Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Media Monday #112

Posted by Wortman - 19. August 2013

HIER gehts zum Meda Monday.

1. Ich erinnere mich noch, wie ich als Kind/Teenager den Film Godzilla sah und daran, dass die Action mich tief beeindruckt hat.

2. Das hatte nicht nur zur Folge, dass ich jeden Sonntag im Kino saß und diese Filme schaute, sondern auch, dass ich mir 15 Jahre später alle verfügbaren Videocassetten kaufte. Teilweise im Original aus Japan. Heute besitze ich die komplette Sammlung auf DVD.

3. In den darauffolgenden Jahren war Kino eine absolute Leidenschaft von mir. Als ich volljährig und mit Auto war, bin ich dreimal die Woche bei uns im Autokino gewesen.

4. Deshalb bin ich der Filmverrückte  noch heute. Allerdings selten Kino, sondern eher DVD-Player.

5. Das Omen war eines der prägendsten Filmerlebnisse für mich. Horror kann auch subtiler sein und braucht keine Schlitzereien in Superzeitlupe.

12 Antworten zu “Media Monday #112”

  1. cruelly said

    Ich war noch nie im Autokino. Will da unbedingt mal rein aber bei uns in der Stadt gab es das in meiner Jugend nicht. Muss mich mal erkundigen wo das nächste hier in der Gegend ist 🙂

  2. Schlombie said

    Einem Freund von mir ging es ähnlich. Der hatte sich gerade alle Teile auf VHS zugelegt (fehlende Exemplare durch einen Videotheken-Ausverkauf), da wurde die DVD massentauglich und die ganze Reihe musste erneut organisiert werden. Ich persönlich habe es beim Ur-Godzilla aus den 50er Jahren belassen, da mein erster und einziger Versuch mich an den Rest der Reihe heranzuwagen (mit Godzilla gegen King Kong oder so ähnlich) so gar nicht meinen Geschmack traf. Aber das Original ist ein toller Monsterfilm. – Ganz im Gegenteil zu Emmerichs Filmverbrechen. *g

    • Wortman said

      Richtig… Emmerichs Filmverbrechen 🙂 Eine echse diesen Ausmaßes, kann sich keine Höhle unter NY bauen… die ganze Stadt wäre versunken. Die Brücke hätte nicht mal im Ansatz gehalten… Naja egal… den Film habe ich aber auch hier stehen 😉 Interessant sind halt die letzten Filme nach 2001. Der Godzilla ist ein CGI-Tier und kein Mann mehr im Gummikostüm.
      Zu meiner Sammlung gehören dann auch noch die Filme mit Mothra oder Gamera. Dazu noch die „Fremdfilme“ wie U2000 oder U4000.

  3. Die japanischen Godzilla-Filme kenne ich ehrlich gesagt bis heute nur aus dem damaligen Nachmittagsprogramm mancher TV-Sender (wo die Filme, wie ich erst Jahre später dank Internet erfuhr, heftigst geschnitten und oft sogar „amerikanisiert“ waren). Ich bin mir auch nicht so sicher, ob ich mich heute noch mit dieser trashigen Art von Filmen so richtig anfreunden könnte. Vielleicht bringt mich ja am Ende sogar der neue Hollywood-Godzilla von Gareth Edwards auf den Geschmack …

    „Das Omen“ ist dafür in meinen Augen der beste Gruselfilm aller Zeiten. Punkt. Und dieser geniale Soundtrack erst!

    • Wortman said

      Neuer Hollywood-Godzilla? Hab ich da etwas verpasst? Ich denke nur, der wird wieder so ein blödsinn wie der Godzilla von Emmerisch…

      Das Omen ist auch ein toller Horrorfilm. Schade nur, dass man da alles remaken muss 😦

  4. […] Media Monday #112 […]

  5. bullion said

    Ich kenne die Godzilla-Streifen nur von ein paar Sichtungen am Sonntagnachmittag. Obwohl ich Monsterfilme mag, konnte ichmich nie so dafür begeistern. Den Emmerich-Godzilla fand ich aber recht unterhaltsam.

    • Wortman said

      Unterhaltsam war Emmerich ja auch. so ist es nicht. Nur leider sah sein Godzi aus wie der T-Rex aus Jurassic Park 😉
      Der „letzte“ Film war schon echt cool: Godzilla vs Destoroyah. Dann kam Emmerich und toho war nun gar nicht mit dem Ergebnis zufrieden, die Fans sowieso nicht. Deswegen gab es dann eine „Erweiterung“ von 1999 (Godzilla 2000) bis zu seinem Ende 2004 (Godzilla – Final Wars).Toho hat danach ein 10jähriges Filmverbot ausgesprochen.
      Wahrscheinlich kommt deswegen der neue Godzilla erst 2014 in die Kinos 😉 Da will man sich aber am Original orientieren. Hoffen wir es mal.

  6. mwj said

    Autokino? Das kenn ich nur aus amerikanischen Horrorfilmen. 😉

    http://mwj2.wordpress.com/2013/08/19/media-monday-112/

  7. cabitain said

    Autokino…schade, dass es sowas nicht bei uns hier in der Gegend gibt. Ich glaube das ist ein Flair, der mir sehr gut gefallen würde. 🙂

    Und ich muss gestehen, ich habe noch nie in meinem Leben das Original von „Godzilla“ gesichtet…..ohje ohje 😀

    • Wortman said

      Willkommen hier cabitain.
      Das war damals schon etwas besonderes mit dem Autokino. Irgendwann wurde es dann geschlossen, da die neu entstandenen Servicekinos ihnen den Rang abliefen.
      Den originalen Godzilla zu schauen, hat schon was 😉

Trau dich! Lass paar Worte da... Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: