Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Viel Wasser

Posted by Wortman - 3. Juni 2013

In den Bergen hat man den Sylvensteinspeicher aufgemacht und somit hat die Isar ziemlich viel Wasser. Das heißt, sie hat die Auen überschwemmt und reicht bis an die Schutzdeiche heran. Das Bild habe ich vom Auto aus gemacht.

Viel schlimmer ist es am Bahnhof und in Richtung Innenstadt. Da die Moosach mit drei oder vier Armen quer durch Freising fließt, ist überall Land unter. Einige Straßen sind um den Bahnhof herum gesperrt. Fotos habe ich keine, da ich es vorgezogen hatte, die Innenstadt zu meiden.

Als ich Herrn Zwackelmann von der Tagesmutter abgeholt hatte, sind wie auch durch einen „Straßensee“ gefahren. Er fand das richtig toll, als das Wasser bis aufs Dach hoch gespritzt wurde.

Bild/Video: T.R. aka Wortman

Werbeanzeigen

23 Antworten to “Viel Wasser”

  1. bullion said

    Ja, ist echt übel zurzeit. Da kann man nur hoffen, dass es mal wieder aufhört zu regnen…

  2. das macht einen schon etwas Angst, hoffe das es bei euch auch endlich aufhört mit dem Regen, bei uns schien heute sogar mal kurz die Sonne, es war sehr sehr windig.

    LG TB

  3. Stella said

    Ganz schön heftig heut in Freising. Inzwischen haben wir ja Katastrophenalarm und einige Stellen im Stadtgebiet schauen echt abenteuerlich aus. Aber auch draußen, Richtung Hallertau: Die Amper bei Zolling ist mit dem Kanal zu einem Meer geworden und ich hoffe, daß ich da morgen noch passieren kann…
    Glücklicherweise wohne ich in Hanglage. Aber mein Wohnort, Rudelzhausen, liegt neuerdings am See. Wobei die Abens schon wieder stark rückläufig ist im Gegensatz zu heute morgen.
    Hoffen wir das Beste für alle unmittelbar Betroffenen und Dank und Anerkennung an alle Feuerwehren und sonstigen Helferlein!

    • Wortman said

      Wenn du weiter nach Haindlfing fährst, dahinter gibt es keine Amper mehr sondern nur noch fließende Seen 😉
      Hier sind eine Menge Straßen wegen Überflutung gesperrt. Bei der feuerwehr an der B11 ist reger Betrieb. Der ganze Hof steht voll mit Feuerwehren und THW, die ein- und ausrücken.

  4. Marion said

    Diesmal hats euch stärker erwischt als uns hier in der Schweiz. Wir haben seit ein paar Tagen keinen Regen mehr und die Lage hat sich beruhigt.

    Ich wünsche allen Betroffenen, dass ihr bald wieder normal unterwegs sein könnt!

  5. ute42 said

    Es ist wirklich schlimm mit den Überschwemmungen. Wenn ich richtig gehört habe, dann wird wenigstens für Bayern jetzt Entwarnung gegeben. Bei euch stand das Wasser aber auch schon ganz schön auf der Straße. Aber noch was, wie überholst du denn? Auf der Abbiegespur? 🙂

  6. Heute ist unser erster wirklicher Sommer-Sonnentag, es hat nur geregnet, in den letzten Wochen…..und die Nachrichten berichten vom Hochwasser in Süd-und Ost-Deutschland….tut mir richtig leid und eine Gänsehaut bekomme ich bei diesen Nachrichten auch.Morgen mache ich einen Ausflug mit den Jugendlichen in einen Park und ich hoffe es scheint die Sonne 🙂 Einen schönen Abend, Dir und Deiner Familie.
    lg
    Kerstin

  7. Ich hatte gestern zusammen mit einem Angestellten der Autobahndirektion Südbayern Standwache auf der Messe, und der gute Mann erzählte mir, dass bei Grabenstätt die A 8 regelrecht verschwunden sei. „Dort gibt es keine Autobahn mehr,“, meinte er, „die ist von den Fluten des Chiemsees so gut wie völlig weggespült worden.“ Dabei ist dieser Streckenabschnitt vor wenigen Jahren erst überaus aufwändig erneuert und verbessert worden…
    Im „Nobelhotel“ musste ich am Montag einen im Hochparterre wohnenden alten Mann beruhigen. Er hatte Angst, die Isar könne über die Ufer treten und auch bei uns für eine Überschwemmung sorgen. Zum Glück hat da aber nie irgendeine Gefahr bestanden…

    • Wortman said

      Die Isar war die ganze Zeit keine Gefahr, da man den Sylvensteinspeicher rationiert abgelassen hatte. SChlimmer war hier die moosach wegen ihren mehreren Armen quer durch die Innenstadt und das hohe Grundwasser.
      Bei uns direkt ist gar nicht, zwei Straßen weiter sieht bzw. sah es weitaus schlimmer aus.

  8. farnheim said

    Autschn. Ich hoffe, Ihr seid nochmal mit einem blauen Auge davon gekommen? Wie ich las, unterstützen derzeit zahlreiche Feuerwehren aus NRW und Hamburg die erschöpften Helfer in u.a. Dresden und Magdeburg.

    • Wortman said

      Kann sein… da hab ich im Moment nicht so viel von mitbekommen. Hier hatten wir sehr viel Glück. Zwei Straßen weiter war alles voller Wasser inkl. Tiefgaragen und bei uns war gar nichts.

  9. […] Juni – Ein Drehbuch ist fertig – Der Dreamliner fliegt ab München – Viel Wasser in Freising […]

Trau dich! Lass paar Worte da... Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: