Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Media Monday #91

Posted by Wortman - 25. März 2013

Hier gehts zum Media Monday.

1. Hugh Jackman gefiel mir am besten in The Fountain.

2. Ridley Scott hat mit Blade Runner seine beste Regiearbeit abgelegt, weil er diesen Film sehr gut in Szene gesetzt hat. Dazu kommt, am Ende des Films lässt er den Zuschauer mit der Frage zurück, ob er denn nun wirklich ein Mensch ist oder nur eine Maschine. Einfach nur Film schauen und dann als „geguckt“ abhaken, geht nicht. Allerdings könnte auch Alien hier stehen… Der ist bis heute ungeschlagen genial inszeniert.

3. Natalie Portman gefiel mir am besten in Léon der Profi.

4. ________ hat den epischsten Zweikampf zu bieten, wenn ________ aufeinandertreffen.

5. Der Plot eines guten Films unterscheidet sich oftmals nicht von dem eines schlechten Films.

6. David Rasche wird mir immer in seiner Serienrolle als Sledge Hammer in Erinnerung bleiben, weil er diesen  verrückten Cop und Waffenfreak (wer schläft schon mit seiner Knarre und nennt sie Susi?) einfach super rüber brachte.

7. Mein zuletzt gesehener Film ist nur der Trailer zu THE COLONY und der war nicht uninteressant, weil in Trailern doch nur die besten Sachen gezeigt werden. 😉

20 Antworten zu “Media Monday #91”

  1. bullion said

    „Blade Runner“ ist natürlich auch eine sehr gute Wahl – kann auch die Begründung nur so unterschreiben. Toller Film!

  2. 1.) Blade Runner rockt! 2.) HAAAAAAAMMMMER! Genial.

  3. Hätte ich mal wieder mehr nachgedacht, hätten wir wahrscheinlich sogar Punkte 1-3 identisch. Na ja, so sorgen wir eben für ein wenig breiter gefächerte Antworten 😉 – Tolle Auswahl.

  4. Nr. 4: Equilibrium – Herr Bale und der Typ, der den „Vater“ spielt.
    Den Rest kannst du so lassen. 😉

  5. Schlombie said

    Schön dass noch wer an den guten Sledge Hammer denkt. Tolle Serie! Habe übrigens vor kurzem gelesen, dass die Waffe wohl nur im Deutschton Susy heißt. Habe aber noch nicht überprüft ob das wirklich wahr ist.

    Kleiner Tipp: David Rasche hat übrigens eine ähnlich verkrampfte und lustige Rolle in der John Candy-Komödie „Jack allein im Serienwahn“. Für Hammer-Fans ein kleiner Hingucker, auch wenn statt Gewalttätigkeit diesmal Soap Opera-Klischees parodiert werden. 🙂

  6. mwj said

    Sehr schön, dass du bei 1. auch einen weniger offensichtlichen Film mit Jackman genommen hast.

  7. Oh ja ‚Blade Runner‘ – seit der Sterbeszene bin ich ein Rutger Hauer Fan. 🙂
    ‚The Fountain‘ war…. speziell.
    Sledgehammer – lol – lange nicht mehr dran gedacht. ‚Vertrauen Sie mir, ich weiß, was ich tue.‘ *höhö*

    • Wortman said

      Blade Runner ist einfach Kult – Sledge auch 🙂
      Fountain muss man mehrfach sehen um den Film richtig zu begreifen bzw. die Botschaft dahinter. Für mich hat der Film auch einen gewissen Kultfaktor.

      • Ja, The Fountain ist definitv keine leichte Kost.
        Aber der Film wirkt auch sehr stark auf der Bilderebene, manches trifft einen einfach, ohne dass man es verkopfen und in Worte fassen muss.
        Massentauglich ist er aber mit Sicherheit nicht.

        • Wortman said

          Bildgewaltig ist er teilweise.
          Persönlich bin ich hoch erfreut darüber, dass er eben nicht massentauglich ist. So bleibt der ganze film etwas Besonderes. Ok, die Musikuntermalung ist natürlich auch nicht zu verachten. Diese Musik geht quer durch jeden Knochen 😉

  8. Ménard said

    Aber… aber… der Blade Runner ist doch definitiv ein Replikant… im Directors Cut ist das doch ganz klar… Denkt an das Einhorn… DAS EINHORN!!!!

Trau dich! Lass paar Worte da... Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: