Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Höflichkeit

Posted by Wortman - 3. November 2011

Höflichkeit ist die Blüte der Menschlichkeit.
Wer nicht höflich genug ist,
ist auch nicht menschlich genug.

Joseph Joubert

12 Antworten zu “Höflichkeit”

  1. Anna said

    Höflichkeit ist in unserer heutigen Zeit leider keine Selbstverständlichkeit mehr und manchmal hat’s denn Anschein, als ob für Menschlichkeit gar nicht mehr genug Zeit und Raum wäre – hatte in letzter Zeit einige seltsame Begegnugen und Erlebnisse, die mich sehr nachdenklich gestitmmt haben, weil das Verhalten der Menschen in diesen Situationen sehr fragwürdig und meines Empfindens sehr unangemessen und unhöflich war…

    • Wortman said

      Höflichkeit ist eine aussterbende Wesensart. Das einfach Danke oder Bitte hört man ja kaum noch.

      Das Menschlichkeit flöten geht ist auch kein Wunder. Die Gesellschaft verroht immer mehr 😦

  2. creava said

    Ich kann den Worten von Anna nur voll zustimmen!

    HG Ulli

  3. Alex said

    Wahre Worte…leider ist ja auch das schnelllebige Medium „Internet“ kein besonders guter Ort für so etwas.
    In einem Forum, in dem ich aktiv bin, sind es Jüngere und Neu-Mitglieder, die weder Groß- und Kleinschreibung, noch Grüße noch sonst irgendetwas beachten.
    Im schnellen Chat geht viel davon verloren…

    Grüße!

    • Wortman said

      Nicht nur im Chat, Alex. Was meinst du, was ich hier in den Kommentaren bzw. bei anderen Bloggern in den Kommentaren schon erlebt habe.
      Im Internet ist man das leider ja schon gewöhnt, dass die sogenannte Nettikette verletzt wird. Traurig ist es nur, dass nicht mal Kinder mehr ein Danke oder Bitte zu lernen scheinen.

      • Alex said

        Ja, das glaube ich gerne 😦
        Früher musste man sich noch überlegen, was man in einen Brief schreibt…heute wird das einfach hingetippt.
        Deshalb mag ich Briefe wahrscheinlich auch noch so sehr…;)

    • Wortman said

      Um ehrlich zu sein, es ist schon eine ganze Zeit her, wo ich den letzten Brief geschrieben hatte.

  4. shelkagari said

    Höflichkeit setzt ein gewisses Maß an Respekt vor dem Mitmenschen voraus. Und da mangelt es heutzutage des Öfteren schon sehr. Das wird aber teilweise auch „von oben“ vorgelebt. Wenn Mitglieder des Bundestages sich anschnauzen „Halt die Fresse!“, wenn Arbeitgeber nicht mehr den geringsten Funken Respekt und Verantwortung ihren Arbeitnehmern gegenüber haben, wenn sogenannte „Show-Größen“ im Fernsehen mit Verbalinjurien nur so um sich schmeissen, dann braucht es einen nicht zu wundern, dass im „normalen“ Alltag auch der gemessene und gesittete Umgang miteinander leidet…

  5. minibares said

    Den Satz werde ich mir notieren.
    Der passt soooo gut.
    Schau dir die jungen Leute an. Sie benehmen sich ganz genau nach diesem Muster.
    Und auch einige Erwachsene, leider.

Trau dich! Lass paar Worte da... Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: