche die neue Landebahn eingeweiht worden ;-(
    ich freu mich auch schon wieder auf Bilder von Nicolaj ……
    Wenn sich die Zähnchen fotografieren lassen, wenn nicht auch ohne. Seine großen Augen und sein Lachen sind so wunderschön.
    liebe Grüße
    Erika 🙂

    • Wortman said

      Ich muss dringend mal wieder neue Bilder und ein Video machen 🙂 Der kleine Mann ist ja inzwischen fast in der kompletten Wohnung unterwegs.

      Habe ich mitbekommen, dass in Frankfurt die 4. Startbahn eingeweiht wurde.

  5. Sany said

    Zehn Monate schon??? Na da wird er bald auf den Beinen sein und dann wirds erst richtg lustig 😉

  6. Agnes said

    Hoffentlich hat der Kleine keine zu großen Beschwerden beim Zahnen, einige Kinder haben ja große Probleme damit.

    Wie gut dass Du das schreibst von München, dann werden wir auf keinen Fall nach Münschen reisen ;-))
    LG
    Agnes

    • Wortman said

      Laut Zeitung von heute werden mindestens 7000 Leute erwartet 😉 Besser, du meidest München am Samstag 😉

      Es geht so. Ab und an mal etwas mehr quakig aber im Großen und Ganzen hält er sich sehr tapfer.

  7. Angie said

    Hihihi, Scheiblettenkäse esse ich grad so nebenbei! *grins* Bin mal wieder unterwegs bei euch, komm zu nichts mehr. Lese bei Freidenkerin von Bloggerkrieg. Ich bekomme immer nichts mit. *tz*
    Ganz liebe Grüße
    Angie
    Oh ja, Zwackelmanns Zähnchen!!! WO, WO, zeigen *grins*
    Und sag deinen Katzen, sie dürfen meine kleinen Wauzis nicht batschen *lach*!!

    • Wortman said

      Die Zeiten werden schon wieder ruhiger und dann hast du auch wieder bisschen Freiraum zum herumwuseln in den diversen Blogs 😉
      Ich werde es den Katern ausrichten. Mal schauen, was die sagen 😉

  8. minibares said

    Eure Fans freuen sich schon auf die ersten Fotos von den Zähnchen 🙂
    Spannend ist das!
    Unsere Tochter hat auch alles gegessen, was sie sah.
    So passierte es , sie war bei Nachbarn. Die Frau kochte ein spanisches Gericht. Da wurde auch was kleingeschnitte, das nach Zwiebeln aussah. Sie wollte gern davon, die Frau wollte ihr das eigentlich nicht geben. Doch unsere Kleine bettelte.
    Und sie stank, als sie heimkam. Ich wunderte mich. Erfuhr am nächsten Tag, dass es Knoblauch gewesen war.
    Die hat alles gegessen und keine Miene dabei verzogen.
    Nikolaj steht also auf Käse, lach. Na, Mahlzeit!

    • Wortman said

      Das erinnert mich an meine kleinere Tochter. Als sie klein war, hat die mit Vorliebe rohe Zwiebeln genascht und mit Freuden in eine Zitrone gebissen…. *brrrr*

      Heute abend hat Nikolaj mal etwas Kartoffeln und Blumenkohl probiert. Das mochte er auch 🙂

  9. engelswelt said

    Das Mäuschen bekam ihre Zähne (bis auf die letzten vier Backenzähne) immer im Doppelpack. Das Löwenbaby fing eigentlich auch so an allerdings läuft sie derzeit mit zwei unteren Schneidezähnen sowie nur einem Schneidezahn oben herum. Sie wird daher liebevoll „dreizahn“ genannt.

    Die Mädels essen eigentlich von Beginn an alles vom Tisch mit (am Anfang kindgerecht gekocht). Wird es allerdings später mit dem eigentlichen Abendessen oder es ist definitiv nichts für die Mädels, gibt es H.ipp-Herzchen, was zum Teil auch sehr beliebt ist.

    • Wortman said

      Hipp-Herzchen? Was ist das denn?

      So wie es im Moment aussieht, kommen sogar alle drei nun (ein Schneidezahn unten, zwei oben) fast gleichzeitig. Bin eh gespannt, was das für eine Tortur wird mit den Backenzähnen. Kann mich da nicht mehr so genau dran erinnern, da meine Mädels schon recht groß sind. 😉

      Mäuschen und Löwenbaby – find ich ja voll süß 🙂

      • engelswelt said

        Drei Zähne auf einmal sind auch ein Wort…

        Hipp-Herzchen sind eigentlich Gläschen allerdings für Kleinkinder von 1-3 Jahren.

        Dat Mäuschen (den Namen hat sie von mir direkt nach der Geburt – okay ein paar Stunden später – erhalten) hat bei den Backenzähnen nur ein bisschen gejammert im Schlaf und sie wollte eigentlich nur Milch trinken. Hoffen wir dass es auch so beim Löwenbaby (sie hat den Spitznamen eigentlich von meinem Bruder erhalten, da sie am letzten Tag im Sternzeichen vom Löwen geboren ist – es hätte eigentlich noch ne Jungfrau geben sollen) wird *auf Holz klopf*

    • Wortman said

      *axo* Das hab ich jetzt mit den Herzchen anders gedeutet. 😉

      So schlecht sind Jungfrauen auch nicht – bin ja auch eine 😀
      Ich hab es hier nur mit Hörnertieren zu tun.

      • engelswelt said

        Ich weiß, dass Jungenfrauen nicht schlecht sind – bin ja auch eine 😀 . Nur sie hätte mich unterstützten können, wenn sie auch nur nen Tag oder eben 23 Stunden später gekommen wäre… Das Mäuschen sowie der Liebste sind beide Widder.

    • Wortman said

      Wann hast du denn Geburtstag? Ich am 16. 🙂

      Ich hab zwei Stiere und zwei Steinböcke…

Trau dich! Lass paar Worte da... Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: