Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Zwackelmann News XXXVIII

Posted by Wortman - 8. März 2012

Die erste Eingewöhnungswoche bei der Tagesmutter ist vorbei. Es lief weitaus besser als erwartet.

Papa, stör nicht beim Spielen!

Er hat sich sehr gut mit den anderen Kindern vertragen. An drei Tagen sind es insgesamt fünf Kinder, Donnerstags sind sie nur zu dritt. Altersmäßig liegen sie alle relativ gut zusammen. Ein Junge ist ca. fünf Wochen älter, der Rest wird im Laufe des Jahres noch zwei Jahre alt.

Heute war Nikolaj das erste Mal ohne Papa bei der Tagesmutter. Die drei Tage vorher war ich noch mit dabei, obwohl er mich da schon die meiste Zeit „links liegen gelassen hatte“. Er hat nicht geweint, nur gelacht und gelabert. Hat sich auch ohne Murren wickeln lassen. Ein toller Bursche.

Nächste Woche werden die Zeiten dann gesteigert. Alles ohne uns. Er bleibt dann, wie heute, ohne jemanden bei der Tagesmutter. Er mag seine Tagesmutter sehr. Herr Zwackelmann ist nur am Strahlen.

Bilder: T.R. aka Wortman

Werbeanzeigen

38 Antworten to “Zwackelmann News XXXVIII”

  1. bullion said

    Freut mich wirklich sehr und vereinfacht die Rückkehr in den Job bestimmt enorm! 🙂

  2. Mathilda said

    Einfach toll, dass es so gut klappt und schön, dass es Tagesmütter gibt.

    Ein ganz toller Bub.

    LG Mathilda

    • Wortman said

      Da sind wir auch froh, dass es Tagesmütter gibt. Die haben auch gut zu tun. Das Schöne ist, sie laufen alle über das Tagesmütterzentrum. Sind also „gemeldet“ und mit Schulungen versehen. Unsere macht es schon seit vielen Jahren.

      • Mathilda said

        Ja, kenne ich, meine Schwester macht das schon etliche Jahre und sie hat heute noch Kontakt zu den Eltern und den Kindern, die schon zur Schule gehen.
        Solche Kinder lernen gut und werden sehr früh selbstsändig, auch der soziale Umgang mit den anderen Kindern ist absolut tol!!

        • Wortman said

          Die sozialen Kontakte sind auch wichtig für ihn, da er hier ja quasi als Einzelkind aufwächst. Zum Einen sind seine Schwestern schon erwachsen, zum Anderen lebt die Eine 400 km und die Andere 700 km von uns entfernt.

  3. picola9011 said

    Wie schön und beruhigend für euch,zu sehen das es dem Kleinen gefällt und er gut aufgehoben ist,ich wünsche weiterhin alles Gute.LG.Erika

  4. Juzicka said

    super ♡ .. niemals nie hätte ich etwas anderes erwartet . Er wird sein charme spielen lassen .. wie sein vater .. he he

  5. Vallartina said

    Klar gefällt Zwackelmännchen das! Sieht man ihm doch gleich an.
    LG

  6. Abgesehen vom Charme, ist das toll das es so gut klappt.
    Das erleichtert ja sehr.
    Ich glaube das hat auch viel ausgemacht, das er schon andere kleine Kinder zuvor getroffen hat (auch wenn ihr dabei wart).

    Ich freu mich für euch.

    • Wortman said

      Allein durchs Theater ist er ja auch gewöhnt, mehrere oder viele Menschen auf einem Haufen zu sehen. Vielleicht hat das auch mit dazu beigetragen.

  7. ute42 said

    Ein toller Bursche, euer Sohn. Wunderbar, dass er sich so gut eingefügt hat. Ihr scheint aber auch die richtige Tagesmutter ausgesucht zu haben. Jetzt kannst du beruhigt wieder zur Arbeit gehen, wenn es „anders“ auch schöner gewesen wäre.

    • Wortman said

      Die Tagesmutter ist mehr als ein Glücksgriff. Da haben mitten ins Schwarze geschossen 😀
      Anders wäre zwar auch toll aber ich freu mich auch wieder aufs Arbeiten. 😉

  8. theomix said

    Coole Kumpels. 🙂

    Ganz im Vertrauen, hier unter uns: „nur gelacht und gelabert“ – von wem hat er das? :mrgreen:

  9. Prima, dass sich der Herr Zwackelmann so wunderbar in die neuen Umstände einfindet! 😀

  10. Das ist so so so klasse!! Dein Sohnemann ist ein richtig großer Bursche! 🙂

  11. Da sieht man mal wieer wie schnell die Zeit vergeht, gestern grad geboren und heute schon fast alleine unterwegs ^^
    Sehr schön das es ihm bei der Tagesmama gefällt, da habt ihr schon mal eine Sorge weniger 🙂

    LG TB

    • Wortman said

      Ja – die Zeit rennt. Morgen wird er ja schon 14 Monate alt.
      Das war auch unsere größte Sorge…das es bei der Tagesmutter nicht läuft. Aber: Es läuft phantastisch 😀

  12. tonari said

    Hach, das klingt so herrlich unkompliziert.
    Ich freu mich für euch beide/drei.

  13. Elisabeth said

    Wie wundervoll und beruhigend das für euch ist!!!! So unkompliziert wünsche ich mir das auch einmal! 🙂 Der kleine Mann sieht glücklich und sehr beschäftigt aus unter seinesgleichen 🙂

  14. Stella said

    Das klingt ja prima, wie sich das entwickelt! Nikolaj scheint ja ein richtiger Strahlemann zu sein!
    Ich drück Daumen, daß es weiter so gut läuft!
    LG Stella

    • Wortman said

      Ein Strahlemann ist er immer – zumindest, wenn wir außer Haus sind 😉
      Das wird schon gut laufen.

      Du musst mir mal bitte deinen Blognamen sagen, Stella. Ich finde den nicht wieder. 😦

  15. minibares said

    Mensch, Worti, das ist ja Klasse.
    Wie schön, dass Nikolaj mit den anderen Kindern und auch mit der Tagesmutter gut auskommt. Super!
    Euer Sohn ist also „pflegeleicht“ – so wurde unsere Tochter damals mal bezeichnet 😉

    • Wortman said

      Ja, er ist sehr pflegeleicht – zum Glück 🙂
      Hoffen wir mal, dass es auch einigermaßen so bleibt.
      Meine Mädels sind damals ja so lange zu Hause geblieben, bis es in den Kindergarten ging. Da haben sie sich auch sehr schnell eingelebt gehabt.

  16. Ruthie said

    Ich hab mir mal die Zwackelmann-News der letzten Zeit angeschaut – Mann, is der Bursche groß geworden! Der Hammer! Ja, ich hoffe, es bleibt so, dass er pflegeleicht ist! (Meiner Erfahrung nach hat das viel damit zu tun, wenn man sie von Anfang an wo mit hinnimmt und nicht nur daheim um sie „rumsegelt“ 😉 )

    • Wortman said

      Groß ist er wirklich geworden 🙂
      Nikolaj ist immer mit dabei. Wir sind jede Woche unterwegs – auch wenn es manchmal nur einkaufen ist. Inzwischen hat er beim Einkauf schon eine kleine Show drauf, wenn wir am Metzgertresen stehen. Er bekommt meist schon seine Scheibe Wurst geschenkt, bevor wir überhaupt was bestellt haben 🙂

Trau dich! Lass paar Worte da... Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: