Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Sorgen

Posted by Wortman - 21. Januar 2012

Sorgen ertrinken nicht in Alkohol. Sie können schwimmen.

Heinz Rühmann

.

Wir sind im Januar auch drei Sorgen (ohne einen Schluck Alkohol ;)) los geworden:

1. Eine Erkrankung meines Enkels hat sich als Fehldiagnose herausgestellt. Hatten wir auch so vermutet.
2. Meine Große hat ihre Zulassung zur Uni Marburg bekommen.
3. Wir haben eine Tagesmutter für Nikolaj gefunden. Beim Gespräch fühlte er sich dort gleich wohl.

Werbeanzeigen

54 Antworten to “Sorgen”

  1. Ellen said

    Na, das hört sich doch gut an, und ganz ohne Alk! 🙂
    Alk brauchte ich noch nie für meine Sorgen, nur Schokolade, öhöm … 😉

  2. mayarosa said

    Herzlichen Glückwunsch. Ist doch prima, wenn’s läuft!
    Und der Spruch von Rühmann, der hat was.

  3. Prima, das ist toll!! Erleichterung und Freude 🙂 Davon wünsche ich noch mehr!

  4. GunWoman said

    Na das ist doch schön, wenn sich so manche Sorge in Luft auflöst. 🙂 Brauch Deine Große zufällig in Marburg noch nen Zimmer? Evtl. könnte ich da was vermitteln.

  5. engelchenfiona said

    das hört sich gut an
    alkohol ist noch nie eine lösung gewesen
    und ich mag ihn auch nicht sonderlich
    er gehört bei mir ab und an mal in fürm eines rotweins in den topf, vielleicht ein oder zweimal im monat als cocktail oder weisswein , aber das wars es auch und sicher ist er nie nie niemals zum ertränken von sorgen gedacht sondern zu einem netten beisamensein begleiter

  6. juzicka said

    schön .. das freut mich sehr für alle beteiligten 😀

    schönes wochenende schatz

  7. Owley said

    Siehste: Es geht immer bergauf. 🙂

    Und zum Rühmann-Zitat kam mir gerade das hier in den Sinn: http://www.youtube.com/watch?v=H0vW0ctHIyQ (1:39)

  8. picola9011 said

    Das hört sich doch alles sehr gut an,es ist schön wenn man mal einige Sorgen los ist.Ich wünsche euch ein schönes Wochenende,liebe Grüße Erika

  9. ute42 said

    So kanns weiter gehen im neuen Jahr.
    Kann denn Alkohol auch schwimmen, wenn man damit die Kälte in Form eines Glühweins vertreiben möchte?

  10. minibares said

    Hey, das sind ja nur gute Nachrichten, wie schön!
    Eine Tagesmutter für Nikolaj, die er auf Anhieb mag, das ist großartig.
    Dein Jahr ist ja zu Ende, richtig. Hatte ich gar nicht dran gedacht.
    Wie schnell doch so ein Jahr herum ist.
    Für deine Tochter ist das ja auch eine tolle Nachricht, dass sie studieren kann.
    Und bei deinem Enkel sah es nach einer Krankheit aus, oha, das waren ja Sorgen. Gut, dass dem nicht so ist, Aufatmen ist da ja angesagt.
    Weiter alles, alles Gute ♥

    • Wortman said

      Mein knappes Jahr Elternzeit neigt sich dem Ende zu. Im März muss ich wieder loslegen mit arbeiten. Jetzt müssen wir nur noch hoffen, dass Nikolaj auch die Eingewöhnungsphase bei der TM meistert.
      Meine Tochter studiert ja schon 😉 Sie hat die Zulassung für Marburg zum Chemie-Masterstudium bekommen. Sie schreibt gerade ihre Bachelorarbeit.
      Mit meinem Enkel ist alles gut gegangen. Zum Glück.

  11. rabenhaus said

    Dann geht es für Dich also wieder los…? Mensch, sind die schnell rumgegangen, die 10 Monate…

  12. shelkagari said

    Das ist ja rundum großartig! 😀 Toll! 😀 Ich freue mich sehr mit euch!

  13. Julchen said

    zu 2. ist anzufügen, dass ich jetzt seit gestern auch schon meine unterlagen mit studienausweis, semesterticket und immatrikulationsbescheinigung hab 😉
    Und das unter „sorge“ aufzuführen erweckt einen sehr komischen eindruck 😀 Ihr habt ja sicher keine Ablehnung erwartet, oder? 😉
    Aber erleichtert bin ich jetzt schon 🙂
    Und wenn alles gut geht, habe ich meine vorläufige Bachelor Arbeits-Version am Montag fertig ^^ Fehlt nicht mehr viel ^^
    Und zu 3. das ist super 🙂 Ab wann musst du denn jetzt wieder arbeiten? ^^

    • Wortman said

      Nein, eine Ablehnung haben wir bei deinen Zensuren ganz und gar nicht erwartet 😀
      Ist ja super, dass du schon alles bekommen hast. Bist jetzt wieder zu Hause?

      Anfang März muss ich wieder anfangen mit arbeiten.

      • Julchen said

        Also ich bin morgen mal wieder zuhause ^^ Aber von Dienstag auf Mittwoch übernachte ich nochmal bei nicole und olli, damit ich am Mittwoch morgen auf Maxi aufpassen kann, wenn Nicole in die Schule geht zum Elternsprechtag. Da haben die Kinder nämlich frei,
        Und ab Donnerstag bin ich in Marburg bis Sonntag 🙂 Und mit ein bisschen Glück kann ich vielleicht am Freitag den Mietvertrag unterschreiben ^^

    • Wortman said

      Da hast ja wieder eine volle Woche 🙂
      Dann drück ich dir schon mal die Daumen, dass es am Freitag hoffentlich klappt.

  14. na das sind doch mal richtige good news.

    lg
    Sammy

  15. Lieber Wortman
    Oh wie schön….drei Sorgen seid ihr los!
    Hoffentlich habt ihr im Februar einen Monat ganz OHNE Sorgen…ich wünsch es euch von Herzen!
    Liebe Grüße
    Frau Rosenrot

  16. Hase said

    na, das liest sich ja fein
    auf dass dieses Jahr gut weitergeht…
    liebe Grüße und Wünsche
    Erika 🙂

  17. Heinz Rühmann hat ja sooo recht…lach* Er ist und bleibt unvergesslich….
    LG von Rosie

  18. Stella said

    Diagnose verkehrt, Unizulassung und Tagesmutti für Nikolaj?
    Dann mußt du bald wieder ran, Wortman?
    LG Tonja

  19. Elisabeth said

    Wie gut, große Erleichterung und Freude!!!! 🙂
    Ich bin noch mitten drin in manchem, aber nicht in Alkohol 😉 jetzt steht erst mal die Wohnungssuche an… unter anderem… ohne Alkohol…

  20. lindschgen said

    Kurz und knapp. Wahr und schön von Euch zu lesen.

Trau dich! Lass paar Worte da... Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: