Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Nicht viel los

Posted by Wortman - 13. April 2012

Die Woche war eigentlich nicht viel los.  Drei Tage Frühschicht mit drei unterschiedlichen Anfangszeiten (6.00 / 5.00 / 4.00 Uhr) waren nicht gerade die Fithalter.

Das Wetter spielt auch das typische April-Katz-und-Maus-Spiel. Auf der einen Seite hatte man einen schönen Fernblick,

auf der anderen Seite konnte man dem Regen beim Herunterfallen regelrecht zusehen.

Naja, eine schöne Sache gibt es doch zu vermelden: Seit gestern schafft der Herr Zwackelmann gute zwei Meter alleine laufen. Hinstellen und los laufen. Ohne Festhalten. Ich denke, in zwei oder drei Wochen rennt er bestimmt nur noch in der Gegend herum.

28 Antworten zu “Nicht viel los”

  1. Erika said

    Trotz April Wetter sind die Bilder schön.Ja und der kleine Zwackelmann wird euch bald davon laufen,lach.LG.Erika

  2. ute42 said

    So langsam wird es wohl Zeit, Nikolaj vom Balkon fernzuhalten oder sich wenigstens Gedanken darüber zu machen.

  3. Bravo! Wacker, der kleine Herr Zwackelmann! Sind die Roten Racker eigentlich überhaupt noch sicher vor ihm? 😉

  4. Mathilda said

    Das Wetter…eben April und toll, dass euer kleiner Schatz jetzt laufen kann, da muß man auf der Hut sein, der flitzt euch noch weg 😀

    LG und ein schönes Wochenende.

    Mathilda 🙂

  5. rabenhaus said

    Wunderschöne Fernsicht – aber, sach mal, was sind das denn auf dem ersten Foto für komische Kästen?

  6. minibares said

    So unterschiedliche Anfangszeiten sind aber echt doof.
    Hey Nikolaj lauft allein, da dauert es nicht mehr lang und ihr könnt nur noch hinterher, lach.
    Habe eine CU heute
    http://minibares.wordpress.com/2012/04/14/cam-underfoot/#comment-41257

    • Wortman said

      So etwas bin ich ja gewohnt. Ich hatte vor einer woche das erste Mal seit fast drei Jahren mal vier Schichten hintereinander mit der gleichen Uhrzeit 😉

  7. mohrle said

    April April, der weiß nicht was er will…aber der Sohnematz anscheinend schon….Welt entdecken ist angesagt!

  8. Der Fernblick ist ja der Oberhammer. Beneidenswert. Das schlechte Wetter ist dagegen doof. Ich bin ja dafür, dass schlechtes Wetter nur noch Nachts stattfindet.
    PS. Das Foto mit dem Flugzeit habe ich am Flughafen Tegel aufgenommen.

    • Wortman said

      Wenn richtiger Fön in den Bergen herrscht, kann man bis nach Österreich hinein schauen 😉 Die Aussicht hier ist wirklich einmalig.
      Schlechtes Wetter nur nachts – da bin ich dafür 😀

      *aah* Tegel. Ich arbeite ja am Münchner Flughafen 🙂

  9. Juzicka-Jess said

    so … der kleine mann lernt das laufen … wie aufregend für ein kind … schön:)

    hier ist soweit alles gut gegangen und ich denke das ich morgen oder übermorgen nach hause fahren darf. Regen hat es hier auch , nur regen:) und eiskalt und ein zimmer das drin kälter ist als draussen !!!!

    aber was solls wenn alles andere gut gegangen ist :0)

  10. Ja so soll es sein. Es geht so schnell diese Zeit
    und nun „rennt“ (läuft) er schon der kleine Mann..*lächel

Trau dich! Lass paar Worte da... Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: