Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Wohlstand

Posted by Wortman - 5. April 2013

Der Wohlstand beginnt genau dort, wo der Mensch anfängt, mit dem Bauch zu denken.

Norman Mailer

8 Antworten zu “Wohlstand”

  1. Marion said

    Kluger Spruch 🙂

    • Marion said

      Für mich steckt in diesem Zitat folgende Weisheit:

      Fülle kann man sich erschaffen, indem man im Herzen mit allen Dingen verbunden ist.
      Dazu würde gehören, wer in der Angst steckt und nur mit dem Kopf rechnet, wieviel er hat, was ihm fehlt, was er brauchen würde, um… – steckt wahrscheinlich im Mangel. Die Angst verhindert, dass man sein Herz öffnen kann und sich mit allem verbunden fühlt.

      Nun ist das natürlich für jemanden mit Hunger ziemlich provozierend und einem solchen würde ich auch nicht sagen: Du brauchst ja nur… So einfach ist es nun doch nicht. Es gibt ja Gründe, warum er steckt, wo er steckt.
      Aber grundsätzlich glaube ich an diese Weisheit, die sich im genannten Zitat ausdrückt: Nämlich dass das eigene Wohlergehen, der eigene Wohlstand, damit einher geht, dass jemand das Bauchgefühl über den Verstand stellt.

    • Wortman said

      🙂

  2. Nein, meiner Meinung nach denkt ein armer (hungriger) Mensch viel mehr mit dem Bauch.

Trau dich! Lass paar Worte da... Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: