Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Der große Jammer

Posted by Wortman - 22. November 2011

Der große Jammer mit den Menschen ist,
dass sie so genau wissen, was man ihnen schuldet,

und so wenig Empfindungen dafür haben, was sie anderen schulden.

Franz von Sales

25 Antworten zu “Der große Jammer”

  1. Josie said

    Genau so ist es!

  2. Anna said

    Dem Zitat stimme ich voll und ganz zu! Wobei es wirklich schade ist, dass die Menschen so sind – das Miteinander wäre einfacher, wenn’s anders wäre und nicht jeder nur auf sich selbst bedacht wäre…

  3. shelkagari said

    Stimmt leider auffallend… 😕

  4. Mal wieder erschreckend wahre Worte…
    Musste aber gerade lachen wegen dem Namen „von Sales“ – Also Verkauf 😀 Passt irgendwie auch ein bisschen zum Thema, auch wenn der gute Herr damit ja sooo nichts zu tun hat 😀

  5. Barbara said

    Hm? Ich schulde nichts und niemand schuldet mir was, denn Freundschaftsdienste sind Schuldfrei 😉
    Mal ganz viele herzliche Grüße zu dir schicke, Barbara

  6. m. said

    das mit der schuld ist so eine sache 🙂 … aber so ist das … stimmt schon … wir schauen immer erst auf die anderen … erst viel später auf uns 🙂

  7. engelchenfiona said

    hm… weiß ich nicht ob ich mich da einreihe
    ich sehe wohl was man anderen schuldet, eine schuld mir gegenüber, seh ich glaub ich eher nicht
    momentan helfe ich meiner schwangeren freundin beim renovieren, ihr war es anfangs unangenehm hilfe anzunehmen (kenn ich bin ich auch so) und nun spricht sie seit tagen, davon das sie in meiner schuld steht, das ist mir total unangenehm, weil ich seh das als freundschaftsdienst an, ich hätte mich ja nicht aufdrängen müssen
    ich helfe ihr gerne, den ich mag sie sehr gern und ihre freude ist für mich belohnung genug
    immerhin hab ich doch auch was von der aktion, ich verbringe zeit mit ihr, kann mal nach herzenslust mit ihr schnattern ohne ständig auf die zeit zu schauen, bekomme frischen kaffee und mittag zubereitet, die kleine prinzessin schaut auch immer mal vorbei uns singt mir ein neues lied, welches sie im kindergarten gelernt hat vor
    also was will ich mehr und vielleicht hab ich ja glück und seh das zwuckelchen mal in action, wenn es im bauch randaliert, weil die mama mal wieder nicht auf mich hören kann und meint mit anpacken zu müssen
    eine schuld mir gegenüber hat sie nicht, nein… ich denke sie würde mir auch helfen, wenn ich nicht könnte, aber verlangen würde ich das nie
    ich seh es aber als meine pflicht an, ihr zu helfen, sie ist meine freundin und als schwangere soll sie sich nicht so anstrengen und da leiste ich abhilfe

    lg
    fio… die dann nu gleich ins auto hüpft und premiere hat weil zum ersten mal tapezieren, drück mir die daumen

    ps: einen hab ich doch, ich sehe die schuld meines exmannes seinen kindern gegenüber…ja die sehe ich

    • Wortman said

      Ich denke mal, dieses „jetzt bin ich in deiner Schuld“ ist noch ein Überbleibsel aus der Vorzeit. Das hat sich irgendwie bei fast jedem eingeschlichen.
      Früher war man richtig „in der Schuld“, wenn einem geholfen wurde.

      Vielleicht solltest ihr das auch mal klar machen, dass es Quatsch ist, was sie da sagt.
      Dann wünsche ich dir viel Spaß bei deiner Tapwzierpremiere 🙂

      Klingt fast, als würde dein Exmann sich ums Zahlen drücken 😦 Das ist etwas, dass habe ich nie getan. Die Kinder können nichts dafür, wenn die Eltern nicht mehr zusammen bleiben können/wollen.

    • Wortman said

      Ach ja: Obwohl ich heute weniger verdiene als vorher, zahle ich immer noch die gleiche Summe Geld an meine große Tochter. Ich möchte nicht, dass sie mit ihrem Studium darunter leidet.

  8. lindschgen said

    Genau!

Trau dich! Lass paar Worte da... Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: