Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Der Wurm und der Mut

Posted by Wortman - 30. Dezember 2011

Ich habe hier gerade zwei gute Zitate vom Herren Kant gesehen. Die möchte ich euch nicht vorenthalten.

Wer sich zum Wurm macht, soll nicht klagen, wenn er getreten wird.

Immanuel Kant

Und dieses:

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.

Immanuel Kant

12 Antworten zu “Der Wurm und der Mut”

  1. ute42 said

    Sehr gut, beides. Zu Spruch 1 – kriechen war noch nie mein Ding 🙂

  2. Vallartina said

    Genau! In diesem Sinne….
    und kommt gut und beschwingt ins Neue Jahr!

  3. shelkagari said

    Nicht nur sich selber nicht zum Wurm machen – sondern sich auch ja nicht von anderen zum Wurm machen lassen!!!

  4. Barbara said

    Ich flitze hier mal ganz flott durch, um Grüße hier zu lassen. Fürs neue Jahr wünsch ich Dir Glück, wie der Regen Tropfen hat, soviel Liebe wie die Sonne Strahlen und so viel Gutes wie der Regenbogen Farben hat! Einen guten Rutsch, rutsch nicht aus und auf ein weiteres gutes Jahr miteinander, mit herzlichen Grüßen Barbara 😉

  5. Anna said

    Zwei sehr schöne und vor allem sehr wahre Zitate 🙂

    Man sollte sich niemals selbst klein machen, geschweigen denn von anderen Menschen klein machen lassen, sondern an sich und seine eigenen Fähigkeiten glauben – dabei sollte man jedoch niemals vergessen, sich eine eigene Meinung zu bilden und eigene Entscheidungen zu treffen, denn es gibt meiner Meinung nach nichts schlimmeres als Menschen, die der Masse hinterher eifern und sich blind ihrer Meinung anschließen… Leider ist’s in der heutigen Zeit jedoch für viele Menschen oftmals leichter, sich der Meinung der Masse anzuschließen, denn so fällt man nicht unangenehm auf oder wird gar zum Außenseiter…

    Ganz liebe Grüße und Dir und Deiner Familie einen guten Rutsch sowie ganz viel Glück, Gesundheit, Freude und Zufriedenheit im Jahr 2012!

    • Wortman said

      Dieses mit dem Strom schwimmen ist leider immer mehr zu beobachten. Menschen ohne Meinung, die nur dem Mainstream folgen und oftmals gar nicht wissen, was sie da eigentlich tun.

      Leider gibt es genügend, die sich immer wieder klein machen lassen aber im Umfeld mit großen „wenn – dann“ tönen…

  6. paradalis said

    Liebe Familie Wortman,

    ich wünsche euch einen wunderschönen Jahreswechsel, alles Liebe für 2012 und drück euch mal ganz lieb!

    Bis bald,
    herzliche Grüße!
    🙂
    Heike

Trau dich! Lass paar Worte da... Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: