Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Media Monday #70

Posted by Wortman - 29. Oktober 2012

1. Brad Pitt gefiel mir am besten in Interview mit einem Vampir.

2. Alfred Hitchcock hat mit ________ seine beste Regiearbeit abgelegt, weil er viele sehr gute Filme gemacht hatte und ich nicht sagen kann, welches davon der Beste wäre.

3. Kate Beckinsale gefiel mir am besten in Underworld.

4. Es gibt ja an allerlei Orten zu allerlei Zeiten immer mal wieder Zombie-Walks, die sich auch großer Beliebtheit erfreuen. Aber warum eigentlich immer nur Zombies? Welche Themen-Walks würdet ihr euch mal wünschen?
Naja, Vampire gibt es auch schon viele. Das wäre nichts Neues. Themen wären vielleicht Apokalyptik (im Stil von „Carnivale“ oder „Jeremiah“) oder… Serienkiller. allerdings nicht aus der Sicht der Polizei. Eher aus seiner sicht aber mit dem psychologischen Hintergrund, warum, wieso, weshalb (wie bei der 1. Staffel von Millennium).

5. Welches Buch hat euch am meisten enttäuscht, nachdem ihr es auf Empfehlung gelesen habt?
Die paar Bücher, die ich wirklich auf Empfehlung gelesen hatte, da hat mich kein einziges enttäuscht.

6. Ausprägungen der Science-Fiction gibt es viele, aber welche Zukunftsvisionen sind euch die Liebsten? Hochtechnisiert oder doch lieber rückständig und dreckig, mit Aliens oder lieber ohne, Endzeitstimmung oder epische Utopien/Dystopien?
Da wären mir Sachen wie z.B. Babylon 5 sehr angenehm. Auch interessant die möglichkeiten einer technisierten Welt. Immerhin sind wir heute schon total technisiert und vernetzt. Endzeitthemen sind zwar auch interesdsant, allerdings nur unter Mithilfe heutiger Forschungsstände.

7. Mein zuletzt gesehener Film ist ________ und der war ________ , weil ________ .

6 Antworten to “Media Monday #70”

  1. bullion said

    „Interview mit einem Vampir“ mag ich auch. Und scheint so, als müsste ich in „Babylon 5“ doch mal einen Blick werfen…

  2. Lies doch mal „Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“. Ich schwöre dir, du hast in deinem ganzen Leben noch kein dermaßen skurriles, abgefahrenes, saukomisches und nachdenklich stimmendes Buch in den Händen gehabt!

  3. Echt, bist du da so auf Realismus versessen? Ich mag das eigentlich ganz gern, wenn die Sci-Fi Technik eine eigene Welt ist. Da stören auch die orionischen Joghurtbecher und Bügeleisen überhaupt nicht. Im Gegenteil. 😀

    • Wortman said

      Nein, so viel Realismus muss nicht sein 😉 Mir ging es dabei nur um die eigentliche Media-Frage. Persönlich liebe ich solche Welten. Hab nicht umsonst viel SiFi-DVDs. Ja, ich hab auch Orion als SE-Pack 😀

Trau dich! Lass paar Worte da... Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: