Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Media Monday #66

Posted by Wortman - 1. Oktober 2012

Und schon wieder ist es Zeit für den Media Monday.

1. Dan Akroyd gefiel mir am besten in Blues Brothers.

2. Lucio Fulci hat mit Jack London: Wolfsblut seine beste Regiearbeit abgelegt, weil er nicht nur auf Action wert gelegt hat, sondern auch filmisch das einsame und harte Leben zu der Zeit recht gut rüber brachte.

3. Angelina Jolie gefiel mir am besten in Der Knochenjäger.

4. Wenn ihr die Wahl hättet, entweder zwanzig gänzlich unbekannte Filme geschenkt zu bekommen über die ihr rein gar nichts wisst oder alternitv, euch fünf Filme nach Belieben aussuchen zu können, wofür würdet ihr euch entscheiden und warum?
Ich würde die 20 unbekannten Filme nehmen. Zum Einen mag ich Herausforderungen zum Anderen verbergen sich hinter manchen nichtssagenden Filmtiteln wirklich gute Filme. Ich denke da z.B. nur an „Die Weisheit der Krokodile“. Ein titel, mit dem man nicht viel anfangen kann, aber dahinter verbirgt sich ein wirklich gutes Vampir-Drama.

5. Die BBC im Vergleich zu unseren hiesigen öffentlich-rechtlichen Fernsehangeboten ein weitaus besseres und vielseitigeres Programm.

6. Das deutsche Kino ist nicht grade das, was ich unter einem Highlight verstehe. Es gibt wirklich nur sehr wenige gute deutsche Filme..

7. Mein zuletzt gesehener Film ist Battleship und der war schon hammergeil, weil ich bei solchen Filmen, wie auch bei 2012, keine vernünftige Handlung voraussetze, sondern mich nur auf die Effekte konzentriere. Dazu kommt, als ehemaliger Mariner war es ein schöner Anblick mit den ganzen Schiffen. Besonders natürlich die Missouri, da ich selber schon auf der Iowa war und Schießübungen beiwohnen konnte.

10 Antworten zu “Media Monday #66”

  1. Ich finde auch, dass Dan Akroyd in „Blues Brothers“ seine Paraderolle hatte…

  2. Dominik said

    Battleship hammergeil? *kurz erschrocken*

  3. bullion said

    Stimmt, von Fulci ist ja auch „Wolfsblut“. Dann kenne ich ja doch einen Film von ihm… 😉

  4. mwj said

    Was ist besser? „Battleship“ anschauen, oder „Schiffe versenken“ spielen?
    http://mwj2.wordpress.com/2012/10/02/media-monday-66/

  5. Entscheidend ist bei Battleship der Anker-Drift. Ohne den wäre der Film nicht er selbst. xD

Trau dich! Lass paar Worte da... Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: